Der Abriss Berlin für kleine und große Vorhaben

Hits: 1735
Thorsten Schöpf, Leserartikel, 02.03.2017 20:20 Uhr

Ein Abbruch oder Abriss kann für kleine und große Gebäude erfolgen. Teils ist vielleicht sogar eine Sprengung sinnvoller, als die Arbeit mit einer Abrissbirne. Kleine Projekte umfassen zunächst aber Garagen, Hütten, Schuppen, Gartenlauben, Bungalows oder sonstige Bauten in kleiner Form. Größere Abrissvorhaben befassen sich mit privaten und industriellen Bauten.

Kleine Lagerhallen, Industriehallen, Mehrfamilienhäuser, Einfamilienhäuser, Leichtbauhallen oder sogar Fabrikanlagen und hohe Schornsteine werden vom Abriss Berlin bearbeitet. Der Abriss Berlin geht dabei schrittweise nach Anleitung von Fachleuten vor.

 

Die Arbeitsschritte für den Abriss Berlin

Der Abriss Berlin nimmt einige feste Arbeitsschritte vor. Zunächst wird das Bauwerk in seiner Größe eingeordnet und auch begutachtet. Soll ein Bauwerk nicht saniert oder nach der Entkernung erneut aufgebaut werden, erfolgt der Abriss. Natürlich muss ein Gebäude für diesen Zweck zuerst im Rückbau oder in der Entkernung abgebaut werden. Dies bedeutet, dass alle Elemente, außer den Wänden, ausgebaut werden. Hierbei handelt es sich um Türen, Heizungen, Fenster, die Zentralheizung, Gasheizungen, um Rohrleitungen, Kabel und vielleicht auch Zwischendecken. All diese Elemente müssen nach einer Demontage umweltfreundlich entsorgt werden. Die Bauteile werden zum Beispiel auf einem Gewerbehof oder bereits auf einer Müllkippe entfernt. Der Abriss Berlin kümmert sich vollständig um die sachgerechte und getrennte Entsorgung. Das Abrissunternehmen kann danach mit einem Abriss beginnen.

 

Abriss Berlin arbeitet nach Plan

Es gibt zeitlich betrachtet exakte Planungen für den Abbruch eines Gebäudes einschließlich der Entkernung beim Abriss. Ob dieser nun vollständig oder teilweise erfolgt, es gibt wichtige Vorgaben. Der Abriss Berlin muss zügig und möglichst präzise verlaufen. Zeitliche Verzögerungen führen zu höheren Kosten. Erfahrene Fachkräfte planen bereits zuvor mit zeitlichen Puffern und führen einen Abbruch zügig durch. Sie wissen, dass bereits weitere Baufirmen oder Fachkräfte vom Abriss Berlin vielleicht auf demselben Grund ein neues Bauvorhaben starten möchten. Eine zeitlich perfekte Koordination ist also überaus wichtig. Dabei spielt auch ein Zusammenspiel aus zahlreichen fachlichen Kompetenzen eine wichtige Rolle. Ingenieure, Kranführer, Baggerführer und Bauhelfer müssen beispielsweise sehr gut miteinander arbeiten und kommunizieren.

 

Eine Entsorgung durch den Abriss Berlin

Eine Entkernung allein ist oft nicht die Lösung. Aus diesem Grund wird auch der Bauschutt nach dem Abriss von der Baustelle entfernt. Dies muss sachgerecht geschehen. Das bedeutet, dass Bauteile nicht zu groß sein dürfen oder dass Materialien eventuell getrennt abgebaut werden. Füllstoffe, Dämmungen, giftige Baustoffe, Asbest und ähnliche Baustoffe müssen auf eine bestimmte Weise verarbeitet werden. Der Abriss Berlin ist erfahren mit allen gefährlichen und giftigen Stoffen. Diese werden mit viel Sachverstand behandelt, damit niemand zu Schaden kommt.

 

Der Abriss Berlin arbeitet mit Sorgfalt

Jeder Mitarbeiter ist zu sorgfältiger Arbeit angehalten. Dies ist überaus wichtig, denn Gefahren lauern hierbei für die Umgebung. Es darf nicht geschehen, dass Häuserwände plötzlich umfallen, angrenzende Gebäude und Wände einstürzen oder dass Bauteile auf die Straße oder in benachbarte Gärten fallen. Die Sicherheit steht im Vordergrund. Nicht selten werden dicht nebeneinander stehende Häuser abgerissen. Es ist viel Kenntnis und langjährige Erfahrung nötig, damit solche Vorhaben gelingen. Ein erfahrenes Team kann sich darum kümmern, dass ein Gebäude schrittweise und zugleich nach Zeitplan mit Erfolg abgerissen wird.

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.


Genügend Abstand und gegenseitige Rücksichtnahme

URFAHR-UMGEBUNG. Wenn das Wetter wärmer wird, zieht es viele Radfahrer wieder hinaus auf die Straße. Mit dem steigenden Aufkommen erhöht sich aber auch die Zahl der Unfälle. Welche ...

Sachbeschädigung aufgeklärt: 20- und 17-Jähriger ausgeforscht

GRAMASTETTEN. Im Falle des Pkw´s, der sowohl in der Nacht auf den 13. Juni als auch in der darauffolgenden Nacht in Gramastetten beschädigt wurde, sind zwei Täter von der Polizei ausgeforscht worden. ...

Offizielle Schlüsselübergabe und Segnung des neuen Fahrzeuges

OTTENSHEIM. Am 12. Juni wurde am Vorplatz des Feuerwehrhauses in Höflein die Segnung und offizielle Schlüsselübergabe des neuen LFA-B vorgenommen.

25-Jährige bei Verkehrsunfall verletzt

EIDENBERG. In den Morgenstunden des 22. Juni kam es im Gemeindegebiet zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 25-Jährige mit ihrem PKW aus noch unbekannten Gründen von der Fahrbahn abkam.

Erste Hilfe: „Nichts zu tun ist das Einzige, was man im Notfall falsch machen kann“

URFAHR-UMGEBUNG. In einer gemeinsamen Aussendung wollen Bezirksvertreter des Zivilschutzverbandes und des Roten Kreuzes auf die Wichtigkeit von Erste Hilfemaßnahmen aufmerksam machen.

Starkregen über Engerwitzdorf

ENGERWITZDORF. Gestern, kurz nach 22 Uhr, setzte in Engerwitzdorf und Umgebung ein Starkregenereignis ein, wie es in den letzten zehn Jahren nicht mehr vorgekommen ist. Binnen weniger Minuten regnete es ...

Verkehrssicherheit in Altenberg

ALTENBERG. Die OÖVP Altenberg setzt nun einen Schwerpunkt auf das Thema Verkehrssicherheit.

Hinweise erbeten: Unbekannter beschmierte Plakat mit Graffiti

BAD LEONFELDEN. Die Polizeiinspektion Bad Leonfelden bittet um Hinweise im Falle eines beschmierten Plakates.