Größter Nachwuchstriathlon Oberösterreichs am Oedtsee

David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 13.08.2019 17:55 Uhr

TRAUN. Ausverkauftes Haus beim Aloha Tri Traun. An die 600 Kinder und Erwachsene feierten am Oedtsee ein Triathlon-Event Festival der Superlative.

Nach einem morgendlichen Regenschauer kam pünktlich um 10:00 Uhr die Sonne zum ersten Start am Oedtsee. Im Rennen um die Oberösterreichische Landesmeisterschaft setzte sich Lokalmatador Georg Enzenberger über die olympische Distanz an die Spitze des Feldes. Bereits nach der ersten von zwei Schwimmrunden hatte er knapp eine Minute Vorsprung auf seine Verfolger mit Christoph Schlagbauer, Andreas Fuchs und Peter Müllner. Diese Führung baute Enzenberger bis in die erste Wechselzone in der Eishalle Traun weiter aus.

Unter dem tobenden Applaus von hunderten Zuschauern und der Moderation von Barbara Tesar und Uwe Holli drückte Enzenberger auch auf der schönen Radstrecke auf das Gas. Er baute auf der knapp 40 Kilometer langen Radstrecke, die zwei knackige Anstiege enthält, seine Führung weiter aus. Hinter Enzenberger setzte sich Christoph Schlagbauer auf Rang zwei. Knapp hinter dem Steirer Peter Müllner aus Salzburg.

Spannend wurde es dann beim abschließenden Lauf. Viermal liefen die Athleten durch die Wechselzone in der Eishalle an den Zusehern vorbei, ehe sie sich im Ziel feiern lassen durften. Der Vorsprung von Enzenberger schmolz mit jeder Runde und auf der dritten Runde kam es zum Führungswechsel an der Spitze. Christoph Schlagbauer übernahm die Führung und gab sie bis ins Ziel nicht mehr ab.

Peter Müllner konnte sich ebenfalls noch vor dem schnellsten Schwimmer und Radfahrer Georg Enzenberger platzieren und jubelte im Ziel über Platz zwei knapp vor Georg Enzenberger. „Der Sieg bedeutet mir sehr viel. Der Oedtsee Traun mit der perfekten Infrastruktur ist ein tolles Ambiente für uns Triathleten und ich werde nächstes Jahr wieder kommen, um meinen Titel zu verteidigen!“ so Christoph Schlagbauer. 

Damenrennen bringt knappes Ergebnis

Bei den Damen stieg ein Führungstrio gemeinsam aus dem Wasser. Die Lokalmatadorin Sigrid Herndler vom PSVTri Linz entstieg dem Oedtsee gemeinsam mit Romana Slavinec und Simone Kumhofer. Am Rad zeigte Kumhofer ihre Stärke und setzte sich von ihren Verfolgerinnen ab.

Mit knapp drei Minuten Vorsprung ging sie auf die Laufstrecke. Mit jedem Schritt schmolz ihr Vorsprung auf Herndler und Slavinec, die Sekunde um Sekunde gut machten. Schlussendlich rettete Kumhofer knappe 14 Sekunden Vorsprung auf Herndler ins Ziel. Rang drei ging an Romana Slavinec.

Auch Vizebürgermeister Peter Aichmayr zeigte sich von dem Event beeindruckt: „Der Triathlon am Oedtsee ist zu einem Festival geworden. Die Stimmung ist einmalig und sucht seines Gleichen. Wir freuen uns, diese großartige Veranstaltung hier bei uns in Traun zu haben. Fast 600 Teilnehmer und viele davon aus benachbarten Bundesländern ist eine tolle Werbung für unser schönes Traun.“

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Kematner ÖVP lädt zum „Summa Pfiatn“ ins Wasserschlos Weyer

KEMATEN. Nach einjähriger Pause lädt das Kematner ÖVP+ Team rund um Bürgermeister Markus STadlbauer  am Samstag, 24. August, ab 17 Uhr wieder zum traditionellen Summa Pfiatn ein. ...

Die kreativsten Zeugnisfotos aus Linz-Land wurden gekürt

OÖ/LINZ-LAND. Kreativität war bei der Tips-Aktion Zeigs Zeignis gefragt. Gesucht wurden positive Bilder der Schüler mit ihren Schulzeugnissen. Eine Jury hat nun jeweils die besten aus den ...

Wilheringer Jugendrotkreuz holt einen Sieg beim Bundesjugendlager

WILHERING/VILLACH. Heuer wurde das Bundesjugendlager des Österreichischen Jugendrotkreuzes in Villach veranstaltet. 20 Wilheringer Kinder waren dabei. Im Alternativbewerb nahm die Gruppe einen Sieg ...

Neues Bogensport-Trainingszentrum eröffnet in Ansfelden

ANSFELDEN. Am 24. August wird das neue Bogensporttrainingszentrum Ansfelden beim Fußballplatz des ASK Nettingsdorf offiziell eröffnet. Das Trainingszentrum ist 15.000 Quadratmeter groß ...

Kunstverein „Kunst ohne Grenzen“ eröffnet neue Galerie in Traun

TRAUN. Nach siebenjährigem Bestehen und sechs Umzügen des Vereins „Kunst ohne Grenzen“ konnte Ende Juni eine fixe Lokalität für eine Galerie gefunden werden. Der Dank der Künstler ...

Caritas-Erholungstage: Wo die Seele auftanken kann

LINZ-LAND. Die Caritas bietet von 12. bis 16. Oktober Menschen, die ihre Familienmitglieder zu Hause pflegen und betreuen, Erholungstage an.

Theaterspectacel Wilhering freut sich über Besucherrekord

WILHERING/TRAUN. Zum 25-jährigen Jubiläum des Theaterspectacels Wilhering darf sich das Sommertheater in der Stiftsscheune über einen Zuschauerrekord mit 5.540 Besuchern freuen. Die Kooperation ...

Alkolenker fährt in Hörsching geradeaus über einen Kreisverkehr

HÖRSCHING. Ein alkoholisierter Lkw-Fahrer hat in den frühen Morgenstunden des Mittwochs, 21. August, einen Kreisverkehr übersehen. Ihm wurde der Führerschein abgenommen