Abschalten, ohne viel hinzublättern

Hits: 201
Sebastian Wallner   Anzeige, 01.09.2020 08:03 Uhr

GMÜND. Fallen die Blätter, fallen auch die Preise in der Sole Felsen Welt! Wer bis Ende September für die Monate September, Oktober, November bucht, der bekommt 15 Prozent Rabatt auf seinen Aufenthalt mit Frühstück! 

Entscheidet man sich jetzt für Auszeit in Gmünd, übernachtet man statt um 102 Euro pro Person um nur 87 Euro mit Frühstück. Mit Bad, Sauna und Hotel**** bietet die Sole Felsen Welt das perfekte Rundum-Erholungspaket.

Folgende Highlights erwarten die Gäste ab drei Tagen/zwei Nächten:

• Zwei Übernachtungen im Sole Felsen Hotel ****

• Reichhaltiges Frühstücksbuffet von 7 bis 10:30 Uhr

• Vielfältiges Abendbuffet von 18 bis 21:30 Uhr (nur bei Buchung des Arrangement Halbpension inkludiert)

• Ganztägiger Eintritt in das Sole Felsen Bad und die Sole Felsen Sauna (auch am An- und Abreisetag)

• Alle Inklusivleistungen des Sole Felsen Hotels****

Die Aktion gilt nur bei Buchungen ab zwei Nächten zu den angeführten Terminen. Kann nicht mit anderen Aktionen und Urlaubsangeboten kombiniert werden. Gültig vorbehaltlich Verfügbarkeit. Tägliche Anreise möglich.

Relaxed durch die kalte Jahreszeit

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Stress das Immunsystem schwächt. Gerade im Herbst und Winter ist man anfälliger für Krankheiten wie Erkältungen, grippale Infekte oder Gruppe. Wer entspannt ist, hat ein geringeres Infektrisiko. Wenn das Laub fällt, ist also die beste Zeit, sich fallen zu lassen und in der Sole Felsen Welt zu entspannen.

Angenehm wohltuend

Fernab vom Stress hilft ein Bad in Bad Ischler Heilsole, die innere Ruhe wiederzufinden. Die Heilsole wirkt sich zudem positiv auf das Hautbild aus, sie ist kreislaufstabilisierend und senkt den Blutdruck. Auf knapp 1.000 Quadrametern Wasserfläche tut sich eine Badewelt mit fünf Sole Felsen Becken, einem Sportbecken, Whirlliegen, Luftsprudelsitzplätzen, Massagedüsen, Sole Relax Lagunen und vielen weiteren plätschernden, sprudelnden Attraktionen auf.

Wärme tanken

Ein Besuch der großzügigen Saunawelt lädt nicht nur zum Abschalten ein, sondern kurbelt auch die Abwehrkräfte an. Die Sole Felsen Sauna empfängt ihre Gäste mit Düften, Wärme und Wohlbehagen. Für Abwechslung sorgen die alle 30 Minuten geführten Aufgüsse, die von den Saunameistern zelebriert werden. Neben Felsen-Hamam, Saunabar, Dampfgrotte, Infrarotkabine und jeweils drei Saunen im Innen- und im Außenbereich stehen den Gästen die Ruhe- und Liegebereiche mit Blick auf den idyllischen Asangteich zur Verfügung. Nach dem Saunagang bietet der Naturteich zu jeder Jahreszeit Abkühlung und Erfrischung.

So viel zu entdecken

Bekanntlich stärken auch Aktivitäten an der frischen Luft das Immunsystem. Das Sole Felsen Hotel**** ist der ideale Ausgangspunkt, um das mystische Waldviertel mit seinen ursprünglichen Naturparks und sagenumwobenen Schlössern zu entdecken. Vor allem im Herbst entfaltet die raue und doch sanfte Landschaft ihren besonderen Reiz. Wanderwege und Mountainbike-Strecken führen die Besucher durch Wälder und vorbei an einzigartigen Naturschätzen. Im Naturpark Blockheide mit seinen moosbewachsenen Wackelsteinen spürt man den Herzschlag der Natur.

Da bleibt man gern länger

Nach ausreichend Bewegung und Action hat man sich eine Stärkung verdient. Im Restaurant des Sole Felsen Hotels**** warten kulinarische Höhepunkte. Typische Schmankerl aus der Region und weitere Köstlichkeiten gepaart mit erlesenen Weinen schmecken im gemütlichen Ambiente des geschmackvoll eingerichteten Wintergartens gleich noch besser. Ein perfekt gemixter Cocktail oder ein gutes Glas Whisky an der Hotelbar ist die Krönung eines perfekten Tages. 

Die Naturzimmer mit der Kraft des Waldviertler Urbaums sorgen dafür, dass die Gäste besonders gut schlafen. Das Holz verströmt einen angenehm harzigen Duft und beruhigt. In Kombination mit der Zirbe fördert es einen tiefen erholsamen Schlaf. Jedes Zimmer versprüht seinen ganz individuellen Charme. Singles, Pärchen und Familien fühlen sich hier gleichermaßen wohl.

Kommentar verfassen



Wartezeit auf das Weihnachtsfest verkürzen

LICHTENBERG. Auch in diesem Advent hat sich das Volksbildungswerk etwas Besonders überlegt, um die Wartezeit auf das Weihnachtsfest zu verkürzen. Ziel dabei ist, Klein und Groß eine Freude zu bereiten. ...

Ausbau des Internets

ALTENBERG. Ein ganz wichtiges Projekt in der Gemeinde ist der Breitbandausbau im Bereich Oberbairing – Oberwinkl.

Zwei Visionäre arbeiten zusammen

ALBERNDORF. Wenn sich zwei kreative Unternehmer und Visionäre im jeweiligen Bereich treffen, dann bleibt es zumeist nicht bei einer netten Plauderei. Da sprudeln auch gleich die Ideen für eventuelle ...

Neue Straßenbeleuchtung spart Geld und hilft der Umwelt

OTTENSHEIM. Bei Straßenbeleuchtungen bieten sich dank innovativer Technologie ausgezeichnete Möglichkeiten für Energieeinsparungen. Das zeigt unter anderem auch ein umgesetztes Beleuchtungssanierungsprojekt ...

Gallneukirchner Firma unterstützt Guute-Bäume

GALLNEUKIRCHEN. Die Firma Oppenborn aus Gallneukirchen unterstützt das Projekt „GUUTE Bäume“.

Neuer Obmann für die Haibacher Brauchtumsgruppe

HAIBACH IM MÜHLKREIS. Im Zuge der Jahreshauptversammlung der Brauchtumsgruppe legte Obfrau Hedwig Klammerberger ihr Amt zurück. Als Nachfolger wurde Rudi Weißenböck gewählt.

Schiarena: Posting sorgte für Aufruhr

KIRCHSCHLAG. Ein Facebook-Beitrag von Rainer Wimmer auf der Seite der „Keine Sorgen Schiarena“ sorgte gestern für Verunsicherung: denn das Posting klingt wie die Ankündigung einer Schließung. Das ...

Bushaltestellen wurden attraktiver

FELDKIRCHEN. Die Marktgemeinde Feldkirchen setzt weiter auf den öffentlichen Verkehr. In diesem Zusammenhang wurden drei neue Bushaltestellen im Gemeindegebiet adaptiert.