Kaineder: Bezirkshauptmannschaft Urfahr-Umgebung ist Rückgrat bei Krisenbewältigung

Hits: 391
(V. l.) Stabsleiterin Karin Kemethofer, Bezirkshauptmann-Stellvertreterin Claudia Handlbauer und Landesrat Stefan Kaineder. (Foto: Land OÖ)
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 21.11.2020 18:41 Uhr

URFAHR-UMGEBUNG. Landesrat Stefan Kaineder bedankte sich im Zuge eines Besuches bei Bezirkshauptmann-Stellvertreterin Claudia Handlbauer und ihren Mitarbeitern mit einer kleinen Stärkung für die Arbeit im Krisenstab.

Seit dem Frühjahr würden die Krisenstäbe in den Bezirksverwaltungsbehörden täglich daran arbeiten, die Ausbreitung des Coronavirus in der Bevölkerung möglichst einzudämmen. Mit großem Engagement, Verantwortungsbewusstsein und persönlichem Einsatz würden vor Ort die Fälle abgearbeitet und mögliche Kontakte mit positiv getesteten Personen nachverfolgt werden.

„Dass diese Tätigkeit an die Belastungsgrenze gehen kann, ist klar. Es gibt unzählige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die vor allem in letzter Zeit, 16-Stunden-Tage oder sogar mehr absolvieren, um den massiv gestiegenen Fallhäufungen Herr zu werden. Für diesen kräftezehrenden Einsatz möchte ich mich herzlich bedanken. Ich hoffe, dass uns der neuerliche Lockdown nun schnell wieder etwas aufatmen lässt“, betont Landesrat Stefan Kaineder. Er bedankte sich bei im Zuge eines allgemeinen Austausches und Antrittsbesuches bei Bezirkshauptmann-Stellvertreterin Claudia Handlbauer und ihrem Team mit einer kleinen Stärkung.

Kommentar verfassen



Kostenlose Schnelltests an Betriebe ausgeliefert

OÖ/URFAHR-UMGEBUNG. Getestet, geimpft oder genesen: eine dieser drei Voraussetzungen muss erfüllt sein, um Gastronomie, Hotellerie und viele weitere Betreibe ab 19. Mai wieder in Anspruch nehmen zu können. ...

„Hallo Auto“ ist zurück an den Schulen

URFAHR-UMGEBUNG. Nach einer coronabedingten Auszeit wird das Programm „Hallo Auto“ wieder an Schulen durchgeführt.

Benno Hofer wird 70

BAD LEONFELDEN. „Musik tut gut und hält jung“. Ein Beweis, dass dieses Motto stimmt, ist Benno Hofer. Am 21. Mai feiert der aktive Bad Leonfeldner seinen 70. Geburtstag.

Zwei Niederlagen für die Faustball-Damen

REICHENTHAL. Die vergangenen Machtes brachten für die Faustball Ladies aus Reichenthal keinen Erfolg.

Alpaka-Yoga im Mühlviertel

FELDKIRCHEN AN DER DONAU/GRAMASTETTEN. Yoga-Lehrer Peter Grillmair aus Feldkirchen bietet ab Ende Mai ganz besondere Yoga-Kurse in Gramastetten an.

Basar für Kinderkleider und Spiele

OBERNEUKIRCHEN. Seit über 15 Jahren gibt es in Oberneukirchen die beliebten Kinderkleiderbasare. Zwei Mal im Jahr und zwar Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter werden diese vom Verein EKiZ Wichtelhaus im ...

Nachhaltigkeit und Tierwohl sind wichtig

GRAMASTETTEN. Als biozertifizierter Biobetrieb nimmt der Köglerhof eine Vorreiterrolle in Sachen Tierwohl und Biogastronomie im Mühlviertel ein.

Burnout-Prophylaxe

HELLMONSÖDT. Am Donnerstag, den 27. Mai findet von 17 bis 19 Uhr das Online-Seminar „Gesund bleiben - aber wie?“ mit Maria Ecker-Angerer statt. Ängste, Unsicherheiten sowie zunehmende Belastungen ...