Jahreshauptversammlung 2018 bei der Sportunion Schweinbach

Hits: 642
Sportunion Schweinbach, Leserartikel, 26.09.2018 20:00 Uhr

Bei der Jahreshauptversammlung am 14.9. konnten die Obmänner Mario Hauser und Franz Plank ca. 75 Vereinsmitglieder und Bgm. Herbert Fürst begrüßen! Erstmals wurden alle Berichte mit einer Präsentation visuell unterstützt und so – hoffentlich – noch interessanter. Es wurde offensichtlich, dass sich sowohl im sportlichen wie auch im organisatorischen Bereich im vergangenen Vereinsjahr sehr viel und sehr Positives getan hat. Danke noch einmal allen Funktionär/innen, Helfer/innen und Sportler/innen für den großartigen Einsatz im (in allen Belangen erfolgreichen) Vereinsjahr 2017/18!

Für ihre besonderen Verdienste wurden die ausgeschiedenen Funktionärinnen Nadja Erhart (6-jährige Kassiertätigkeit) und Bettina Preinfalk (10 Jahre als Dressenwartin) sowie Simon Hintner (für seinen großen Einsatz bei Festen und als Kicker) mit dem bronzenen Vereinsabzeichen geehrt.

Urgestein Rudi Pichler erhielt für seine 21 Jahre herausragende Arbeit als Fußball-Sektionsleiter und stellvertretender Gruppenobmann der Bezirksliga Nord verdienter Maßen das Goldene Ehrenzeichen der Sportunion! Gratulation den Geehrten und Danke für euren jahrelangen Einsatz!

Abschließend führte Bgm. Fürst die Neuwahlen durch, bei dem der gesamte Vorstand mit 100%-iger Zustimmung gewählt wurde. Wir begrüßen in ihren neuen Funktionen Thomas Freilinger (Kassier) und Helmut Spenlingwimmer (Kassier-Stv.)! Der Dank gilt den ausgeschiedenen Funktionär/innen und besonders Allen, die sich wiederum – egal in welcher Form – mit ihrem ganzen Einsatz in den Dienst der Sportunion Schweinbach stellen!

Kommentar verfassen



„Firmen können Arbeitskräfte am Unternehmenserfolg beteiligen“

URFAHR-UMGEBUNG. Kürzlich erfolgte mit dem Beschluss des Bundesbudgets der Startschuss zur ökosozialen Steuerreform. Der ÖABB begrüßt diese Entwicklung.

Adventkranz-Übergabe: Tradition in Gallneukirchen fortgesetzt

GALLNEUKIRCHEN. Eine Tradition in der Gusenstadt ist es, dass das Evangelische Diakoniewerk, vertreten durch Daniela Palk (Vorstand) sowie Dorthea Dorfbauer und Gerhard Breitenberger (beide Geschäftsführung) ...

Leserbrief: Politik und Medien

OTTENSCHLAG IM MÜHLKREIS. Alfred Lichtenauer aus Ottenschlag im Mühlkreis äußert sich in seinem Leserbrief zu Coronamaßnahmen und den damit verbundenen Medienauftritten von Landespolitikern.

Erlöse von Straßenfest „Bella Italia“ wurden für Kinderhospiz gespendet

ENGERWITZDORF. Die Erlöse eines Straßenfestes kommen dem Sterntalerhof zugute.

Tierpaten gesucht

WALDING. Wieder ist der Tiergarten Walding aufgrund des Lockdowns geschlossen. Um den Tiergarten zu unterstützen, können Tierpatenschaften – vom Löwen bis zur Hauskatze – übernommen oder verschenkt ...

Trauer um René Hofer

ALBERNDORF. Bei einem Lawinenabgang in den Salzburger Bergen ist René Hofer ums Leben gekommen. Der Alberndorfer war eines der großen Talente im österreichischen Motorsport.

Kekse backen für die Feuerwehr

HELLMONSÖDT. Als Dankeschön für ihren Einsatz in diesem Jahr backen die ÖVP Frauen aus Hellmonsödt heuer Kekse zugunsten der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr.

Diakoniewerk: Christbäume aus eigener Kultur

GALLNEUKIRCHEN/ENGERWITZDORF. Der Werkstätten-Betrieb „Garten und Landschaft“ des Diakoniewerks bietet auch heuer wieder Christbäume aus eigener Kultur zum Verkauf an.