Birkenmaus gesucht

Hits: 292
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 26.06.2019 09:04 Uhr

MÜHVIERTEL. Ein Artenschutzprojekt des Landes Oö./Abteilung Naturschutz beschäftigt sich mit einem besonders kleinen Säugetier: Der Birkenmaus.

Mit einem Gewicht von nur zehn Gramm zählt sie zu den kleinsten heimischen Nagetierarten. Sie ist die einzige Vertreterin der Springmäuse und das vermutlich seltenste Säugetier in Österreich. Wo sie im Mühlviertel noch zu finden ist, wird in diesem Sommer an ausgewählten Standorten untersucht.

Funde bitte melden

Auffällige Merkmale der hellbraunen Maus sind ein sehr langer Schwanz und ein zwei bis drei Millimeter breiter schwarzer Strich entlang der Rückenmitte. Ihre bevorzugten Lebensräume befinden sich an Waldrändern mit hoher Bodenfeuchtigkeit, in Feuchtwiesen sowie in Moor- und Heidegebieten. Sie lebt sehr versteckt, klettert auf der Jagd nach Insekten oder der Suche nach Beeren geschickt in dichter Vegetation und hält acht Monate Winterschlaf. Falls man einer Birkenmaus begegnet ist - eventuell mit Fotobeleg – sollte der Fund im Internet auf: www.kleinsaeuger.at oder direkt an birkenmaus@apodemus.at gemeldet werden. Totfunde oder Katzenopfer können tiefgefroren aufbewahrt und bei passender Gelegenheit direkt im Biologiezentrum abgegeben werden: (Johann-Wilhelm-Klein-Str. 73, 4040 Linz)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Faszination Steinart

GALLNEUKIRCHEN. „Meine Arbeit ist leidenschaftlich vom Streben nach Höchstleistung und der Liebe zum Detail geprägt.Nur deshalb bin ich in der Lage, meinen Kunden außergewöhnliche ...

Vier Gruppen stellten sich der Atemschutz-Leistungsprüfung

URFAHR-UMGEBUNG/BAD LEONFELDEN. Vergangenen Samstag traten vier Truppen im Feuerwehrhaus in Bad Leonfelden zur Atemschutz-Leistungsprüfung an.

Lichtenberger beim ORF

LICHTENBERG/LINZ. Insgesamt 25 Lichtenberger nahmen bei der Führung durch das Landesstudio des ORF teil.

Walding: Gemeinde setzt auf Reduzierung von Wertstoffen im Restmüll

WALDING. Ein Informationsrundgang durch das Altstoffsammelzentrum (ASZ) Walding wurde seitens der Gemeinde Walding und des Bezirksabfallverbandes (BAV) Urfahr angeboten.

Freiwillige bringen Abwechslung in Alten- und Pflegheime

GALLNEUKIRCHEN.  Es ist unumstritten, wie bedeutungsvoll freiwilliges Engagement in unserer Gesellschaft ist. Darüber waren sich die Diskutanten im Haus Bethanien einig.

Schüler lernen ein Leben zu retten

OBERNEUKIRCHEN. Im Projekt „Schüler retten Leben“ geht es darum, die Schüler der Neuen Mittelschule Oberneukirchen in der Wiederbelebung zu schulen:

Feuerwehr-Kameraden stellen sich einer besonderen Leistungsprüfung

WALDING.Nach intensiver Vorbereitung in den Feuerwehren stellten sich neun Feuerwehrgruppen der Leistungsprüfung Branddienst Stufe I (Bronze) in Walding beim Feuerwehrhaus. 

Weihnachtsfeier: Das Auto danach lieber stehen lassen

ÖSTERREICH/BEZIRK. Vor allem nach dem Konsum von Alkohol kommt es aufgrund von Selbstüberschätzung und einer verlängerten Reaktionszeit häufig zu schwerwiegenden Unfällen.  ...