8:1-Kantersieg ist für Halbfinal-Einzug zu wenig

8:1-Kantersieg ist für Halbfinal-Einzug zu wenig

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 11.06.2019 12:14 Uhr

STEYR. Nach einer 2:7-Pleite gegen Irdning und einem 8:1 gegen Klosterneuburg am Pfingstwochenende verpasst der UTC Steyr knapp das Halbfinale der Bundesliga.

Mit Dennis Novak, Lucas Miedler und Jürgen Melzer bietet der amtierende Bundesliga-Meister aus der Steiermark gleich drei österreichische Topspieler in Gleink auf. Alle drei gewinnen ihre Einzelpartien. Wobei Irdnings Nummer eins Novak mit dem Steyrer Topspieler Enrique Lopez Perez durchaus Probleme hat, sich aber doch in drei Sätzen gegen den Spanier durchsetzt. Den einzigen Punkt der Heimischen im Einzel holt Pavol Cervenak gegen den Deutschen Marc Sieber. Auch im Doppel ist Cervenak an der Seite von Arthur Rinderknech erfolgreich.

Trio um Aufstieg

Vor dem letzten Spieltag am Pfingstmontag stand Irdning als Aufsteiger in das Final-4-Turnier fest. Um den zweiten Platz kämpften im Fernduell Steyr, St. Pölten und der Wiener AC. Steyr erfüllt seine Pflichtaufgabe und holt mit einem 8:1 gegen Klosterneuburg drei Punkte für die Tabelle. Für den zweiten Platz hätte man einen hohen Sieg von Irdning gegen den Wiener AC gebraucht - doch die Steirer treten nicht mehr in Bestbesetzung an und verlieren mit 3:6. „Wir haben leider gegen St.Pölten und Irdning unsere Chancen nicht genützt. Dass beide Mannschaften nur gegen uns in Bestbesetzung antraten, trug natürlich auch seinen Anteil dazu bei. Dennoch war es ein starker Grunddurchgang von uns“, sagt Steyrs Kapitän Stefan Minichberger.

ENDSTAND GRUPPE A

Ein Sieg für Klassenerhalt

In der Abstiegsrunde müssen die Steyrer nun am  Samstag, 15. Juni, ab 11 Uhr zu Hause gegen Telfs antreten, ehe es zu Fronleichnam bei einem weiteren Heimspiel gegen den TC Dornbirn geht. Zum Abschluss spielen die Steyrer auswärts gegen den Salzburger Tennisclub. Vier Punkte aus den Duellen gegen St. Pölten und Klosterneuburg nehmen die UTC-Cracks in die Abstiegsrunde mit. „Wir sind gut in Form und positiv eingestellt. Ein weiterer Sieg sollte für den Klassenerhalt reichen“, sagt Minichberger.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Neuzeug kickt 2019/20 in Landesliga

Neuzeug kickt 2019/20 in Landesliga

REGION STEYR. Während der SV Sierning in die 1. Klasse durchgereicht wird, herrscht beim Lokalrivalen in Neuzeug Riesenjubel. Die Elf von Trainer Hubert Zauner steigt erstmals in die Landesliga auf. ... weiterlesen »

370.000 Schilling in Euro umgetauscht

370.000 Schilling in Euro umgetauscht

STEYR. Jährlich tourt der Euro-Bus der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) durch das Land. Und noch immer werden fleißig Schillinge eingetauscht. weiterlesen »

Motorradfahrer mit 138 km/h in 70er Zone geblitzt

Motorradfahrer mit 138 km/h in 70er Zone geblitzt

REICHRAMING. Mit 138 km/h anstelle der erlaubten 70 war ein 39-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Wels-Land am 16. Juni gegen 10.30 Uhr auf der Eisenbundesstraße im Ortsteil Arzberg unterwegs. ... weiterlesen »

Jannik Steimle siegt bei der  10. Int. Oberösterreich-Radrundfahrt vor Titelverteidiger Stephan Rabitsch

Jannik Steimle siegt bei der 10. Int. Oberösterreich-Radrundfahrt vor Titelverteidiger Stephan Rabitsch

Jannik Steimle (Team Vorarlberg Santic) heißt der Sieger der 10. Int. OÖ. Radrundfahrt, die heute mit der 3. Etappe von Traun nach Ternberg beendet wurde. Auf dem letzten Teilstück versuchte ... weiterlesen »

Nur Ried hat mehr Fans als Vorwärts

Nur Ried hat mehr Fans als Vorwärts

STEYR. Sportlich landete der SK Vorwärts in der 2. Liga auf dem letzten Platz, beim Zuschauerzuspruch sind die Rot-Weißen aber vorne dabei. weiterlesen »

Im Verbund besser aufgestellt

Im Verbund besser aufgestellt

STEYR. Seit Juni ist Franz Harnoncourt Geschäftsführer der OÖ Gesundheitsholding. Bei seinem Antrittsbesuch in Steyr betont er die Wichtigkeit einer regionalen medizinischen Grundversorgung ... weiterlesen »

Die U14 des ASV Raika Behamberg Haidershofen ist Meister 2019

Die U14 des ASV Raika Behamberg Haidershofen ist Meister 2019

Mit einem 9:1 Sieg gegen SV Losenstein holt die  ASV U14 den Meistertitel nach Haidershofen... weiterlesen »

„Eine Stimme“ für die Taxler

„Eine Stimme“ für die Taxler

REGION STEYR. Margret Mösengruber wurde zur Bezirksvertrauensperson der Taxi- und Mietwagenunternehmen in der Region Steyr bestellt. weiterlesen »


Wir trauern