BMW meldet 800 Mitarbeiter zur Kurzarbeit an

Robert Hofer Tips Redaktion Robert Hofer, 31.08.2021 11:11 Uhr

STEYR. Weil Halbleiter-Komponenten fehlen, muss die Produktion im Steyrer BMW Motoren-Werk gedrosselt werden.

Mit 1. September werden deshalb 800 Mitarbeiter für die Kurzarbeit angemeldet, berichten die OÖ Nachrichten.

Kommentar verfassen



Anerkennung für freiwilliges Engagement

REGION STEYR. Für ihren langjährigen Einsatz beim Roten Kreuz wurden sieben Mitarbeiter aus Steyr bzw. Steyr-Land in Linz geehrt.

Fußballverein spendet für Familie Pilgram

GARSTEN/STEYR. Im Februar verstarb Doris Pilgram fünf Tage vor ihrem 38. Geburtstag nach einer Krebserkrankung. Die Unterstützung für Papa Michael und die Kinder Felix (9) und Mirija (3) ist groß.

Neuer Geschäftsführer bei Weinbergmaier

WOLFERN. Christian Kübek verantwortet beim Tiefkühl-Spezialisten die Bereiche Produktion, Technik, Einkauf, Supply Chain Management, Logistik, IT und Digitalisierung sowie Synergie-, Qualitäts- und ...

Schicksalsschlag führte zum Roten Kreuz

STEYR. Stundenlang stand eine Rettungsmannschaft dem damals 11-jährigen Dominik Lamprecht zur Seite. Von da an wusste er, dass er künftig für andere Menschen in Notsituationen da sein möchte.

Christbaum wurde gemeinsam geschmückt

ASCHACH. Landjugend, Volksschule und Elternverein halfen zusammen und schmückten gemeinsam die stattliche Fichte am Aschacher Ortsplatz.

Unmut bei Steyrer Krankenhauspersonal

STEYR. „Wieso wurden wir beim Pflegebonus vergessen?“, fragen sich Gipser, OP-Assistenten, Abteilungshelfer, Hebammen und Patiententransport-Mitarbeiter am Pyhrn-Eisenwurzen-Klinikum in Steyr.

Autofahrerin und Kind verletzt

SIERNING. Auf der B140 krachte am Dienstag ein Auto in einen Lkw.

CCE eröffnete Niederlassung in Rumänien

GARSTEN. CCE konzentriert sich auf die Realisierung, die Finanzierung und das Management von großen PV-Freiflächensystemen sowie von gewerblichen PV-Dachanlagen. Künftig ist man verstärkt auch in Rumänien ...