Schulmuseum: Hochreiter legte alle Ämter zurück

Hits: 0
Wilhelm J. Hochreiter (links am Bild). (Foto: Schulmuseum)
Wilhelm J. Hochreiter (links am Bild). (Foto: Schulmuseum)
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 14.09.2021 17:29 Uhr

BAD LEONFELDEN. Der Obmann des OÖ. Schulmuseums Bad Leonfelden, Wilhelm J. Hochreiter, hat mit 31. August alle Funktionen im Verein zurückgelegt.

Auslöser dafür seien gesundheitliche Gründe. Hochreiter war als Kustos und seit 2019 auch als Obmann für das Schulmuseum tätig. Mit beispiellosem Einsatz und Fachkenntnis hat er dem Museum seinen Stempel aufgedrückt. Auch als Autor von Büchern und Broschüren trat er immer wieder in Erscheinung. Dank seiner historischen Forschungen konnten viele Erkenntnisse über die Leonfeldner Schulgeschichte gefunden werden. Für die Zeit bis zur Vereinsvollversammlung, die für Oktober geplant ist, übernimmt nun Franz Weißenböck interimistisch die Leitung.<

Kommentar verfassen



Leidenschaft für den Lastwagen

WALDING. Die Zellinger-Transporteure beim Waldinger Familienunternehmen rollen jährlich tausende Kilometer auf den Bundes- und Landesstraßen in Oberösterreich rauf und runter. Sie sind ...

„Schnelles Internet ist nicht mehr wegzudenken“

WALDING. Die Versorgung mit schnellem Internet in Walding ging in den letzten Jahren zügig voran.

„Niemand von uns muss irgendwelchen veralteten Klischees gerecht werden“

OBERNEUKIRCHEN. Seit 90 Jahren gibt es die Firma Foisner Trans aus Oberneukirchen. Auch in der dritten Generation ist der Fortbestand des Unternehmens gesichert: Claudia Foisner wird mit Jahresende die ...

Doppel-Weltmeister erhält Doppel-Ehrung vom Land OÖ

LINZ/GRAMASTETTEN. Doppel-Weltmeister Vincent Kriechmayr bekam von Landeshauptmann Thomas Stelzer und Sport-Landesrat Markus Achleitner das Goldene Verdienstzeichen des Landes sowie das Goldene Sportehrenzeichen ...

Regionale Schmankerl mit Ausblick auf Ruine Waxenberg

Waxenberg/Mühlviertel. Tips stellt derzeit AMA Genuss Regions-Betriebe vor. Einer von ihnen ist die Hoftaverne Atzmüller in Waxenberg, die zusätzlich zu regionalen Produkten Seminarräume, Zimmer und ...

Die jüngste und einzige weibliche Notfallsanitäterin in Feldkirchen

FELDKIRCHEN AN DER DONAU. Petra Hinterberger ist die jüngste und einzige weibliche Notfallsanitäterin beim Samariterbund Feldkirchen.

Weinherbst in Engerwitzdorf

ENGERWITZDORF. Bei perfektem Spätsommerwetter fand der beliebte Engerwitzdorfer Weinherbst 2021 statt.

Matchball gespendet

FELDKIRCHEN: LAbg. Günter Pröller spendete einen Matchball.