Mittwoch 29. Mai 2024
KW 22


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Lesung, Spielenacht, Schatzsuche: was Bibliotheken zu bieten haben

Martina Gahleitner, 20.04.2024 07:24

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. An der Langen Nacht der Bibliotheken am 26. April beteiligen sich auch viele Büchereien aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung. Sie verlängern ihre Lesezeit und bieten ein abwechslungsreiches Programm.

Heimische Büchereien verlängern ihre Lesezeit. (Foto: Elke Groß-Miko)
Heimische Büchereien verlängern ihre Lesezeit. (Foto: Elke Groß-Miko)

Sie sind kulturelle Nahversorger und Treffpunkte für Lesebegeisterte und Wissensbegierige jeden Alters: Die heimischen Bibliotheken zeigen bei dieser vom Landesverband organisierten Aktion, die heuer zum dritten Mal stattfindet, was sie zu bieten haben.

In der Bibliothek Altenberg dreht sich an diesem Nachmittag und Abend alles um das Thema Nachhaltigkeit: Ab 15 Uhr heißt es für alle ab vier Jahren „Basteln mit Büchern“ (Perlen, kleine Mäuse...). Ab 18 Uhr wird das Theaterstück von Rudolf Gigler „Streit der PET-Flaschen“ aufgeführt; außerdem gibt es Blitzreferate der 3B der MS Altenberg mitsamt musikalischer Umrahmung durch die Schüler. Anschließend gemütliches Schmökern mit Umtrunk in der Bibliothek. www.bibliothek-altenberg.bvoe.at

In der Bibliothek Bad Leonfelden gibt es von 18 bis 21 Uhr einen heiteren und spannenden Spieleabend für Jung und Alt. www.biblioweb.at/badleonfelden

Die Bibliothek Eidenberg/Untergeng lädt von 17 bis 23 Uhr zur Spielenacht für alle Generationen. Bei jedem Tisch gibt es einen Spielanleiter. Bei Getränken und Knabbereien können die Gäste laufend neue Spiele in der Bibliothek holen oder auch Bücher ausborgen. www.buecherei-eidenberg.bvoe.at

Ebenfalls einen Spieleabend, allerdings für Erwachsene, organisiert die Bibliothek der Pfarre Goldwörth. Von 19 bis 22 Uhr wird Rommé, Schnapsen oder Hosn Owi gespielt. www.goldwoerth.bvoe.at

Im Bibliogram, der Bibliothek der Marktgemeinde Gramastetten, geht es von 17 bis 23 Uhr literarisch-musikalisch von Ost nach West – von Nord nach Süd. Das Team macht sich mit den Besuchenden auf eine Reise durch Europa und stellt unterschiedliche Texte aus dem Bestand vor. Musikalisch begleitet das Ensemble „map of living sounds“ den Abend. Weitere Programmpunkte sind ein Bilderbuch-Theater für die Kleinen sowie Angebote von und für Jugendliche präsentiert von den BiblioGram-Youngsters. www.bibliogram.at

Die Bibliothek Lichtenberg lädt ein, von 17 bis 21 Uhr Rätsel zu lösen, geheime Botschaften zu entschlüsseln und nach der verborgenen Schatztruhe zu suchen (Anmeldung: bibliothek.lichtenberg@a1.net). Außerdem steht ein Spieletisch mit Spielen für jedes Alter zur Verfügung. www.biblioweb.at/lichtenberg

LateNightLesen steht in der Bücherei Reichenau von 16 bis 21 Uhr auf dem Programm: mit Bilderbuchkino für die Kleinen, Bücherflohmarkt, Thementischen, gemütlicher Ausleihe und kulinarischer Stärkung. buechereichenau.wordpress.com

In der Bibliothek Reichenthal werden von 19 bis 22 Uhr im Lesungssaal aussortierte Medien zu Flohmarktpreisen angeboten. Dazu gibt es Wein und einen Imbiss und die Möglichkeit in der Bibliothek zu schmökern und zu plaudern. www.buecherei-reichenthal.bvoe.at

Die Bibliothek der Pfarre und Marktgemeinde Zwettl lädt Kinder ab acht Jahren ein, am Schmuggler-, Rätsel- und Abenteuerpfad verschiedene Aufgaben zu lösen, um den Code für die Schatztruhe zu erhalten (von 18.30 bis 21 Uhr). www.bibliozwettl.at

Freitag, 26. April

Alle Infos: lvooe.bvoe.at/lange-nacht-der-bibliooetheken


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden