Altes Hallenbad: Funktionsstudie beschlossen

Hits: 84
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 02.03.2021 12:30 Uhr

GALLNEUKIRCHEN. Laut einer Aussendung der SPÖ Gallneukirchen habe man es nun nach langjähriger Überzeugungsarbeit geschafft, im Stadtrat eine Funktionsstudie für die Nutzung des früheren Hallenbades zu beschließen.

„Endlich hat die ÖVP eingesehen, dass mit dem alten Hallenbad nichts mehr zu machen ist. Derzeit wird ja ein Standort für ein Hallenbad für die gesamte Region im Bereich des Freizeitzentrums bei der Gusenhalle und beim Freibad geprüft. Die beschlossene Studie soll prüfen, wie das frei werdende Gebäude für schulische und kulturelle Veranstaltungen nutzbar gemacht werden kann“, heißt es in der Aussendung der Sozialdemokraten. „Es ist unverantwortbar, öffentliche Gebäude so lange leer stehen zu lassen, obwohl viele Vereine und Initiativen diese so gern nutzen würden“, sind sich Vizebürgermeister Sepp Wall-Strasser und Fraktionsobmann Kurt Winter einig. Für beide sei dies ein Beweis, dass sich Ausdauer und Überzeugungskraft im Sinne der Bürger lohnen würden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Lustbarkeitsabgabe soll ausgesetzt werden

GALLNEUKIRCHEN. Die ÖVP Gallneukirchen wird in der Sitzung des Wirtschaftsausschusses vom 27. April beantragen, die Lustbarkeitsabgabe für zwei Jahre auszusetzen.

Rekordverdächtige Anmeldezahlen bei Sandkisten-Aktion

HAIBACH IM MÜHLKREIS. Wie in vielen anderen Gemeinden gab es in diesem Jahr auch in Haibach im Mühlkreis wieder eine Sandkisten-Aktion der ÖVP und des ÖAAB Haibach.

Traditionelle Sandkisten-Befüllung in Lichtenberg

LICHTENBERG. Mitte April führte der ÖAAB Lichtenberg wieder die traditionelle Sandkisten-Befüllung für die örtlichen Familien durch.

Lkw-Anhänger prallte gegen Pkw

HELLMONSÖDT. Ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen fuhr mit einem Sattelzug auf der B126 von Hellmonsödt Richtung Zwettl an der Rodl. Im Ortschaftsbereich Saumstraß, Gemeinde Zwettl/Rodl, kam ...

Warensammlung für den guten Zweck

LINZ/OTTENSHEIM/GALLNEUKIRCHEN. Verspätete Ostergeschenke für die Rotkreuz-Märkte Gallneukirchen und Ottensheim: Anlässlich der Umstellung von Merkur auf BillaPlus organisierte Marktmanager Herbert ...

Birgit Gerstorfer: Virtueller Besuch im Bezirk

URFAHR-UMGEBUNG. Am Dienstag, den 27. April wird Sozial-Landesrätin und SPÖ-Landesvorsitzende Birgit Gerstorfer den Bezirk in Form eines Livestreams „besuchen“.

Nachfolge von Bürgermeister Josef Reingruber geklärt

HAIBACH IM MÜHLKREIS. Bereits vor Wochen gab der Haibacher Bürgermeister, Josef Reingruber, seinen Rücktritt bekannt. Jetzt wurde der Name seines Nachfolgers veröffentlicht.

Günter Pröller: „Radfahren macht Spaß“

URFAHR-UMGEBUNG. FPÖ-Bezirksparteiobmann Landtagsabgeordneter Günter Pröller begrüßt es, dass von Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner der Ausbau des Radwegenetzes im Bezirk vorangetrieben ...