Freitag 1. März 2024
KW 09


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Ein schwedischer Süßwarenladen für die Steyrer Altstadt

Robert Hofer, 30.11.2023 11:40

STEYR. Als erste Unternehmerin nutzt Gesa Serri das neue Angebot vom Leerstandsmanagement der Stadt Steyr und eröffnet im Haus Zwischenbrücken 2 (StartPlatz Steyr) ihr Geschäft mit dem Namen „Sweet Sweets“.

Gesa Serri (links) mit Daniela Zeiner (Foto: TIC Steyr)
Gesa Serri (links) mit Daniela Zeiner (Foto: TIC Steyr)

Mit dem Süßigkeitenladen holt sich Serri ihre Heimat Schweden nach Steyr. Zwei Monate (Dezember, Jänner) steht ihr das Geschäftslokal bei Zwischenbrücken mietfrei zur Verfügung, es fallen nur die Betriebskosten an. „Der Schritt in die Selbstständigkeit ist für viele eine große Hürde, verbunden mit viel Kosten und Unsicherheiten. Die Möglichkeit, eine Geschäftsidee ohne großen Kostenaufwand zuerst einmal ausprobieren zu können, erleichtert vielen die Entscheidung“, sagt Steyrs Leerstandsbeauftragte Daniela Zeiner.

Seit drei Jahren in Steyr

Vor drei Jahren zog Gesa Serri aufgrund des Jobwechsels ihres Mannes mit der ganzen Familie von Schweden nach Steyr. Sie ließen alles hinter sich: gute Jobs, ein großes Haus, das perfekte Leben, einfach um etwas Neues zu wagen, ein Abenteuer, den Horizont zu erweitern und den Töchtern die Welt außerhalb Schwedens zu zeigen. In den ersten Jahren entschied sich Serri bewusst, für die Kinder da zu sein, mit ihnen die Sprache zu erlernen und sich und ihre Kinder in das Gesellschaftsleben in Steyr zu integrieren.

Das ist ihnen gut gelungen, sie wurden von vielen Seiten gut unterstützt und positiv aufgenommen. Seit einem Jahr spielt die studierte Politikwissenschaftlerin und Ökonomin mit dem Gedanken, ein schwedisches Süßigkeitengeschäft zu eröffnen. „Ich habe mir schon länger so ein Geschäft gewünscht, aber nicht, dass ich es betreibe. Ich habe mich eher gefragt, warum niemand so etwas macht“, sagt Serri. Seit einem Jahr wuchs der Gedanke in ihr, es doch selbst zu wagen.

Die hohen Mietpreise und die Anschaffungskosten für die Produkte waren aber bisher ein Hemmnis, das Risiko einzugehen. „Mit der Möglichkeit, StartPlatz Steyr mietfrei nutzen zu dürfen, kann ich nun meine Geschäftsidee relativ risikofrei ausprobieren und sehen, wie sie bei der Bevölkerung ankommt. Das gibt mir Mut, mich in die Selbstständigkeit zu wagen und meine Idee auszuprobieren“ freut sich Serri. „In Steyr gibt es keine Geschäfte, wo ich frei meine Süßigkeiten auswählen kann, sie sind alle fertig verpackt. In Schweden gibt es die Möglichkeit verschiedene Süßwaren zu mischen, je nach dem auf was du gerade Lust hast“, erzählt sie und ergänzt: „Auch die Kinder sind schon aufgeregt und haben bei der Bestellung der Süßigkeiten mitbestimmt und geholfen.“

Bezahlung nach Gewicht

Zur Auswahl gibt es nicht nur Süßes aller Art, von Schokolade, Gummibonbons (auch vegane), Zuckerl und Lollis bis hin zu Chips und Dips, denn in Schweden werden die Chips mit Dips gegessen. Verkauft werden ausschließlich schwedische Produkte. Bezahlt wird nach Gewicht. Von Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr und samstags 10 bis 17 Uhr kann man nun in „Sweet Sweets“ in Zwischenbrücken 2 einen Ausflug ins schwedische Süßigkeitenparadies machen.

Infos zum zum Projekt StartPlatz unter Tel. 07252 220 100; E-Mail: leerstandsmanagement@tic-steyr.at


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Nur alle vier Jahre Geburtstag

Nur alle vier Jahre Geburtstag

STEYR. Amina kam am 29. Februar im Pyhrn-Eisenwurzen-Klinikum (PEK) in Steyr zur Welt.

Tips - total regional Robert Hofer
Hosea im Museum Arbeitswelt

Hosea im Museum Arbeitswelt

STEYR. (UPDATE) Das Kabarett von Hosea Ratschiller am Freitag, 1. März, im Museum Arbeitswelt ist krankheitsbedingt abgesagt worden. Im Falle ...

Tips - total regional Angelika Hollnbuchner
Staatssekretärin besuchte Henry Laden in Vestenthal photo_library

Staatssekretärin besuchte Henry Laden in Vestenthal

HAIDERSHOFEN. Die Erfolgsgeschichte des Henry Ladens in Vestenthal startete vor fünf Jahren.

Tips - total regional Robert Hofer
Steyr ehrte seine erfolgreichen Sportler

Steyr ehrte seine erfolgreichen Sportler

STEYR. 52 Sportler von Steyrer Vereinen sorgte im Vorjahr unter anderem für sechs Staats- und 36 Landesmeistertitel in zwölf verschiedenen ...

Tips - total regional Robert Hofer
Steyr investiert 157.000 Euro in Bushaltestellen

Steyr investiert 157.000 Euro in Bushaltestellen

STEYR. In der Feldstraße wird eine neue Bushaltestelle errichtet, außerdem werden vier Haltestellen saniert.

Tips - total regional Robert Hofer
Kleidertauschcafé gibt Mode zweite Chance

Kleidertauschcafé gibt Mode zweite Chance

GARSTEN. Im Sinne eines bewussten Konsums kann man in der Gesunden Gemeinde Garsten im März wieder den Frühling in den Gewandkasten bringen. ...

Tips - total regional Angelika Hollnbuchner
Mehr Schwung für das Steyrer Nachtleben

Mehr Schwung für das Steyrer Nachtleben

STEYR. In Steyr ist richtig was los, davon ist man in der Clubszene überzeugt. Um das Nachtleben weiter zu stärken, ziehen die Veranstalter ...

Tips - total regional Robert Hofer
Neues Personal für Alten- und Behindertenarbeit

Neues Personal für Alten- und Behindertenarbeit

STEYR. An der Schule für Sozialbetreuungsberufe (SOB) Steyr des BFI schlossen 29 Absolventen die Ausbildung zur Fach-Sozialbetreuung mit Schwerpunkt ...

Tips - total regional Robert Hofer