Mittwoch 28. Februar 2024
KW 09


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

USA-Trend der "Blessings" in Lichtenberg angekommen: weibliches Wohlbefinden, Geburtsvorbereitung und Poltern der etwas "anderen" Art

Mag. Jacky Stitz, 12.02.2024 14:15

NEULICHTENBERG. Die ausgebildete Mentaltrainerin und Energetikerin Elisabeth Dobesberger-Schmid aus Lichtenberg bringt einen Trend aus Amerika nun ins Mühlviertel. Mit den „Blessings“ setzt die 46-Jährige auf geballte Weiblichkeit sowie auf Junggesellinnen-Abschied und Geburtsvorbereitung der besonderen Art. Was genau hinter dem aufkommenden Boom steckt, verrät die verheiratete Mutter zweier Söhne im Tips-Talk. Tips verlost drei Plätze für den Blessing-Circle-Kurs am Freitag, 12. April.

Die Lichtenberger Mental-Trainerin Elisabeth Dobesberger-Schmid setzt auf den aus den USA kommenden Trend der Blessings. (Foto: Andreas Schleifer)
photo_library Die Lichtenberger Mental-Trainerin Elisabeth Dobesberger-Schmid setzt auf den aus den USA kommenden Trend der Blessings. (Foto: Andreas Schleifer)

Aufgewachsen ist Elisabeth Dobesberger-Schmid einst in Linz, seit einigen Jahren ist sie in Neulichtenberg mit ihrem Mann und ihren Kindern zuhause. Ihre Freizeit verbringt die Power-Lady am liebsten mit der Familie und ihren Freunden. Und wenn neben ihrem Brot-Job als Einkäuferin in der Privatwirtschaft und ihrer Tätigkeit als Mentaltrainerin und Energetikerin noch etwas Zeit bleit, nutzt die 46-Jährige diese um ein gutes Buch zu lesen und um sich mit Mentaltraining, Astrologie, Kinesiologie und vielen anderen spannenden Themen zu beschäftigen.

Blessings für werdende Mamas, für Bräute und für das Frau-Sein

Doch was genau verbirgt sich nun hinter dem aus den USA kommenden Trend dieser Blessings?

Da gibt es einerseits den „Blessing Way“ für werdende Mamas als „Mother Blessing“: „Das ist eine besondere Babyparty in Form eines ein stärkenden Rituals zur Vorbereitung auf die Geburt. Dieser Übergang von der Frau zu einer Mutter wird in Form einer Feier abgehalten und erfolgt quasi anstatt der bekannten Babyshowerparty“, klärt Dobesberger-Schmid auf.

Den Blessing Way für die Braut nennt man „Bridal Blessing“: „Hier wird statt oder zusätzlich zum klassischen Junggesellenabschied bzw. Poltern gefeiert und spricht besonders Frauen an, die etwas Besonderes, Stärkendes und nichts Gewöhnliches suchen.  So treffen sich dabei etwa die Braut und ihre Freundinnen zu einer besonderen Auszeit bei mir, basteln etwa Traumfänger als Symbol für die Freundschaft und machen gemeinsam eine Mediation, anstatt sich sinnlos zu betrinken. Es geht um positive Energie“, hält die Mentaltrainerin fest.

Und dann setzt Dobesberger-Schmid noch auf den „Blessing Circle“: „Das ist ein von mir entwickeltes Programm und findet regelmäßig alle zwei Wochen statt. Es ist eine besondere Auszeit und Me-Time speziell nur für Frauen. Da orientieren wir uns an Frauenkreisen mit energetischen Ritualen und Mediationen, wir thematisieren jedoch auch Impulse und Techniken aus dem mentalen Training“, betont die Mühlviertlerin. Sie ergänzt: „Dabei tut sich die Teilnehmerin selbst etwas Gutes. Hier darf und soll man seine Gefühle zeigen, darf weinen. Es geht darum, denn inneren Kritiker und den Perfektionswahnsinn, den viele Frauen in sich haben, zum Schweigen zu bringen. Man soll sich der eigenen Wünsche hier klar bewusst werden können“, macht Dobesberger-Schmid Mut.

