Tourismusregion Bad Hall führt neue Gästekarte ein

Hits: 75
(Foto: Holnsteiner)
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 24.06.2021 06:37 Uhr

BAD HALL. Eintauchen, aufleben und genießen - mit diesem Motto wirbt die Gesundheits- und Kulturregion Bad Hall, Adlwang und Pfarrkirchen für seine neue Gästekarte.

Die Vorteilskarte ist ab sofort für alle Nächtigungsgäste kostenlos im Tourismusbüro Bad Hall erhältlich. „Als Tourismusverband ist es uns sehr wichtig auch die regionale Wirtschaft zu unterstützen, darum freuen wir uns, dass sich unsere Gastronomiebetriebe und Geschäfte aktiv an diesem tollen Projekt beteiligen“, sagt Geschäftsführerin Sylvia Topitschnig. „Durch die Gästekarte kann der Gast einfach mehr erleben, ohne das Budget unnötig zu strapazieren.„ So gibt es zb. in der Kategorie Therme und Baden 50 Prozent Ermäßigung beim Ersteintritt von Montag bis Freitag, Rabatte für Golffreunde im GC Herzog Tassilo, aber auch für Tennis und Kegelfreunde.

Alle Details: www.badhall.at/gaestekarte oder unter Tel. 07258/7200

 

 

Kommentar verfassen



„Der Radverkehr zählt heuer zu unseren Bau-Schwerpunkten“

STEYR. Sommer 2021 in Steyr. Wo wird gebaut? Wo gibt es Spaß und Unterhaltung? Was bietet Steyr für junge Menschen? Bürgermeister Gerald Hackl spricht über Bauprojekte, Freizeit- und Ferien-Angebote ...

Infrastruktur-Offensive bei Vorwärts Steyr geht weiter
 VIDEO

Infrastruktur-Offensive bei Vorwärts Steyr geht weiter

STEYR. Beim Derby gegen Meister BW Linz spielt der SK BMD Vorwärts Steyr am Sonntag erstmals auf dem neu verlegten Rasen.

Steyrer Kriminacht: Es geht wieder auf Verbrecherjagd

STEYR. Drei spannende Romane samt ihren Autoren holt die sechste Steyrer Kriminacht auf die Bühne: Am Freitag, 10. September, geht es wieder auf Tour - zu Ennsthaler, Stadtbücherei und ins Akku-Kulturzentrum. ...

Vier Verletzte bei Unfall mit Alkolenker

SIERNING. Mit 1,88 Promille Alkohol im Blut verursachte ein 24-jähriger Steyrer am Donnerstag einen schweren Verkehrsunfall.

Sinnvolles tun und neue Freunde gewinnen

STEYR. Seit 2017 sind Emilie (65) und Helmut (68) Nestler für „Essen auf Rädern“ unterwegs. Bei ihrem gemeinsamen Engagement beim Roten Kreuz in Steyr wurde bereits die eine oder andere Freundschaft ...

Leserbrief: (K)eine Schuldfrage

STEYR. Jürgen Hutsteiner, Bauer und Familienvater, über Unwetter und Klimawandel. Und wie wir das Ruder noch rumreißen können.

Ehrenamt verbindet

SIERNING. Der 30. Juli ist der Tag der Freundschaft. Renate Smesnik und Herbert Hofstödter haben eine besondere Verbindung.

Kulturgenuss auf Schloss Rosenegg

STEYR. Besondere Abende, etwa mit dem US-amerikanischen Pianisten Slade Trammell oder Schauspielerin Sunnyi Melles, locken im August nach Rosenegg.