Regionale Schulen profitieren von Investitionsprogramm

Hits: 170
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 22.05.2020 17:33 Uhr

STEYR/WEYER. 2,4 Milliarden Euro werden in den nächsten Jahren in Österreichs Bundesschulen investiert.

„Das Schulentwicklungsprogramm 2020 basiert auf bildungspolitischen Intentionen, ökologischen Überlegungen und räumlich-demographischen Entwicklungen. Es soll ein regional möglichst gleichwertiges Schulangebot gewährleistet bleiben“, betont der ÖVP-Nationalratsabgeordnete Johann Singer aus Schiedlberg.

Sanierungen geplant

In stark wachsenden Regionen sind Neubauten und Erweiterungen vorgesehen, in Regionen mit abnehmender Zahl an Kindern und Jugendlichen werden die Schulen saniert und umgebaut. In der Region sollen davon konkret sechs Bildungsanstalten profitieren: BRG Michaelerplatz, BG Werndlpark, Rossr, BAfEP und HTL in Steyr sowie die HLW Weyer. Im Schulentwicklungsprogramm gibt es ein klares Bekenntnis zum ländlichen Raum: Die Strukturen der Ausbildung müssen in den dünn besiedelten, ländlichen Räumen auch bei wenig Auslastung erhalten bleiben.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Joe Pichler holt Live-Reportage „Inside Afrika“ nach

STEYR. 22.000 Kilometer Wüste, Busch und Regenwald – Motorrad-Abenteurer Joe Pichler zeigt Bilder dazu am Freitag, 2. Oktober, um 19.30 Uhr im Stadtsaal.

Bürscher legte nach 18 Jahren das Bürgermeisteramt zurück

GROSSRAMING. Der Gemeinderat hat Günther Großauer (ÖVP) zum neuen Bürgermeister von Großraming gewählt. 

Satire-Highlight „Wir Staatskünstler“ im Stadtsaal

STEYR. Thomas Maurer, Florian Scheuba und Robert Palfrader – drei ganz Große der heimischen Kabarett-Szene gastieren am Samstag, 3. Oktober, um 18.30 sowie 20.30 Uhr im Stadtsaal.

Großes Kulturvergnügen im Akku

STEYR. Das kleine-feine Kulturzentrum Akku hält es mit der Buntheit des Herbstes und startet mit einem vielseitigen Programm in die besondere Saison.

Corona-Gurgeltests an vier Schulen in der Region Steyr

REGION STEYR. Um Covid-19 im Zusammenhang mit dem Schulbetrieb langfristig zu beobachten, hat das Bildungs- und Wissenschaftsministerium die sogenannte „Gurgelstudie“ gestartet. In der Region ...

Zweites Baulos für Steinschlagschutz auf der B115 bei Weyer

WEYER. 320.000 Euro werden derzeit an der Eisenstraße in Steinschlag-Schutzbauwerke investiert.

Taborland: Kritik an Kaufhaus-Baustelle

STEYR. Ein neues Taborland ohne Grün und Beschattung sehen die Steyrer Grünen entstehen. Die Bauherren hingegen sprechen von einem künftigen Einkaufszentrum (EKZ) mit so vielen Pflanzen ...

Steyrer Feuerwehr sagt Bälle ab

STEYR. Die unsicheren Entwicklungen rund um das Corona-Virus vereiteln im Vorfeld die Organisation der Bälle der Freiwilligen Feuerwehr Steyr und des Löschzuges 3 im ...