Sonntag 26. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Radeln, um zu helfen: Neußerlinger Charity-Radausfahrt kommt heuer der kleinen Lea zugute

Olivia Lentschig, 17.04.2024 07:52

HERZOGSDORF. Seit 2014 überzeugt die Charity-Radausfahrt viele Teilnehmer, für den guten Zweck durchs Mühlviertel zu radeln. Am 11. Mai ist es wieder so weit – diesmal werden Spenden für die kleine Lea gesammelt, die an zwei Erkrankungen leidet und dringend einen Rollstuhl benötigt.

 (Foto: Josef Rath)
photo_library (Foto: Josef Rath)

Lea hatte keinen leichten Start ins Leben – sie kam sechs Wochen zu früh zur Welt und erhielt die Diagnose Arthrogryposis multiplex congenita (AMC), eine angeborene Form der Gelenkssteife. Ein Jahr darauf folgte eine weitere Hiobsbotschaft: Lea leidet außerdem am Wieacker-Wolf-Syndrom, einer extrem seltenen angeborenen Erkrankung. Mit ihren mittlerweile vier Jahren kann sie nun weder alleine sitzen noch sich fortbewegen – und der Alltag der jungen Familie ist somit eine große Herausforderung. Um Lea zu etwas Mobilität zu verhelfen, benötigt sie einen Rolli, der leider sehr teuer ist.

Ein Stück Freiheit erfahren

Deshalb sammelt die Charity-Radausfahrt 2024 mit Hilfe von Sponsoren und den Teilnehmern Spenden und radelt für Lea, um auch ihr ein kleines Stück Freiheit, das man beim Radfahren verspürt, schenken zu können. „2023 sammelten wir für Elina, die mit einem schweren Immundefekt zur Welt kam und rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sorgten für eine Spendensumme von unglaublichen 14.000 Euro“, berichtet Vereinsobmann Michael Roither, der mit seinem ehrenamtlichen Organisationsteam davon überzeugt ist, dass auch heuer wieder viele Sportbegeisterte sowohl die regionale Wirtschaft ankurbeln, als auch großartige Hilfe leisten können.

Anmelden, losradeln und gewinnen

Um möglichst viele Menschen zum Mitradeln zu animieren, ist kein Startgeld zu bezahlen. Lediglich eine vorherige Anmeldung online ist nötig, und schon ist man dabei. Insgesamt stehen sieben Strecken zur Verfügung und die größte teilnehmende Gruppe bekommt ein 50 Liter Fass Bier von der Freistädter Brauerei bereitgestellt. Außerdem hat Organisator und Vereinsobmann Michael Roither eine tolle Versteigerung organisiert: Für die von 3. bis 5. Jänner stattfindende Jänner Rallye in Freistadt gibt es zwei VIP-Tickets für einen Tag mit Zugang zum exklusiven Businessbereich, Verköstigung von morgens bis abends, einen Hubschrauberrundflug, eine exklusive Führung durch das Messezentrum und ein Meet & Greet mit nationalen und internationalen Rallye Starts zu ersteigern. Die Übergabe des Preises wird am 11. Mai im Gasthaus Roither in Neußerling von Michael Roither und Michael Lengauer, dem Bestbieter der Jänner Rallye 2024 durchgeführt.

Jeder Cent für Familien in Not

„Somit gibt es heuer gleich doppelt Motivation, voll Gas zu geben. Wir wissen aus Erfahrung, dass das gesammelte Geld für die Familien eine große Unterstützung ist und wir freuen uns heuer erstmalig einen Hauptsponsor, die Firma Steinprofis aus Oepping gewinnen konnten,“ sagen die Vereinsmitglieder, die garantieren, dass jeder Cent gespendet wird.

Samstag,11. Mai, ab 10 Uhr in Neußerling

Anmeldungen und Spenden

Spendenkonto: AT57 3413 5000 0732 6432

gerne unter www.charityradausfahrt.at


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden