Hits: 34
Robert Hofer Tips Redaktion Robert Hofer, 05.08.2022 11:00 Uhr

STEYR. Roswitha Auinger ärgert sich in ihrem Leserbrief, dass die Menschheit nicht angemessen auf die Klimakrise reagiert.

Das Co2-Budget unseres Planeten für heuer ist aufgebraucht! Warum ist es so schwer, darauf angemessen zu reagieren?

Vor kurzem bin ich am Neusiedlersee radgefahren, auf der einen Seite der im Austrocknen befindliche See und über mir im Minutentakt die Urlaubsflieger im Landeanflug nach Schwechat. Wie ignorant kann man sein, wenn man 1.000 Möglichkeiten für einen schönen Urlaub in Österreich oder unseren Nachbarländern hat, unbedingt zu den zwei bis vier Prozent der Weltbevölkerung gehören zu müssen, die ständig herumfliegen und somit massiv zur Klimaüberhitzung beitragen?

Genauso wenig verstehe ich, wie engstirnig und vorgestrig Politiker agieren wenn es um Bodenversiegelung beim Straßenbau geht. Wir brauchen die Felder zum Anbau unserer Nahrung solange in unseren Breiten noch etwas wächst und nicht um den Lkw-Verkehr zu fördern.

Sehr verstörend finde ich besonders bei uns in Steyr, dass jede kleinste sinnvolle Maßnahme zur Verbesserung des Radverkehrs von gewissen Politikern massiv verhindert wird, obwohl vor der Wahl der Ausbau eines sicheren Radwegnetzes versprochen wurde. Alle, die da mitbestimmen, setzt euch bitte selber aufs Fahrrad, dann könnt ihr am eigenen Leib spüren, wie sich das anfühlt, wenn in einer Stadt nur der Autoverkehr Vorrang hat. 

von Roswitha Auinger, Steyr

Kommentar verfassen



Mühlenfest: 30 Jahre Schattleitenmühle

GARSTEN. Das Wahrzeichen von Mühlbach steht am Sonntag, 28. August, im Mittelpunkt eines großen Festes.

Nicht gesucht, aber gefunden

NEUZEUG. Auf einer großen Lebensmittelmesse in Berlin stießen die Familien Strasser und Rogl auf die Aroniabeere, die sie nun gemeinsam auf 35 Hektar erfolgreich anbauen.

Loderer im Burgenland auf Rang drei

STEYR. Bei der 60. Auflage der Burgenland Rundfahrt mit Start und Ziel in Mattersburg sammelte das Steyrer Hrinkow Team wichtige Punkte für die ÖRV Radliga.

Aigner gibt gelungenes EM-Debüt

GARSTEN. Mit Platz sieben im Team und dem 27. Rang im Einzel kehrten Jana Aigner und ihr Pferd Sunday's Gold von der Vielseitigkeits-Europameisterschaft in Hartpury (England) zurück.

21. Mühlbacher Schlagerparade

GARSTEN. Nach dem sportlichen Wettkampf beim MORL startet am Samstag, 13. August, um 20 Uhr der Dämmerschoppen samt legendärem Kampf ums „Goldene Mikrofon 2022“. 

Bernhauser im Spitzenfeld

STEYR. Starker Wind und hohe Wellen forderten die 358 Teilnehmer bei der Atterseeüberquerung.

Ohne Satzverlust Polizei-Europameisterin

GALLNEUKIRCHEN/WEYER. Die Weyrerin Melanie Klaffner, die ihren Dienst auf der PI Gallneukirchen versieht, wurde in Münster sowohl im Einzel als auch im Doppel Polizei-Europameisterin.

Sivrikaya lässt Vorwärts jubeln

STEYR. Mit einem 2:1 gegen den FC Dornbirn feierte der SK BMD Vorwärts Steyr am Samstag den ersten Saisonsieg in der Admiral 2. Liga. Hauptverantwortlich dafür war ein 20-jähriger Stürmer, der vor ...