Fulminanter Wahlerfolg für Hermann Wolfthaler bei der Betriebsratswahl im LKH Steyr

Hits: 1226
Infobox ulram, Leserartikel, 17.03.2017 12:04 Uhr

Steyr. Einen fulminanten Wahlerfolg konnte der langjährige Betriebsratsvorsitzende Hermann Wolfthaler bei seinem letzten Antreten zur Betriebsratswahl der Angestellten im LKH Steyr erzielen. Beeindruckend dabei, er und sein Team konnten die Wahlerfolge der letzten Jahre heuer nochmals deutlich steigern.  

Der Versuch ein hohes Niveau nochmals zu erhöhen ist ein schwieriges Unterfangen. Bei einer Wahlbeteiligung von  71 % konnten Hermann Wolfthaler und sein FCG-Betriebsratsteam der  Angestellten ihren Mandatsstand von 12 auf 14 Mandate (von insgesamt 16 möglichen Mandaten) erhöhen. In seinem 32 köpfigen Betriebsratsteam sind alle Berufsgruppen wie Ärzte, Pflegefachkräfte, Medizinisch Technische-  und Verwaltungsbedienstete, vertreten. Seit 17 Jahren führt Hermann Wolfthaler sein FCG-Team als Vorsitzender des Angestelltenbetriebsrates stetig von Wahlerfolg zu Wahlerfolg. Leidenschaftlicher Einsatz und hohe Kompetenz wurden von der Belegschaft neuerlich deutlich honoriert. Obwohl es für den Vorsitzenden heuer sein letztes Antreten zur Betriebsratswahl war, ist bei Hermann Wolfthaler keine Spur von Amtsmüdigkeit zu erkennen. „Ganz im Gegenteil, für meinen Nachfolger Reinhard Kloiber und mich ist dieses Wahlergebnis ein großer Vertrauensbeweis seitens der Belegschaft und zugleich Auftrag unsere Arbeit für das Krankenhaus Steyr zum Wohle aller auch in Zukunft weiterzuführen“, so Wolfthaler.

 

Ebenfalls ein sehr gutes Wahlergebnis konnten die FCG-KollegInnen des Arbeiterbetriebsratsteams rund um Edeltraud Rohrweck und Roland Buchberger erzielen. Beide Mandate konnten wieder bestätigt werden.

 

Kommentar verfassen



Wegen Schneematsch überschlagen: Geschwister landeten im Krankenhaus

KLEINRAMING. Eine 17-Jährige und ihre 15-jährige Schwester, beide aus dem Bezirk Steyr-Land, wurden Freitagvormittag bei einem Unfall auf der Kleinraming Landesstraße verletzt.  ...

Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen

STEYR. Weltweit erstrahlen Gebäude dieser Tage in Orange. Hintergrund ist eine UN-Kampagne, die gegen Gewalt an Frauen auftritt.

Feldhase aus Notlage befreit

STEYR. Ein Feldhase hatte sich am Fußballplatz des SK Amateure hoffnungslos in einem Ballfangnetz verheddert. Anrainer alarmierten Jäger Manfred Gölzner, dem es gelang, das Tier zu retten.

Garstnerin feierte 101. Geburtstag

BAD HALL/GARSTEN. Leopoldine Ringel wurde 1920 in Garsten geboren, seit sechs Jahren lebt die rüstige Dame im Caritas-Seniorenwohnhaus Schloss Hall in Bad Hall.

Leserbrief: Keine Lösungen von gestern für eine Welt von morgen

STEYR. Sabine Kieninger nimmt zum geplanten Wohnbau bei den Stadtgutteichen in Gleink Stellung.

Steyrer Schülerinnen sind Österreichs beste Nachwuchsbuchhalterinnen

STEYR. Der Softwarehersteller BMD und der Trauner Verlag vergeben jährlich die “School Awards”. Alina Haas und Martina Gruber aus Steyr holten heuer den Titel in der Kategorie Finanzbuchhaltung.

Schloss Sierning: Stillste Zeit wird wahr

SIERNING. Rund ums festlich beleuchtete Sierninger Schloss wird es im heurigen Advent ruhig zugehen. Einzig der Bauernmarkt wird abgehalten.

Frau ohne Führerschein flüchtete vor Polizei

STEYR. Eine 27-jährige Linzerin wollte sich am Mittwochabend in Steyr einer Polizeikontrolle entziehen, gab Gas und baute einen kapitalen Unfall.