Digitale Bürgerplattform lädt Bad Leonfeldner zum Mitmachen ein

Hits: 220
(Foto: simona pilolla 2/shutterstock.com)
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 09.05.2021 08:01 Uhr

BAD LEONFELDEN. Seit vergangenen Freitag ist die digitale Bürgerplattform der ÖVP Bad Leonfelden online. Diese soll den Bewohnern die Möglichkeit geben, ihre Meinungen und Ideen einbringen zu können.

Nach dem Motto „Starke Ideen sind gefragt“ wurde die Plattform dabei von dem Bürgermeisterteam rund um Bürgermeisterkandidat Thomas Wolfesberger erstellt. Auf dieser soll den Bürgern nunmehr in Punkto Zukunftsfragen ein Forum gegeben werden. „Auf unserer Plattform hat alles Platz. Von der kleinsten Anregung bis zur großen Vision. Wir senken damit die Schwelle, über die man gehen muss, um sich einzubringen“, so Wolfesberger. Damit auch sich auch die jüngere Generation an der Plattform beteiligt, sei diese auch für Smartphones optimiert worden und ist rund um die Uhr erreichbar.

Stärkste Idee wird prämiert

Egal ob im Bereich Umwelt, Mobilität, Wirtschaft, Sport, Soziales oder Gesundheit - mitmachen sei auf der Plattform einfach und unkompliziert. Mit den eingebrachten Ideen wolle Wolfesberger schließlich weiterarbeiten: „Wir werden die besten Ideen in unser Programm einbauen und über den Umsetzungsstand berichten. Aus allen eingebrachten Vorschlägen wird die stärkste Idee für Bad Leonfelden auch prämiert“, sagt der Bürgermeisterkandidat.

Kommentar verfassen



Hexen im Kindergarten

FELDKIRCHEN AN DER DONAU. Mit selbstgebastelten Hexen gestalteten die Schülerinnen der Fachschule Bergheim einen lustigen Vormittag für die Kindergartenkinder in Feldkirchen.

Danke an die Jugend

ZWETTL AN DER RODL. Um sich bei der Jugend für ihren Einsatz zu bedanken hat sich das Zwettler Aktionsteam etwas besonderes einfallen lassen.

Trialtraining für die Jugend

ENGERWITZDORF. Um für die Trial-Saison 2021 gerüstet zu sein, veranstaltete der ETC-Treffling vor Kurzem ein Trialtraining für den Nachwuchs.

„#ARTig“-Produktion findet heuer in einem neuen Format statt

BAD LEONFELDEN. Coronabedingt muss die diesjährige „ARTig“-Produktion des Bundesoberstufenrealgymnasium Bad Leonfelden in einer neuen Form stattfinden.

LED-Beleuchtung für Sonnenschutz

FELDKIRCHEN AN DER DONAU. Einstimmig wurde im Feldkirchner Gemeinderat die Anschaffung von zehn LED-Röhren für den Sonnenschutz am Vorplatz des Schul- und Kulturzentrums beschlossen.

Kollision mit LKW

HERZOGSDORF/NIEDERWALDKIRCHEN. Am Freitag um 11:41 Uhr wurden die Feuerwehren Herzogsdorf und Niederwaldkirchen zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmter Person gerufen.

FPÖ Oberneukirchen: Herbert Prammer als Obmann wiedergewählt

OBERNEUKIRCHEN. Einstimmig wurde Obmann und Gemeindevorstand Herbert Prammer beim Ortsparteitag der FPÖ Oberneukirchen für eine weitere Funktionsperiode gewählt und als Spitzenkandidat nominiert.

Wildbienenhotel an Zwettler Kindergarten übergeben

ZWETTL AN DER RODL. Vertreter der SPÖ Zwettl an der Rodl übergaben vor kurzem ein von der FAB Haslach erworbenes Wildbienenhotel an den Zwettler Kindergarten.