Rad-Motorik-Park Ottensheim

Andreas Hamedinger Tips Redaktion Andreas Hamedinger, 05.12.2022 09:50 Uhr

OTTENSHEIM. Der Skill-Park Ottensheim ist ein Freizeitangebot für Kinder, Jugendliche, aber auch für Erwachsene, welche ihre Fähigkeiten am Fahrrad verbessern möchten. Auf etwa 5.000 Quadratmeter werden die Vorgaben des Alpenvereins Ottensheim, der auf diesem Areal bereits seit einigen Jahren wöchentliche Mountainbike-Trainings abhält, realisiert.

Der Bike-Park liegt im westlichen Bereich des Rodlgeländes in unmittelbarer Nähe des Donauradweges und dem Ortszentrum. Die Anlage teilt sich in eine Skill-Area und einen Skill-Trail auf. Dadurch bietet sie für alle Könner-Stufen die nötige Abwechslung und kann auch von mehreren Gruppen gleichzeitig genutzt werden. Bei der Planung wurde darauf Wert gelegt, dass ausschließlich Naturmaterialien wie Steine, Holz und Granitbruch verwendet werden.

 Steine und Stufen

Auf der Skill-Area sind einzelne Stationen wie Bodenwellen, kleine Stufen, Steinfelder und Balance-Stege aufgebaut - die hintereinander oder auch einzeln befahren werden können. Auf den Skill-Trails kann das Gelernte im Gelände weiter geübt und verfeinert werden. Die Trails ziehen sich entlang der Böschung, auch dort sind einige um- oder überfahrbare Steine und Stufen eingebaut.

Benutzung ab 2023

Ziel der Sportanlage ist, die Geschicklichkeit am Rad zu verbessern und Grundfertigkeiten wie Balance, Fahren über unebenen Untergrund, Wenden auf engem Raum und weiteres zu erlernen und zu trainieren. Entsprechend kann der Skill-Park auch für Kurse und Schulungen (auch E-Bike-Kurse) genutzt werden. Der „Rad-Motorik-Park“ der Gemeinde Ottensheim ist ein LEADER gefördertes Projekt, welches gemeinsam mit der Region Urfahr West umgesetzt wird. Die Anlage wird mit finanzieller Unterstützung von Bund, Land, Gemeinde und aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums errichtet. Aufgrund der vielen Erdarbeiten und anschließenden Wiederbegrünung der Anlage, kann der Rad-Motorik-Park Ottensheim erst im Frühling 2023 frei benutzt werden.

 

Kommentar verfassen



Sozialprojekt: Sportler der SU Vortuna Bad Leonfelden haben das Herz am richtigen Fleck

BAD LEONFELDEN/ZWETTL. „Eine Mannschaft mit Herz, am richtigen Fleck“ - so die Reaktion des Zwettlers Marco Knogler über das jährliche Sozialprojekt der SU Vortuna Bad Leonfelden. Denn er freut sich ...

Bad Leonfelden: Mit Rainer Schöfl gibt es nun im Vortuna-Ärztezentrum einen neuen Gastroenterologen

BAD LEONFELDEN. Mit einem prominenten Neuzugang baut das Ärztezentrum im Vortuna in Bad Leonfelden sein Angebot weiter aus: Der Gastroenterologe und Internist Rainer Schöfl steht den stationären und ...

Romeo Kaltenbrunner ist auf der Suche nach der Selbstliebe

ENGERWITZDORF/WIEN. Romeo Kaltenbrunner erzählt in seinem ersten Kabarett-Programm „Selbstliebe“ von Single-Sein und Selbstfindung. Er lebt und arbeitet in Wien, aufgewachsen ist er in Engerwitzdorf. ...

Vermisster Roland K. aus Natternbach tot in der Donau gefunden

STEYREGG. Mittwochnachmittag wurde in Steyregg eine männliche Leiche in der Donau gefunden. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um den vermissten Roland K. aus Natternbach handelt.

Gründungs-Boom: 323 neue Unternehmen im Bezirk Urfahr-Umgebung gegründet

URFAHR-UMGEBUNG. Bilanz zog die Wirtschaftskammer OÖ über die Anzahl an Gründungen neuer Unternehmen. In Urfahr-Umgebung sieht es folgendermaßen aus: 323 neue Firmen sind da im Jahr 2022 aus dem Boden ...

Hotel Guglwald zum dritten Mal in Folge mit Preis „Lilie für Herzlichkeit“ ausgezeichnet

SCHÖNEGG/VORDERWEISSENBACH. Da regnet es die Auszeichnungen der Reihe nach: Das Mühlviertler Wellness-Hotel Guglwald mit Sitz in Schönegg in der Gemeinde Vorderweißenbach, wurde nun zum dritten Mal ...

Präsentation der Feldkirchner Topothek

FELDKIRCHEN. Die offizielle Präsentation der Feldkirchner Topothek erfolgte in der Aula des Feldkirchner Schul- und Kulturzentrums. Topothekar Martin Leibetseder informierte die interessierten Gemeindebürger ...

Hype um Plattform des Mühlviertler Wetterfroschs aus Kirchschlag: Follower-Boom auf Facebook

KIRCHSCHLAG. Wetterprognosen fürs Mühlviertel sind sein persönliches Spezialgebiet: Christian Nimmervoll aus Kirchschlag (53) ist seit seiner Kindheit fasziniert von Wind, Sturm, Sonne, Eis, Schnee, ...