Vorwärts-Abwehrchef droht Zwangspause

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 15.09.2019 09:52 Uhr

STEYR. 2.000 Fans sehen in der HPYBET 2. Liga einen offenen Schlagabtausch zwischen Amstetten und Vorwärts. Die Mostviertler setzen sich knapp mit 2:1 durch und beenden ihre Negativserie.

Vorwärts hatte zwar vor 2.000 Zuschauern in Amstetten über weite Strecken mehr vom Spiel, musste sich aber mit 1:2 geschlagen geben. „Es war eine verdiente Niederlage“, bilanziert Innenverteidiger Nicolas Wimmer. Beide Gegentreffer fallen nach Hereingaben von den Seiten, Peham trifft per Kopf (11.), Maderner bugsiert den Ball aus kurzer Distanz über die Linie (76.).

Moral stimmt

„Wir haben trotzdem nicht aufgegeben, das zeichnet die Mannschaft aus“, sagt Trainer Willi Wahlmüller. Der Anschlusstreffer von Josip Martinovic (88.) kommt aber zu spät. In der 8. Runde der HPYBET 2. Liga trifft Vorwärts am Sonntag, 22. September, um 10.30 Uhr auf Nachzügler Young Vilotes. Das zweite Team von Austria Wien hat zuletzt gegen Ried den ersten Saisonpunkt geholt, dennoch sind die Steyrer Favorit. „Wir wollen zu Hause die Spiele gewinnen, dementsprechend werden wir auftreten“, so Coach Wahlmüller.

Prada im Krankenhaus

Ein Zusammenstoß zwischen Torhüter Reinhard Großalber und Innenverteidiger Alberto Prada in Amstetten hatte folgen. Der Spanier spielte zwar durch, begab sich aber später ins Krankenhaus. Dort wurde bei einer ersten Diagnose ein Jochbeinbruch festgestellt, damit droht dem Abwehrchef eine Zwangspause. Möglicher Ersatz für ihn in den nächsten Spielen könnte Dragan Marceta sein.

SKU Amstetten - SK Vorwärts Steyr 2:1 (1:0)

Amstetten (3-1-4-2): Verwüster; Offenthaler, Stark, Puchegger; Wurm; Lachmayr (61. Gallhuber), Gremsl (71. Scharner), Schagerl, Schulz; Maderner (94. Vucenovic), Peham. Ersatz: Gschossmann; Kurt, Deinhofer, Kirim. Trainer: Jochen Fallmann.

Vorwärts (4-2-3-1): Großalber; Halbartschlager, Prada, Wimmer, Fahrngruber; Himmelfreundpointner (82. Kirschner), Sulejmanovic; Brandstätter (73. Martinovic), Roman, Mustecic; Yilmaz (61. Bibaku). Ersatz: Staudinger; Marceta, Hofstätter, Bösch. Trainer: Wilhelm Wahlmüller

Torfolge: 1:0 (11.) Peham, 2:0 (76.) Maderner, 2:1 (88.) Martinovic (-).

Gelbe Karten: Schagerl (36. Foul), Gallhuber (81. Unsportlichkeit), Verwüster (92. Unsportlichkeit); Halbartschlager (88. Unsportlichkeit).

Freitag, 13. September 2019; Ertl-Glas-Stadion, 2.000 Zuschauer

SR Robert Schörgenhofer; Anel Beganovic, Luka Katholnig

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Heurigenabend mit den Wegerer Schrammeln

STEYR. Ein Heurigenabend mit den Wegerer Schrammeln und Liedern wie „Herrgott aus Sta“ steht am Freitag, 18. Oktober, ab 18 Uhr im Dominikanerhaus auf dem Programm.

Frechheit rockt

STEYR. „Die Verwegenen“ und „Projekt Reichtum“ bieten am Samstag, 19. Oktober, ab 21 Uhr im Röda ein Maximum an energiegeladener Schamlosigkeit auf.

Minderjährige in Gasthaus eingebrochen

STEYR-LAND. Die Inhaberin eines Gasthauses in Stadlkirchen meldete bei der Polizei Wolfern, dass nächtens Bargeld aus ihrem Betrieb gestohlen worden war.

Schreiner hat's „Schwarz auf Weiß“

STEYR. Die Humoroffensive im Akku Kulturzentrum geht weiter: Am Freitag, 18. Oktober, bringt Clemens Maria Schreiner um 20 Uhr seinen neuesten Kabarett-Streich in einer OÖ-Premiere auf die Steyrer ...

Markus Grünling gewinnt Ehrenamt-Voting in der Region Steyr

REGION STEYR/OÖ. Tips und Sportland Oberösterreich vergeben gemeinsam mit den OÖ Nachrichten, Life Radio und TV1 am Mittwoch, 30. Oktober, in den Promenaden Galerien in Linz den Ehrenamtspreis ...

Zwerg Zatschs Mitmachtheater zu Gast

ASCHACH. Eine tolle Geschichte mit jeder Menge Spaß und Musik erwartet die Kinder am Sonntag, 27. Oktober, im Gemeindezentrum Aschach.

Hund Spike aus Felswand gerettet

STEYR-LAND. Die Freiwillige Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen wurde am 14. Oktober nach Mittag zu einer Tierrettung gerufen. Mitarbeiter einer örtlichen Schottergrube hatten das Winseln eines Hundes ...

Rotes Kreuz in Sierning feiert 110-Jahr-Jubiläum

SIERNING. 1909 wurde das Rote Kreuz Sierning gegründet und hat sich seither zu einem unverzichtbaren Teil des sozialen Netzwerkes entwickelt.