Der nächste Kurs diesbezüglich startet am Freitag, 12. April, um 18.30 Uhr im Gemeindezeitrum Lichtenberg: „Den Starttermin habe ich bewusst gewählt, da in dieser besonderen Zeit der Fokus auf dem Entschleunigen, Innehalten und der Innenschau intensiv gespürt werden kann. Jeder Termin hat ein anderes Motto: von der „Kraft der Gedanken“ über „Sich selbst neu ausrichten““ oder „Loslassen“ und „Emotionen“, bis hin zu „Selbstbewusstsein und Selbstliebe“ oder aber auch „Nein sagen / Grenzen stecken“ und „Mit Stress umgehen“ erstreckt sich dabei das Angebot.

Und was bedeutet dieses Blessing?

„Frei übersetzt bedeutet der Blessing Way Segnungsweg. Es ist ein altes Ritual, das ursprünglich aus Amerika kommt und auf den indigenen Stamm der Navajo Indianer zurückgeht. Für die Ureinwohner Amerikas war das Blessing Way ein zentraler Bestandteil ihrer Zeremonien und Rituale für positiven Segen und Energie. Es wurde bei verschiedenen Anlässen, wie Schwangerschaft, Hauseinweihung und weiteren Gelegenheiten gefeiert. In der heutigen Zeit ist das Ritual des Blessings eine bestärkende Handlung für einen besonderen Menschen oder für sich selbst. In Amerika ist es bereits ein Trend, weil viele bereits die Ruhe, Entschleunigung und besondere Energie dieser Zeremonie als Ausgleich zu schätzen wissen“, klärt Dobesberger-Schmid auf.

Ihre Kunden sind hauptsächlich weiblich und wollen entweder eine besondere Babyparty oder einen außergewöhnlichen Junggesellinnenabschied. Das Mother Blessing und Bridal Blessing finden entweder bei der werdenden Mutter bzw. Braut zuhause oder bei einer Freundin statt: „Aber ich hatte auch schon ein Blessing in einem Hotel und wurde bereits im Frühling für einen Termin in der Natur gebucht, was ich persönlich sehr schön finde“, so Dobesberger-Schmid.

Mentale und energetische Kraft enthüllen

„Es ist ein interessantes Phänomen, dass Menschen trotz oftmals gleicher oder ungünstiger Voraussetzungen glücklicher und erfolgreicher als andere sind. Der Schlüssel dazu liegt meist in der Nutzung der eigenen mentalen Kraft. Ich glaube daran, dass jeder Mensch das Potenzial für mentale Stärke in sich trägt. Dennoch bedarf es oftmals entsprechende Unterstützung, um diese Potenziale nutzbar zu machen“, so die 46-Jährige und ergänzt: „Das Thema und die Interaktion mit meinen Kundinnen ist mir eine absolute Herzensangelegenheit.“ 

Dabei sind ihr Seriosität und Vertraulichkeit besonders wichtig: „Meine Vorgangsweise ist mehrfach erprobt, fundiert, individuell und diskret. Und auch mich berührt es immer, wenn viel positive und emotionale Energie beim Blessing freigesetzt wird, die im Alltag meist so gar nicht wahrgenommen wird.“

Eines liegt Dobesberger-Schmid noch besonders am Herzen: „Das Leben ist immer Veränderung. Wer sich nicht hinter den Mauern der alten Gewohnheiten versteckt, findet immer Chancen und Möglichkeiten für neue Wege.“

Tips-Verlosung

Tips verlost gemeinsam mit Elisabeth Dobesberger-Schmid drei Kursplätze für den nächsten Blessing Circle, der unter dem Motto „Me-Time und Auszeit vom Alltag“ steht. Dieser startet am Freitag, 12. April, 18.30 Uhr im Lichtenberger Gemeindezentrum.

Das Gewinnspiel läuft bis Dienstag, 27. Februar, 9.30 Uhr auf Facebook Tips Urfahr-Umgebung. Wenn Dir unsere Seite gefällt und du uns verrätst, warum DU gewinnen möchtest, bist du vielleicht bald unter den glücklichen Gewinnern. Die Gewinner werden per Glücksfee ermittelt und unter diesem Posting und per PN verständigt.

