Bundesliga-Klubs buhlen um Kevin Stöger

Hits: 847
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 09.07.2020 11:16 Uhr

STEYR. Beim Heimatbesuch in Steyr schaute Kevin Stöger diese Woche bei der U16 des SK Vorwärts vorbei. Wo der 26-jährige Mittelfeldstratege in der nächsten Saison spielt, soll sich bald entscheiden.

Laut deutschen Medien buhlen mehrere Bundesliga-Klubs um Stöger, der nach dem Abstieg mit Fortuna Düsseldorf ablösefrei wechseln kann. Auf transfermarkt.at wird sein Marktwert mit sechs Millionen Euro geschätzt - entsprechend lukrativ wird der nächste Vertrag sein, den der Steyrer unterschreiben wird.

„Gesampaket muss passen“

Neben Werder Bremen, Eintracht Frankfurt und Schalke 04 soll auch Aufsteiger VfB Stuttgart an einer Verpflichtung des Steyrers interessiert sein. „In der Endphase der Saison habe ich mich nur auf den Abstiegskampf mit Düsseldorf konzentriert“, sagt Stöger, der die letzten Tage mit Heimaturlaub zum Abschalten genützt hat. „In den nächsten Tagen wird es mit einigen Vereinen und meinem Berater Gespräche geben, dann werde ich mich entscheiden. Das Gesamtpaket muss passen.“

Steile Karriere

Stöger begann im Nachwuchs des Atsv Steyr mit dem Kicken und schaffte via Rieder Akademie den Sprung nach Deutschland. Stationen beim VfB Stuttgart, 1. FC Kaiserslautern, Paderborn, Bochum und zuletzt Fortuna Düssseldorf stehen auf der Visitenkarte des kreativen Mittelfeldspielers.

Geschenk für Nachwuchs

Anfang der Woche schaute der 26-Jährige in der R.S.F. Arena in Steyr-Münichholz vorbei und hatte ein Geschenk für die U16-Kicker von Vorwärts Steyr im Gepäck: 15 Original-Derbystar-Bälle der Deutschen Bundesliga. „Mein Neffe Nevio spielt in der U16, mein Schwager Rene Angerbauer ist Trainer. Deshalb wollte ich eine Kleinigkeit machen - und Bälle kann man immer gebrauchen“, sagt Stöger. „Ich kann mich noch an die Zeit erinnern, als ich am Atsv-Platz trainiert habe. Da sind immer einige Bälle über den Zaun geflogen.“

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Elvis und Ray Charles vorm Steyrer Kaufhaus

STEYR. Ein besonderes Konzerterlebnis geht am Samstag, 15. August, um 20 Uhr mit den OldSchoolBasterds über die Bühne.

„Den nur abgrundtief bösen Menschen gibt es nicht“

GARSTEN. Mehr als 380 Insassen zählt die Garstner Justizanstalt (JA). Mit sehr vielen davon kommen Jonathan Werner (45) und Eugen Schweiger (39) regelmäßig ins Gespräch. Tips gaben ...

Neuzeug hat längeren Atem

STEYR-LAND. Während Dietach an OÖ-Ligist Pregarten scheitert, steht Neuzeug nach einem 3:1-Erfolg nach Verlängerung gegen St. Ulrich im Achtelfinale des Transdanubia-Landescup.

Lisa Gruber springt neuen OÖ-Landesrekord

STEYR. Bei den U18- und U23-Landesmeisterschaften in Wels holt der Nachwuchs des LAC Amateure Steyr zehnmal Gold, fünfmal Silber und dreimal Bronze

„Die Wand“ im ausverkauften Stadttheater

STEYR. Regen konnte die Lust auf Kultur nicht schmälern: Der Filmabend „Die Wand“ im Beisein von Regisseur Julian Pölsler und Hauptdarstellerin Martina Gedeck erfreute sich im Stadttheater ...

Neues Wahrzeichen für Steyr

STEYR. 16 Monate und damit deutlich länger als geplant, dauerte die Errichtung des Panoramaliftes, der die Altstadt mit dem Tabor verbindet.

Neuzeuger hilft im Flüchtlingslager in Korinth

NEUZEUG. Mit dem ersten Schiff nach der Wiederaufnahme des Fährbetriebes hat sich Jorgos Trompeter mit einem Hilfstransport von Venedig auf den Weg nach Griechenland gemacht. Der 63-Jährige ...

Erneute Personenrettung an der Kruglwehr

STEYR. Wie schon bereits vor einer Woche kam es am Sonntagnachmittag erneut zu einer gefährlichen Situation bei der Kurglwehr in der Steyr. Die Feuerwehr und die Wasserrettung mussten zu einer Personenrettung ...