Angemessene Schutzausrüstung ist bei Waldarbeiten unverzichtbar

Hits: 89
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 17.11.2019 19:14 Uhr

BEZIRK/ÖSTERREICH. Stürme, Schneedruck und Borkenkäfer – von 2017 auf 2018 sind die Schadholzmengen in den heimischen Wäldern nach Angaben des Bundesforschungszentrum für Wald um ein Drittel angestiegen. Und die Beseitigung der Schäden ist nicht ungefährlich. 

„Große Teile des österreichischen Waldes sind in Privatbesitz und werden kleinflächig bewirtschaftet. Gerade für private Waldarbeiter stellt die Aufarbeitung von Schadholz eine besondere Herausforderung dar und sorgt entsprechend auch für ein erhöhtes Unfallrisiko“, sagt Peter Mayer, Leiter des Bundesforschungszentrum für Wald, der weiters erklärt: „Ungeübte sollten die Aufarbeitung von Sturmschäden Spezialisten überlassen.“

Richtiger Schutz ist wichtig

Und wenn man selbst die Aufräumarbeiten im Wald sollten man einiges beachten, wie Othmar Thann, Direktor des KFV erläutert: „Angemessene Schutzausrüstung – von einer guten Schnittschutzhose über einen Helm bis hin zu passenden Schutzhandschuhen – ist auch in der privaten Waldarbeit unverzichtbar. Aus Gesprächen mit Unfallchirurgen wissen wir, dass schwere Schädelverletzungen in etwa der Hälfte der Fälle eine bleibende Beeinträchtigung darstellen. Derartige Unfälle können mit der richtigen Schutzausrüstung deutlich vermindert oder sogar verhindert werden.“ 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Sommerkino auf der Burg Waxenberg wegen Corona abgesagt

WAXENBERG. Das ÖVP-Team von Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg wollte am Freitag, 10. Juli die deutsche Filmkomödie „Das perfekte Geheimnis“ aus dem Jahr 2019 zeigen - das ist jetzt leider nicht möglich. ...

Radfahrerin von Kastenwagen zu Sturz gebracht - Fahrerflucht

KATZENGRABEN. Von einem überholenden Kastenwagen touchiert wurde am Samstagabend eine 55-jährige Radfahrerin, die gegen 22 Uhr mit ihrem Fahrrad von Altenberg Richtung Linz unterwegs war.  ...

Betrug durch Internetbekanntschaft

BEZIRK URFAHR UMGEBUNG. Eine 53-Jährige aus dem Bezirk Urfahr Umgebung fiel auf einen unbekannten Internetbetrüger aus Amerika herein und überwies 6.100 Euro auf ein griechisches ...

Katze „Amicelli“ ist wieder daheim“

WALDING. Christi Himmelfahrt war der Tierarzt im Tiergarten und hatte dabei die Heckklappe seines Autos kurz offengelassen. Als er wieder wegfuhr um noch bei anderen Patienten Visite zu halten, wusste ...

„Schutzmasken-Skandal“: Stöger nimmt Stellung

URFAHR-UMGEBUNG/OÖ/WIEN. Vergangene Woche nahm der Nationalratsabgeordnete und SPÖ-Bezirksparteivorsitzende Alois Stöger zum „Maskenskandal“ in Oberösterreich Stellung.

Neue Sonderausstellung

REICHENTHAL. Auch im Mühlendorf in Reichenthal sind ab sofort wieder Führungen möglich. Ein besonderes Highlightstellt die Sonderausstellung „Alte Handarbeit & Frömmigkeit“ im Freilichtmuseum ...

Wechsel beim Roten Kreuz: Gerald Roth übergibt an Peter Haslinger

URFAHR-UMGEBUNG. Nach elf Jahren als Bezirksgeschäftsleiter und -rettungskommandant von Urfahr-Umgebung ist Gerald Roth jetzt in die Bezirksstelle Freistadt gewechselt.

„Dialekt-Rocker“ aus Ottensheim veröffentlichte seine erste Single

OTTENSHEIM. Mit „I hob an Grant!“ präsentiert der aus Ottensheim kommende Dialekt-Rocker Christian „Auge“ Augustyn seinen ersten Song.