„Vorsorge schützt vor Sorge“

Hits: 69
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 18.10.2020 12:13 Uhr

LICHTENBERG. Unter dem Titel „Vorsorge schützt vor Sorge“ lud das Team des ÖAAB Lichtenberg zu einem Informationsabend mit dem oberösterreichischen Zivilschutzverband ein.

Ziel des Abends sei es dabei nicht gewesen, Panik zu verbreiten oder die Gäste mit Ängsten vor Naturkatastrophen, Black Outs, Hochwassern oder Stürmen nach Hause zu schicken. Vielmehr habe man den Abend genutzt, um den Teilnehmern bewusst zu machen, dass Eigenvorsorge und vorbeugende Maßnahmen bei Katastrophen das Um und Auf seien. Denn im im Notfall sei es enorm wichtig, richtig zu handeln und vorausschauend für sich und seine Mitmenschen vorzusorgen.

Vorgestellt wurde an dem Abend dabei zunächst die Zivilschutz-SMS, dies nahm die Zivilschutzbeauftragte der Gemeinde Lichtenberg, Bürgermeisterin Daniela Durstberger, vor. Danach informierte der Landesgeschäftsführer des OÖ Zivilschutzverbands Josef Lindner und sensibilisierte die Zuhörer auf das Thema Vorsorge. In der Folge gab es auch die Möglichkeit, Fragen an Lindner zu stellen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neuer Bahnschranken für mehr Sicherheit

WALDING. „Der Ausbau und die Attraktivierung der Mühlkreisbahn ist für uns in der Region ein zentrales Anliegen. Das bedingt auch die Sicherung der Bahnübergänge“, so Waldings Bürgermeister Johann ...

Schulterschluss im Kampf um den Erhalt von

FELDKIRCHEN. Die Gefahr einer Schließung der Eisenbahnkreuzung im Bereich Lacken-Schatzsiedlung ist akut. Bürgermeister Franz Allerstorfer, sein Stellvertreter Vizebürgermeister David Allerstorfer und ...

Bibliothek Puchenau auf Facebook

PUCHENAU. Die Bibliothek Puchenau ist seit Neuestem auch auf Facebook vertreten.

Kaineder: Gallneukirchner One als Musterbeispiel

GALLNEUKIRCHEN. Bei seinem Besuch in Gallneukirchen gab es von Landesrat Stefan Kaineder viel Lob für das von Anton Riepl im Ortskern errichtete „ONE“. Dieses sei ein Musterbeispiel für eine gelungene ...

Kindergarten Mühle: Wiedereinzug nach Umbau

GALLNEUKIRCHEN. Mit einem Eröffnungsfest im kleinen Rahmen wurde kürzlich der Einzug in die neuen Räumlichkeiten des Integrations- und Heilpädagogische Kindergarten Mühle des Diakoniewerks in Gallneukirchen ...

Neues Schwerpunktangebot: Schmerztherapie im Vortuna

BAD LEONFELDEN. Das Bad Leonfeldner Gesundheitsressort Vortuna verfügt über ein neues, zusätzliches Schwerpunktangebot.

Pendler stehen im Fokus

URFAHR-UMGEGUNG. „Das Thema Verkehr brennt den Mühlviertlern schon seit Jahrzehnten unter den Nägeln und darum muss jetzt etwas weitergehen. Der SPÖ Urfahr Umgebung ist es wichtig, die ...

Feldkirchner Gemeindebürger können Baumpaten werden

FELDKIRCHEN. Im Herbst 2019 wurden auf 12.000 Quadratmeter Obstbäume und eine mehr als 300 Meter Lange Windschutzhecke vom Feldkirchner Kulturausschuss, der Feldkirchner Jägerschaft und dem Loidholdhof ...