Bortenweber zu Gast im Burgenmuseum Reichenstein

Bortenweber zu Gast im Burgenmuseum Reichenstein

Michaela Maurer Michaela Maurer, Tips Redaktion, 12.06.2019 13:06 Uhr

TRAGWEIN. Wie bunte Borten mithilfe von Brettchen gewebt werden, erleben Besucher am Sonntag, 16. Juni von 14 bis 17 Uhr in der Burg.Werkstatt auf Burg Reichenstein.

Gegen eine Materialgebühr von 5 Euro pro Werkstück kann bei den Bortenwebern ein buntes Freundschaftsband in mittelalterlicher Technik selbst gewebt werden. „Es ist kinderleicht“, versprechen die beiden Archäologen Sayuri de Zilva und Josef Engelmann, die die Burg.Werkstatt leiten. Geübte Weber können so auch komplizierte Muster und Buchstaben weben. Ganze Spruchbänder wurden früher so hergestellt.

Burg.Werkstatt

Die offene Burg.Werkstatt ist ein neues Format im Kulturvermitttlungsangebot des OÖ Burgenmuseums. Es ist ein regelmäßiges offenes handwerkliches Mitmachangebot, an dem Erwachsene und Familien mit Kindern ohne Anmeldung teilnehmen können.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Wartbergerin baute größtes Puzzle der Welt mit mehr als 40.000 Teilen

Wartbergerin baute größtes Puzzle der Welt mit mehr als 40.000 Teilen

WARTBERG. 40.230 Teile hat das Disney-Puzzle, das Elisabeth Gruber (28) aus Wartberg vor kurzem nach knapp zweieinhalb Jahren Bauzeit fertiggestellt hat. weiterlesen »

Frau stürzte in Kefermarkt in einen Hackschnitzelsilo

Frau stürzte in Kefermarkt in einen Hackschnitzelsilo

KEFERMARKT. Dreieinhalb Meter tief stürzte am Montagmorgen eine 47-Jährige in einen Hackschnitzelsilo. Die Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber ins das Unfallkrankenhaus Linz geflogen. weiterlesen »

Das Helfen liegt Rudolf Inspruckner buchstäblich im Blut

Das Helfen liegt Rudolf Inspruckner buchstäblich im Blut

WARTBERG. Das Helfen liegt Rudolf Inspruckner buchstäblich im Blut: Der Wartberger (60) hat in seinem Leben bereits unglaubliche 150 Mal sein Blut und seine Thrombozyten (siehe Infobox) gespendet. ... weiterlesen »

Platz drei für Clara Sommer bei Österreichischer Cross-Country-Meisterschaft

Platz drei für Clara Sommer bei Österreichischer Cross-Country-Meisterschaft

NEUMARKT. Einen sensationellen dritten Platz für Clara Sommer gab es bei den Österreicheichen Mountainbike-Meisterschaften (Cross-Country) in Windhaag bei Perg. weiterlesen »

Pferde- und Kutschenwallfahrt auf der Mühlviertler Alm

Pferde- und Kutschenwallfahrt auf der Mühlviertler Alm

WEITERSFELDEN. In den ersten Sonnentagen vor der Sonnenwende begaben sich Pferdekutschen von der Mühlviertler Alm auf eine mehrtägige Wallfahrt.  weiterlesen »

Querdenken lohnt sich!

Querdenken lohnt sich!

Ein DA-Team der HLW Freistadt reist zur INTEL ISEF nach Kalifornien: Das Bundesministerium für Digitalisierung sowie das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung zeichneten in ... weiterlesen »

79-Jährige bei Sturz aus rollendem Fahrzeug verletzt

79-Jährige bei Sturz aus rollendem Fahrzeug verletzt

WEITERSFELDEN. Eine 79-Jährige wurde am 15. Juni gegen 11.50 Uhr in der Ortschaft Haid verletzt, als der PKW, in den sie gerade einsteigen wollte, plötzlich rückwärts die Straße ... weiterlesen »

Mühlviertel Classic: größte Charity-Oldtimer-Rallye Österreichs

Mühlviertel Classic: größte Charity-Oldtimer-Rallye Österreichs

BEZIRK FREISTADT. 150 historische Fahrzeuge, drei Tage, 418 Kilometer: Vom 20. bis 23. Juni findet die größte Charity-Oldtimer-Rallye Österreichs statt.  weiterlesen »


Wir trauern