Mittwoch 29. Mai 2024
KW 22


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

ST. GOTTHARD. Beim Helfi-Bewerb des Jugendrotkreuzes demonstrierten Volksschüler aus den Bezirken Urfahr-Umgebung und Rohrbach eindrucksvoll ihr Können in Erster Hilfe.

Die Siegergruppe der VS Puchenau hat sich für den Helfi-Landesbewerb qualifiziert. (Foto: OÖRK/JRK UU)
photo_library Die Siegergruppe der VS Puchenau hat sich für den Helfi-Landesbewerb qualifiziert. (Foto: OÖRK/JRK UU)

Bei sechs unterschiedlichen Notfallszenarien leisteten die Volksschüler der dritten und vierten Klassen Erste Hilfe und setzten gekonnt die Notrufe ab. An einer eigenen Station war außerdem das theoretische Wissen gefragt. Den Sieg unter 27 teilnehmenden Gruppen sicherte sich die Volksschule Puchenau, die sich damit für den Helfi-Landesbewerb am 30. April in Wels qualifiziert hat.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm machte den Tag komplett: Die Kinder besichtigten ein Rettungsauto und die Feuerwehrgarage, durften verschiedene Feuerlöscher ausprobieren und der Suchhundestaffel bei der Arbeit zusehen.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden