Pamela Mayr holt Frisör-Oscar

Hits: 441
Gertrude Paltinger, BSc Gertrude Paltinger, BSc, Tips Redaktion, 21.05.2019 10:33 Uhr

THALHEIM/WIEN. Mit sechs Nominierungen in fünf Kategorien ging die Frisörkette Klipp bei den diesjährigen Austrian Hairdressing Awards ins Rennen. Pamela Mayr konnte sich mit ihrer farbenstarken Kollektion in der Kategorie Colour gegen neun weitere Nominierte durchsetzen und den heißbegehrten Award für Klipp holen.

Mit ihrer handwerklich und künstlerisch großartigen Kollektion „Pixeling meets Shine Blending“, konnte sich Pamela Mayr in der Kategorie „Colour“ gegenüber ihren neun Mit-Nominierten durchsetzen und die Jury überzeugen.

Pamela Mayr, seit Lehrbeginn 1987 bei Klipp Frisör tätig, ist Gründungsmitglied des Klipp Fashion-Teams und zählt mit ihrer großen Berufserfahrung zu den Profis in der Branche. Ihre beiden Kollektionen, mit denen sie bei den diesjährigen Awards vertreten war, stellen ihrhandwerkliches Können unter Beweis.

Aufwendige Kreation

„Überzeugend satte Farben sorgen im Wechselspiel von blauen, violetten, roten und gräulichen Nuancierungen für eine stimmungsvolle Tonvielfalt. Weiche Farbübergänge kombiniert mit härteren Abgrenzungen erzeugen viele Farbspiele und geben jedem Styling seine eigene Note. Der moderne Longbob besticht durch die gestufte Oberkopf Partie und den kompakten Pony. Ich habe bereits an zahlreichen nationalen und internationalen Wettbewerben teilgenommen, mit meinem Sieg dieses Jahr hat sich ein langersehnter Wunsch endlich erfüllt. Wenn die Stunden der kreativen Arbeit, die man ja abseits der Arbeitszeit investiert, mit einem Sieg belohnt werden, dann ist das schon fantastisch!“, sagt Pamela Mayr über ihre Arbeit.

Gala in Wien

In insgesamt zehn Kategorien wurden bei den Austrian Hairdressing Awards 2019 die heiß begehrten Frisör-Oscars vergeben. Das Motto der diesjährigen Awards lautete „Imagine tomorrow's success today“, was so viel bedeutet wie „eine Idee haben, Erfolgspotential erkennen und in Perfektion umsetzen“. Die Verleihung fand im Rahmen einer großen Gala-Nacht in der angesagten Wiener Location Palladion 21 statt.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Judo: Welser National-Kämpfer sind in Trainingslager-Quarantäne

WELS. Es kommt langsam wieder Normalbetrieb in das Sportlerleben. Judo-Training - wenn auch ohne Körperkontakt - ist wieder möglich. Zudem gingen die Nationalkämpfer aus Wels in ein Trainingslager ...

Brandstiftung hinter Feuerwehrgebäude

NEUKIRCHEN. Ein bisher unbekannter Täter setzte am Freitagabend ein Rohr und einen Streugutbehälter auf dem Kieslagerplatz hinter der Feuerwehr in Neukirchen bei Lambach in Brand. Die Polizei ...

Lambacher können mit Foto gewinnen

LAMBACH. In der Tips erscheint am 17. Juni eine Ortsreportage über Lambach. Bestandteile werden aktuelle Gemeindethemen und Leser-Fotos sein. Wer ein kreatives Foto einschickt, kann gleich zwei Mal ...

Straßenverkehr: Die Einbahnregelung in der Welser Roseggerstraße wird aufgehoben

WELS. Nach den Sommerferien 2020 wird das Verkehrskonzept aus dem Jahre 2006 endlich fertig umgesetzt. Die Roseggerstraße ist dann keine Einbahnstraße mehr.

Mobilität in Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas auch während Corona wichtig

STADL-PAURA. Die Corona-Pandemie hat auch schwerwiegende Auswirkungen auf die Länder in Afrika, Asien und Lateinamerika – ein gesundheitliche und ökonomische Katastrophe. Dort ist Mobilität ...

Ein typisches Kino-Erlebnis mit Retro-Flair unter freiem Himmel auf dem Messe-Parkplatz

WELS. Der Parkplatz vor der Halle 21 wird zum Kinosaal. Doch es geht nicht nur um das Filmvergnügen, sondern die Organisatoren von Ambient Art legen Wert auf Dekoration und Gestaltung ganz im Stil ...

Spatenstich für Glasfaserausbau

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. Etwas später als ursprünglich geplant fand der Spatenstich für den Ausbau des Glasfasernetzes für die Ortschaften Bachloh, Bergham, Dorfham, Ellnkam, Giering, ...

Tonebusters: Youtube statt Contest

WELS. Lockdown, das bedeutete auch komplette Ruhe in den Landesmusikschulen. Zu Hause wurde dafür natürlich umso mehr musiziert, gesungen, gespielt und geübt. Im Fall der Landesmusikschule ...