Achtung: Tips fordert nicht auf, sich über einen Link in den Kommentaren zu registrieren. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Es gelten unsere Teilnahmebedingungen laut AGBs.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Team Buntes Fernsehen Engerwitzdorf: Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

Team Buntes Fernsehen Engerwitzdorf: Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

ENGERWITZDORF. Bei der Generalversammlung des Vereins Team Buntes Fernsehen (TBF) konnte Obmann Heinz Martinek einen erfolgreichen Rückblick ...

Tips - total regional Olivia Lentschig
Rekord: Trefflinger Feuerwehrmann Johann Schwarz spendete zum 333. Mal Blut

Rekord: Trefflinger Feuerwehrmann Johann Schwarz spendete zum 333. Mal Blut

ENGERWITZDORF/TREFFLING. „Spende Blut – Rette Leben!“ - Dieses Motto nimmt sich Ehren-Hauptbrandinspektor (E-HBI) Johann Schwarz zu Herzen ...

Tips - total regional Olivia Lentschig
Gendermedizinexpertin gibt im Waldinger Musikhaus Einblick in Frauengesundheit

Gendermedizinexpertin gibt im Waldinger Musikhaus Einblick in Frauengesundheit

WALDING. Die SPÖ Walding lädt zum Vortrag von Gendermedizinexpertin Anna Maria Dieplinger zum Thema „Frauengesundheit“.

Tips - total regional Olivia Lentschig
Frauen brennen, Männer rennen: Vortrag in Zwettl/Rodl beleuchtet Mythos und Wahrheit zum Thema Wechseljahre

"Frauen brennen, Männer rennen": Vortrag in Zwettl/Rodl beleuchtet Mythos und Wahrheit zum Thema Wechseljahre

ZWETTL/RODL. In einem informativen Vortrag geht Regina Schöringhuemer dem Phänomen Wechseljahre auf die Spur. Die Teilnehmer erfahren dabei ...

Tips - total regional Olivia Lentschig
Mühlviertler Wirtschaft auf Potenzial der Frauen angewiesen

Mühlviertler Wirtschaft auf Potenzial der Frauen angewiesen

URFAHR-UMGEBUNG. „Wir von Frau in der Wirtschaft ermutigen Frauen, ihre Leistungen noch mehr nach außen zu tra-gen. Alleine im Bezirk Urfahr-Umgebung ...

Tips - total regional Mag. Jacky Stitz
Gebürtige Lichtenberger Papier-Künstlerin stellt in der Galerie mük in Freistadt aus

Gebürtige Lichtenberger Papier-Künstlerin stellt in der Galerie mük in Freistadt aus

LICHTENBERG/FREISTADT. Die gebürtige Lichtenberger Papier-Künstlerin Charlotte Karner (heute lebt sie in Obergrafendorf, Niederösterreich) ...

Tips - total regional Mag. Jacky Stitz
Luftgewehr-Stadtmeisterschaft in Bad Leonfelden im März: hier sind keine aktiven Schützen gefragt, sondern die normale Bevölkerung

Luftgewehr-Stadtmeisterschaft in Bad Leonfelden im März: hier sind keine aktiven Schützen gefragt, sondern die "normale" Bevölkerung

BAD LEONFELDEN. Ein besonders Jahr steht dem Schützenverein Bad Leonfelden ins Haus: So wird heuer nicht nur das 50-jährige Bestehen gefeiert ...

Tips - total regional Mag. Jacky Stitz
Rotaryclub Gallneukirchen Gusental lädt zum Charity-Konzert mit den Brassessoires“ nach Katsdorf ein

Rotaryclub Gallneukirchen Gusental lädt zum Charity-Konzert mit den "Brassessoires“ nach Katsdorf ein

GALLNEUKIRCHEN/KATSDORF. Der Rotary Club Gallneukirchen Gusental lädt zum Benefizkonzert mit den „Brassessoires“ am Freitag, 22. März, ...

Tips - total regional Mag. Jacky Stitz