SPÖ bestätigt Madurski als Bürgermeisterkandidat

Hits: 147
Die neun Listenvorderen, von links: Jovan Popovic, Robert Gassner, Andreas Ecklbauer, Wolfgang Greinöcker, Uli Aschauer, Mario Rose, Mario Madurski, Thomas Geiblinger und Walter Kührer (Foto: privat)
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 24.06.2021 09:58 Uhr

BAD HALL. Die SPÖ Bad Hall hat ihre Liste für die Gemeinderatswahl am 26. September bestätigt.

Als Spitzen- und Bürgermeister-Kandidat geht Mario Madurski ins Rennen. „Ich danke für das einstimmige Votum und für das Vertrauen“, so Madurski. Ortsparteivorsitzender Thomas Geiblinger, er kandidiert selber auf Listenplatz drei, sagt: „Auch einer der bisher heißesten Tage des Jahres konnte die Stimmung bei unserer Versammlung nicht drücken. Es gab außerdem ein spannendes Referat des Weyrer Bürgermeisters, unter anderem über das Zusammenwirken von Gemeinde- und Landespolitik.“

Kommentar verfassen



Viel Pech für die Olympioniken aus der Region Steyr

HAIDERSHOFEN/ROHR. Rad-Ass Gregor Mühlberger kam im Straßenrennen früh zu Sturz, kämpfte sich aber ins Ziel. Dressur-Reiterin Victoria Max-Theurer musste ihren Start kurzfristig absagen.

XI. Steyrer Kunstwoche zur Zeitenwende

STEYR. Von 9. bis 22. August findet rund um das Schloss Lamberg die elfte Kunstwoche mit Workshops für Malerei und Zeichnen, Bildhauerei, Fotografie und Druck statt.

Vorzugsstimmen entscheiden über Einzug in Gemeinderat

SIERNING. SPÖ-Vizebürgermeister Richard Kerbl hat sein Team für die kommende Gemeinderatswahl am 26. September präsentiert.

Fünffache Mutter managt Gemeinde

St. ULRICH. In der Tips-Wahlserie werfen wir einen Blick auf die Ausgangssituation in St. Ulrich.

Kreutzinger führt SPÖ Wolfern an

WOLFERN. Die SPÖ hat bei ihrem Ortsparteitag die Kandidatenliste für die kommende Gemeinderatswahl beschlossen.

Öko-Toilette am Spielplatz

GARSTEN. Erleichterung für Eltern und Kinder: Der Spielplatz am Sport- und Freizeitgelände verfügt nun über eine ökologische Toilette.

Kunstschau „divers/ES“ im Rathaus

STEYR. Zeitgenössische Kunst ist heuer im Rathaus zu besichtigen. Nach den ersten Präsentationen „Bilder, Zeichen, Spuren“ und „feminINNIluksam“ folgt eine dritte Auflage unter dem Titel „K.O.vid21 ...

Jessy James LaFleur im Culturcontainer

STEYR. Eine biographische Spoken-Word-Performance wartet am Freitag, 23. Juli, um 19.30 Uhr vor dem Museum Arbeitswelt.