Landesauszeichnung für Verdienste um den Tourismus in OÖ: Vertreter aus dem Bezirk geehrt

Hits: 137
 (Foto: OÖ Tourismus GmbH/Phil Lindner)
(Foto: OÖ Tourismus GmbH/Phil Lindner)
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 27.07.2021 09:11 Uhr

OÖ/BEZIRK. Insgesamt 25 engagierte Persönlichkeiten wurden vor kurzem mit der Landesauszeichnung für Verdienste um den Tourismus in Oberösterreich ausgezeichnet. Darunter auch einige Vertreter aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung.

„Der Tourismus hat aufgrund der Corona-Pandemie besonders schwere Zeiten hinter sich. Daher wollen wir mit dieser Ehrung Persönlichkeiten, die sich mit ihrem Engagement um den Tourismus in Oberösterreich besonders verdient gemacht haben, würdigen und vor den Vorhang holen. Die Geehrten haben über Jahrzehnte besondere Leistungen erbracht sowie wichtige Impulse gesetzt“, sagt Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner anlässlich der Verleihung der Landesauszeichnung. „Die Ehrung spiegelt auch die Breite des Tourismus in Oberösterreich – von der Gastronomie und der Hotellerie über Investorinnen, Investoren, Veranstalterinnen und Veranstalter bis hin zum Abt vom Stift Wilhering.“

Im Rahmen einer Veranstaltung in Linz überreichte Achleitner gemeinsam mit Bundesspartenobmann Robert Seeber als Vorsitzender des Strategieboards des Oberösterreich Tourismus und Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer des Oberösterreich Tourismus, Ehren-Urkunden an die Ausgezeichneten. 

„Die Menschen, die wir hier ehren, zeichnen sich durch Innovationsgeist, Tatendrang und den stetigen Blick nach vorne aus. Gerade jetzt, wenn die Tourismus- und Freizeitwirtschaft auf den Wachstumspfad zurückkehrt, sind diese Persönlichkeiten wichtige Vorbilder für die Branche“, so der Landesrat. Bundesspartenobmann Seeber ergänzte: „In den Ehrenträgerinnen und Ehrenträgern brennt die Leidenschaft, für den Gast da zu sein. Sie kennen das Bedürfnis der Gäste nach Erholung und Entspannung, Genuss und Entschleunigung, Bewegung und Abenteuer. Diese Gastgeber-Qualitäten werden uns helfen, den Tourismus zurück in die Erfolgsspur zu bringen.“

Initiativen über Branchengrenzen hinweg

Neben Hoteliers, Gastronomen und herausragenden Fachkräften befinden sich unter den Ausgezeichnten dabei auch Investoren und Ideengeber, die der Tourismusbranche von außen mit Initiativen und Projekten wertvolle Impulse gaben. „Wir brauchen diese Menschen, die im Geist einer branchenübergreifenden Zusammenarbeit Initiativen setzen und Ideen vorantreiben. Unternehmerinnen und Unternehmer, Kulturschaffende, Persönlichkeiten aus Sport und Wissenschaft bringen frischen Wind und zeigen neue Wege auf, Oberösterreich als Urlaubsland noch attraktiver zu machen“, so der Geschäftsführer des Oberösterreich Tourismus, Andreas Winkelhofer.

Unter den Ausgezeichneten befanden sich auch einige Vertreter aus dem Bezirk: darunter Friedrich Huemer (Gründer der Polytec Group) für seine Hotel-Investments Falkensteiner Hotel & Spa Bad Leonfelden, Courtyard by Marriott Linz, AVIVA make friends St. Stefan am Walde, Wolfgang Hochreiter (Hochreiter Firmengruppe) für sein Investment in das Vortuna Natur- und Kurhotel Bad Leonfelden und in das Gesundheitszentrum Am Kogl in St. Georgen im Attergau, Horst Anselm, Präsident des Oberösterreichischen Ruderverbandes und „Vater“ der Ruder WM 2019 in Ottensheim und Günter Maurer, Maurerwirt in Kirchschlag bei Linz, Initiator des Projekts „Dorfwirtshaus“ in der Region Sterngartl-Gusental, „Kulti-Wirt“ der ersten Stunde.

Kommentar verfassen



Neuer Standort für Corona-Impfungen

WALDING. Der Waldinger Impf- und Teststandort wird von der Stocksporthalle Walding (Sportpark Walding) in das Waldinger Zentrum verlegt.

Familienbundzentrum ist seit 20 Jahren ein starker Partner

PUCHENAU. Als Ort der Begegnung ist das Familienbundzentrum Puchenau seit 20 Jahren ein etablierter Treffpunkt für Familien, um gemeinsam Erfahrungen zu sammeln.

Hellmonsödter Planetenlauf

HELLMONSÖDT. Mehr als 270 Starter freuten sich, dass heuer doch noch der elfte Hellmonsödter Planetenlauf stattfinden konnte Besonders viele Kinder waren dabei und wurden vom „Planeti“ auf der Strecke ...

Sieg der U12

WALDING/ROTTENEGG. Genau 100 Mal haben die Jungs der Fußball U12-Mannschaft der Spielgemeinschaft Walding/Rottenegg schon gemeinsam gekickt.

So hat der Bezirk Urfahr-Umgebung gewählt: Mehrere Stichwahlen (Update, 22.12 Uhr)

URFAHR-UMGEBUNG. Während die Auszählung im Bezirk betreffend der Landtags- und der Gemeinderatswahlen abgeschlossen ist, wird bei den Bürgermeisterwahlen noch weiter ausgezählt. Bei letzteren wird ...

Wahlen 2021: Reaktionen aus dem Bezirk (Update, 27.9, 10.57 Uhr)

URFAHR-UMGEBUNG. Was die Bezirkspartei-Obleute über die erzielten Ergebnisse bei den Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen denken und welche Reaktionen es bezüglich der Stichwahlen im Bezirk ...

Kandidaten von SBU und SPÖ gehen in die Steyregger Stichwahl

STEYREGG. Die SBU (Steyregger Bürgerinitiative für Umwelt und Stadtleben) blieb mit 40,43 Prozent der Stimmen (+8,28 Prozent) stimmenstärkste Kraft in Steyregg. In die Stichwahl wird SBU-Kandidat David ...

Fußballtalent zeigte sein Können

OTTENSHEIM/MÜNCHEN. Was nach einem Traum für viele Kids klingt, wurde für Timo Lang aus Ottensheim wahr.