Betriebsräte: In Steyr wurde Pionierarbeit geleistet

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 19.09.2019 10:24 Uhr

STEYR. Vor 100 Jahren entstanden in der „Österreichischen Waffenfabrik Gesellschaft“ – später Steyr-Werke – die ersten Betriebsräte. Eine Wanderausstellung zeigt die Geschichte der Arbeiter-Mitbestimmung.

Im Mai 1919 wurde das Betriebsrätegesetz in Österreich verabschiedet, damit wurde im internationalen Vergleich eine Vorreiterrolle in Sachen betrieblicher Mitbestimmung eingenommen. Der hundertste Geburtstag des Gesetzes wird heuer in ganz Österreich gefeiert.

Steyr ist Hochburg

Auch in Steyr bildeten sich, unmittelbar nachdem das Gesetz in Kraft getreten ist, schnell Betriebsräte. „Die Steyrer Betriebsräte waren Pioniere. Und bis heute gibt es in der Eisenstadt viele starke Betriebsrats-Körperschaften, die sich für die Anliegen der Beschäftigten einsetzen“, sagt ÖGB-Regionalsekretär Mario Roitmair. „Mitbestimmung ist ein zentraler Bestandteil demokratischer und betrieblicher Kultur in Österreich. Die Betriebsratsarbeit ist vielfältig und herausfordernd. Immer stehen dabei die gemeinsamen Interessen der gesamten Belegschaft im Mittelpunkt“, so Roitmair.

Nicht selbstverständlich

Zwischen 1934 und 1945 gab es in Österreich keine Betriebsräte. Diese Form der Mitbestimmung ist also nicht selbstverständlich, auch wenn es vielen heute so erscheint. Aktuelle Umfragen zeigen übrigens, dass Arbeitgeber Betriebsräte durchwegs positiv sehen und auch schätzen.

 

Die Wanderausstellung „Erfolgsmodell Mitbestimmung“ ist noch bis 27. September in den Räumlichkeiten der Arbeiterkammer Steyr (Redtenbachergasse 1a) zu sehen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Vorwärts ist die beste Heimmannschaft der Liga

STEYR. Mit einem 3:1-Sieg gegen Aufstiegskandidat Austria Lustenau klettert der SK Vorwärts auf Platz drei der HPYBET 2. Liga.

Tödlicher Unfall in Bad Hall

BAD HALL. Beim Überqueren der Voralpenbundesstraße (B122) wurde am Montagmorgen eine 84-Jährige von einem Auto erfasst und tödlich verletzt.

„Bunter Abend“ gedenkt dem Kriegsbeginn

STEYR. Angelehnt an das im 19. und 20. Jahrhundert beliebte Format des „Bunten Abends“ erinnert das Museum Arbeitswelt am Freitag, 25. Oktober, um 19 Uhr an den Beginn des Zweiten Weltkriegs vor 80 ...

Steyrer Luft hat eine gute Qualität

STEYR. Messungen des Landes nahe der City-Point-Kreuzung zeigen, dass die Feinstaubbelastung deutlich unter dem Grenzwert liegt.

Abenteuer auf der großen Leinwand: Die Alp-Con Cinema Tour kommt wieder ins City Kino Steyr
 VIDEO

Abenteuer auf der großen Leinwand: Die Alp-Con Cinema Tour kommt wieder ins City Kino Steyr

STEYR. Die Alp-Con Cinema Tour macht wieder Halt im City Kino Steyr. Fabelhafte Abenteuer- und Sportfilme sind dabei zu sehen – auf der großen Leinwand und in perfekter Qualität.

Benefizlesung mit Franzobel

SIERNING. Gemeinsam mit der örtlichen Bibliothek holt der Verein Childrenplanet den gefeierten Schriftsteller Franzobel ins Pfarrheim „Fokus“. Am Sonntag, 27. Oktober, um 19 Uhr liest er aus „Rechtswalzer“. ...

DaBerrer spielt „ausgepopt“

ASCHACH/STEYR. Ein schräger Heimatabend wartet am Freitag, 25. Oktober, um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum auf alle Freunde des schwarzen Humors. 

Sucheinsatz in Maria Neustift: Hündin Ilvy fand vermisste Frau

MARIA NEUSTIFT. Spürnase Ilvy von der Suchhundestaffel des OÖ. Roten Kreuzes hat einer abgängigen Frau wahrscheinlich das Leben gerettet. Beim Auffinden war sie stark unterkühlt. ...