Schnelles Internet bis ins letzte Eck

Hits: 157
Bürgermeister Karl Mayr freut sich über den Ausbau des Glasfasernetzes. (Foto: Gemeinde)
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 16.04.2021 09:17 Uhr

WOLFERN. 70 Kilometer Glasfaser für 500 Gebäude wurden verlegt und insgesamt rund 5,8 Millionen Euro investiert.

Möglich wurde die Umsetzung durch die großzügige Förderung vom Bund und die Abwicklung durch die Fiber Service des Landes. Neben Bewohnern in Wolfern profitieren auch einige Haushalte in den Nachbargemeinden Sierning, Dietach und Schiedlberg vom neuen Glasfasernetz. „Wir haben jetzt schnelles Internet bis ins letzte Eck, ein Meilenstein“, freut sich Wolferns ÖVP-Bürgermeister Karl Mayr. Die Gespräche starteten im November 2019, Baustart war im Juni 2020. Jetzt stehen bereits den ersten Haushalten Geschwindigkeiten von 250 Mbit für Up- und Download zur Verfügung. Interessenten können zwischen sieben Providern wählen. Der Anschluss kostet derzeit 300 Euro – diese Aktion läuft noch bis Ende Mai.

Kommentar verfassen



Traum am Strand

BAD HALL. Die Schüler der 1b-Klasse der Mittelschule Bad Hall erhielten den Auftrag, individuelle Sätze zu schreiben, um die Anwendung von Präpositionen zu trainieren.

Rattinger holt ersten Staatsmeistertitel

STEYR. Mit einer persönlichen Bestzeit von 8:52.88 gewinnt Tobias Rattinger (LAC Amateure Steyr) in Wien Gold über 3.000 Meter Hindernis.

Die Freibäder lassen sich von Corona nicht bremsen

REGION STEYR. Mit Mittwoch, 19. Mai, wollen die ersten der elf Freibäder in Steyr und Steyr-Land aufsperren.

Totalsperre Ende Mai am Posthofberg

STEYR. Die Bauarbeiten für den neuen Übergang am Posthofberg beginnen am Montag. Rund eine Million Euro wird in das lange aufgeschobene Projekt investiert.

60 Ideen für ein lebenswertes Steyr

STEYR. Bis 20. Mai kann sich jeder auf www.zukunftsregion-steyr.at einbringen. Ideen werden für vier Bereiche gesucht.

Steyrer Stadtgärtner sorgen für Blumenpracht

STEYR. 23.000 Frühlingsblüher wie Stiefmütterchen, Myosotis oder Bellis wurden gepflanzt. 

Symbolische Befreiungsfeier beim KZ-Denkmal

STEYR. Das Mauthausen Komitee Steyr wird am Montag, 17. Mai, um 17.30 Uhr eine Versammlung im kleinen Rahmen abhalten.

Sierninger Sommermarkt wird auf August verschoben

SIERNING. Weil Anfang Juni ein Bestücken der Innenräume im Schloss nicht möglich ist, wird der Kunsthandwerksmarkt auf Ende August verlegt.