Gisela Gabauer feierte 60. Geburtstag im Gasthaus Riepl

Hits: 258
Victoria  Preining Tips Redaktion Victoria Preining, 09.09.2021 17:20 Uhr

GALLNEUKIRCHEN. Mit den Worten von Ina Deter „Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft in Geheimnis und jeder Augenblick ein Geschenk“, begrüßte Gisela Gabauer die Gäste anlässlich ihrer Geburtstagsfeier im Gasthaus Riepl. „Jeder Augenblick ein Geschenk“ war dabei das Motto des Festes.

Dass sogar die Mutter von Gabauer, Gisela Dorninger, im Alter von 96 Jahren an den Feierlichkeiten teilnahm, war dabei eine besondere Freude der Jubilarin. Auch an ihre Geschwister samt Familien und Partnern und vielen Verwandten richtet die ehemalige Gallneukirchner Bürgermeisterin einen besonderen Gruß.

Jüngstes von sechs Kindern

Durch den Abend führte Klaus Dorninger, der Bruder von Gabauer, der dabei einiges über diese zu erzählen wusste. So etwa, dass Gabauer als jüngstes von sechs Kindern im Haus St. Josef im Zimmer eins geborten wurde. Gatte Anton erinnerte sich indes in vielen Gesprächen mit Freunden an die mit Gisela erlebte Jugendzeit in Gallneukirchen und tauschten lustige Erinnerungen aus. Auch Tochter Sabrina mit Thomas sowie die Söhne Ronald und Patrik lauschten der Unterhaltung mit Spannung und zogen Vergleiche mit heute.

Unter den Gratulanten ebenfalls dabei waren Bürgermeister Helmut Hattmannsdorfer, Amtsleiter Franz Gstöttenmair mit Gattin und die beiden Pfarrer Klaus Dopler und Johann Altendorfer. Auch eine Abordnung der Wirtschaftskammer mit Marion Peter und Obmann Georg Obereder waren vor Ort. Zu den Gästen gehörten außerdem zahlreiche Vereins-Obleute, Freunde, Wegbegleiter und Mitarbeiter. In besonders launigen Worten überbrachten auch Schwester Bertilla und Schwester Adlehader ihre Glückwünsche.

Überraschung aus Deutschland

Für ein besonderes Highlight sorgten schließlich Renate und Gerhard Walter aus der Partnerstadt Northeim. Da diese mit Gabauer eine 40 Jahre andauernde Freundschaft verbindet, ließen es sich die beiden nicht nehmen, extra nach Gallneukirchen anzureisen um die Jubilarin zu überraschen.

Kommentar verfassen



Schulbus gegen Baum: Unfalllenkerin von Feuerwehr aus Wrack gerettet

HELMONSÖDT. Am Freitagnachmittag ist in Hellmonsödt ein Schulbus gegen einen Baum gefahren. Die schwer verletzte Unfalllenkerin musste von der Feuerwehr aus dem Wrack gerettet werden.  ...

Freibad Vorderweißenbach nun doch wieder offen

VORDERWEISSENBACH. Entgegen aller Gerüchte einer endgültigen Schließung, hat das Freibad nach einer kurzen „Pause“ wegen einer behördlich verordneten Renovierung wieder geöffnet.

Neue Frauenärztin in Puchenau

PUCHENAU. Miriam M. Mottl, Oberärztin am Linzer Kepler Universitätsklinikum und Fachärztin für Gynäkologie sowie Geburtshilfe, Sexualmedizin sowie Kinderwunschberatung eröffnet eine Wahlarztordination ...

Unterstützung durch „Feuerwehr-Mütter“

REICHENAU. Nach Aufruf des örtlichen Jugendzentrums gelang es, „Feuerwehr-Mütter“ für die Renovierung des JUZ zu begeistern. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Neuer Präsident beim Rotary Club Gallneukirchen Gusental

GALLNEUKIRCHEN. Wolfang Greil wurde zum neuen Präsidenten des Rotary Clubs Gallneukirchen Gusental bestellt.

Zum Traualter mittels Mähdrescher

REICHENTHAL/SCHWARZENBACH. Eine spektakuläre Hochzeitsfahrt gab es in Reichenthal zu bestaunen. Das Brautpaar Dagmar und Dominik Hainzl wurde  mit dem Mähdrescher zur standesamtlichen Trauung und anschließend ...

Sommerkino auf der Burg Waxenberg

WAXENBERG. Einzigartige Atmosphäre erleben die Besucher des Open-Air-Kinos am Freitag, 8. Juli auf der Burg Waxenberg.

Street-Baseball-Turnier

LICHTENBERG. Mit „Baseball in da City“ fand nun zum zweiten Mal Österreichs einziges Street-Baseball-Turnier statt.