Freitag 24. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Drei Schulen im Bezirk Urfahr freuen sich über Schulsportgütesiegel

Olivia Lentschig, 18.04.2024 13:41

URFAHR-UMGEBUNG. 35 Mal Gold, 31 Mal Silber, 20 Mal Bronze: 86 oberösterreichische Schulen wurden mit dem begehrten Schulsportgütesiegel für ihr besonderes Engagement für Sport und Bewegung ausgezeichnet. Darunter befinden sich auch drei Schulen im Bezirk Urfahr: Gold holten die Volksschule Zwettl/Rodl und die Mittelschule Gramastetten. Silber ging an die Mittelschule Vorderweißenbach.

Gold für die VS Zwettl/Rodl (Foto: Land OÖ/Tina Gerstmair)
photo_library Gold für die VS Zwettl/Rodl (Foto: Land OÖ/Tina Gerstmair)

„Das heute verliehene Schulsportgütesiegel ist eine verdiente Anerkennung für die engagierte Arbeit aller, die sich dafür einsetzen, dass Bewegung und Sport an unseren Schulen einen hohen Stellenwert haben. Es ist ein klares Zeichen dafür, dass wir gemeinsam für die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Schülerinnen und Schüler eintreten“, unterstreicht Bildungs-Landesrätin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander.

Sie fügt hinzu: „Ein motiviertes Lehrerteam, moderne Sportanlagen sowie besondere Akzente im Sportunterricht – die Vielfalt an Möglichkeiten ist groß, und die Schulen in Oberösterreich haben gezeigt, dass sie zahlreiche hervorragende Ideen haben, wie sie ihre Schülerinnen und Schüler zu einer aktiven Teilnahme am Sport motivieren können“, zeigt sich die Bildungs-Landesrätin begeistert über das sportliche Engagement der oö. Schulen.

Ein Gütesiegel mit Ablaufdatum

Das Schulsportgütesiegel wurde 2013 als eine von mehreren Maßnahmen zur Qualitätssicherung des Österreichischen Schulsports eingeführt. Es zeichnet österreichweit Schulen aus, die sich für den Schulsport in besonderer Weise engagieren.Es wird in den Kategorien Gold, Silber und Bronze verliehen und ist ein Gütesiegel für vier Jahre. Für die Verleihung sind verschiedene Kriterien maßgeblich, darunter die Anzahl der Sportstunden, das Angebot unverbindlicher Übungen und Freigegenstände, die Ausstattung der Schulen, die Teilnahme an sportlichen Schulveranstaltungen und Schulsportwettkämpfen, die Durchführung von Sportprojekten sowie die Qualifikation der Lehrkräfte und Kooperationen mit Sportvereinen.

Aktuell sind 244 oö. Schulen Träger des Gütesiegels.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden