28.838 Steyrer können am Sonntag wählen

Hits: 162
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 21.09.2021 12:49 Uhr

STEYR. In der Stadt Steyr gibt es 61 Wahlsprengeln - für den Urnengang am 26. September werden besondere Corona-Schutzmaßnahmen getroffen.

Jeder Sprengel hat sein eigenes Wahllokal – es ist jedoch möglich, dass in einem Gebäude mehrere Wahllokale untergebracht sind. Bei der Abwicklung der bevorstehenden Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl am Sonntag, 26. September, wird größtes Augenmerk auf die Sicherheitsvorkehrungen betreffend Coronavirus gelegt. So werden beispielsweise sämtliche Wahlleiter angehalten, die in einem Schutzkonzept zusammengefassten Empfehlungen umzusetzen und die Hygiene-Richtlinien strikt einzuhalten.

Maske, Abstand

„Wir sind bemüht, den Wahlsonntag für alle Beteiligten so sicher wie nur möglich zu gestalten. Jeder Wähler kann eigenverantwortlich dazu beitragen, indem sie bzw. er im Wahllokal Abstand hält und eine FFP2-Schutzmaske trägt“, appelliert Vizebürgermeister Markus Vogl an die Bevölkerung, gut geschützt vom Wahlrecht Gebrauch zu machen. In den Wahllokalen steht ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung, die Kugelschreiber werden steril gereinigt. Wer seinen eigenen Stift mitbringen möchte, kann dies gerne tun.

Wahlkarten bis 24. September beantragen

Steyrer Wahlberechtigte, die bei der Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl am 26. September nicht ins Wahllokal kommen können, haben die Möglichkeit, bei der Fachabteilung für Statistik, Wahlen und Einwohnerwesen des Magistrates eine Wahlkarte zu beantragen. Und zwar mündlich (persönlich, nicht telefonisch) bis spätestens Freitag, 24. September, 12 Uhr. Kontakt: Rathaus, Stadtplatz 27, im Innenhof rechts; zwischen 8 und 12 Uhr; E-Mail: wahlen@steyr.gv.at, Tel. 575-231. Ein amtlicher Lichtbildausweis ist mitzubringen. Auch eine digitale Anforderung der Wahlkarte ist möglich: www.wahlkartenantrag.at (bis Mi, 23.59 Uhr). Bei elektronischer Antragstellung mittels qualifizierter elektronischer Signatur benötigt man keine weiteren Dokumente.

28.838 können wählen

Bei der Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl am kommenden Sonntag sind 28.838 Steyrer wahlberechtigt, bei der Landtagswahl sind es 26.234. In Steyr sind die Wahllokale von 8 bis 16 Uhr geöffnet. In den drei Steyrer Altenheimen auf der Ennsleite, in Münichholz und auf dem Tabor sind barrierefreie Wahllokale eingerichtet – hier können körperlich beeinträchtigte Menschen mit einer Wahlkarte ihr Stimmrecht ausüben.

Kommentar verfassen



Neue Hausärztin

HAIDERSHOFEN. Seit 1. Oktober ordiniert Allgemeinmedizinerin Simone Bis in der Gemeinde.

Mei liabstes Platzl: Landjugend gestaltet neuen Rastplatz

HAIDERSHOFEN. Die örtliche Landjugend stellte sich wieder einem Projektmarathon: In 42 Stunden errichtete sie auf dem Radweg von Vestenthal Süd Richtung Samendorf einen Rastplatz. 

Neue Sportanlage für den ASV

HAIDERSHOFEN. Dank einer erfolgreichen Nachwuchsarbeit erfreut sich der ASV Raika Behamberg Haidershofen einer kontinuierlich steigenden Anzahl von Mannschaften. 

Bürgermeister: „Alle arbeiten zusammen“

HAIDERSHOFEN. Tips im Gespräch mit Bürgermeister Manfred Schimpl (VP)

Gefährliche Kreuzung mit Kreisverkehr entschärft

SIERNING. Ein halbes Jahr lang wurde die T-Kreuzung der B122 Voralpenstraße und B140 Steyrtalstraße verkehrssicher umgestaltet. Die Kosten für den drei-armigen Kreisverkehr mit Bypässen betrugen fünf ...

500 Starter können beim Steyrer Christkindllauf dabei sein

STEYR. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte der LAC Amateure Steyr seit 1,5 Jahren keine Großveranstaltung mehr durchführen – der Christkindllauf am 20. November ist nun aber fix.

In der Taverne Schiedlberg wird passend zur Jahreszeit aufgekocht

SCHIEDLBERG/TRAUNVIERTEL. Über Fischschmaus, Osterlamm, Maibock bis hin zum legendären Ganslessen spannt sich der Bogen übers Jahr in der Taverne am Schiedlberg, ausgezeichnet mit dem AMA Genuss Region-Gütesiegel. ...

Ein Tag mit Pferden: Langersehnter Herzenswunsch ging in Erfüllung

STEYR. 1986 ging die erste Zeitung in Druck. Stets unter dem Motto „total regional“ liegen spannende, bewegende und lustige Jahre hinter Tips. Zum 35-jährigen Jubiläum lässt Tips auch die Leser ...