Altes Hallenbad: Großer Andrang beim Tag der offenen Tür

Hits: 118
Mag. Jacky Stitz Tips Redaktion Mag. Jacky Stitz, 10.06.2022 11:30 Uhr

GALLNEUKIRCHEN. Anfang Juni war es endlich soweit. Das „Alte Hallenbad“ öffnete im Zuge des aktuellen Beteiligungsprozesses seine Pforten. Ganz im Sinne des Mottos “Misch dich ein” kamen zahlreiche Interessierte und brachten mit großem Engagement ihre Ideen und Vorstellungen über eine zukünftige Nutzung ein.

Das große Interesse am alten Hallenbad zeigt sich etwa an den vielzähligen, unterschiedlichen Vorstellungen, wie eine Nachnutzung aussehen könnte. Es gibt viel Input aus der Bevölkerung, das nun vom Prozessbegleiter Thomas Auer evaluiert wird. Das Alte Hallenbad hat Potenzial, ein Raum für Alle zu werden.

 Mehr über die anregende Diskussion gibt die aktuelle KUPF Radio Show unter https://www.fro.at/vom-nicht-raum-zum-raum-fuer-alle

 Wie es weitergeht

Das große Ziel des Beteiligungsprozesses ist es, bis zum Herbst 2022 ein gemeinsames Nachnutzungskonzept zu erstellen. Gemeinsam mit Experten aus den Bereichen Architektur, Stadtentwicklung und Raumakustik sollen erste Antworten auf die komplexen und spannenden Fragen der räumlichen Nutzungsmöglichkeiten gefunden werden.

Beim nächsten Workshop am 2. Juli von 14 bis 17 Uhr sollen konkrete Veranstaltungsideen für eine Pilotphase 2023 gesammelt werden. Diesmal in der Gallneukirchner Gusenhalle.

Misch dich ein

Als Ergänzung zu den Workshops gibt es auf der Website einen niederschwelligen Online-Fragebogen, um sich jederzeit einmischen zu können: altes-hallenbad-gallneukirchen.at

Alle Termine auf einen Blick

Workshop #2: 2. Juli von 14 bis 17 Uhr

Workshop #3: 24. August 18 bis 21 Uhr

Der Online-Fragebogen ist noch bis 1. September abrufbar.

Kommentar verfassen



Gastronomie im Zeichen der Ziege

MÜHLVIERTEL. Die österreichische Gastronomie widmet sich im Oktober wieder der Ziege, denn es ist wieder „Goatober“. Dieses einmonatige Foodfestival soll die Vermarktung von Ziegen- und Kitzfleisch ...

Offene Türen in der Fachschule Bergheim

FELDKIRCHEN. Die Fachschule Bergheim lädt zum Tag der Absolventen am Sonntag, 16. Oktober ein. Am Samstag, 15. Oktober findet der Tag der Schulführungen statt. Die zukünftigen Schüler können sich ...

Priesner Bau stellte sich beim „Job Day“ in Ottensheim den Jugendlichen vor

OTTENSHEIM. Beim aufregenden „Job Day“ von Priesner Bau in Ottensheim am 3. Oktober wurden spannende Einblicke in den Arbeitsalltag eines Lehrlings geboten. Dabei ließ das Unternehmen die 18 teilnehmenden ...

Tage der offenen Ateliers in Urfahr-Umgebung

URFAHR-UMGEBUNG. Am 15. und 16. Oktober öffnen oberösterreichweit Ateliers und Galerien ihre Türen im Rahmen der „Tage der offenen Ateliers“. Im Bezirk Urfahr-Umgebung sind 27 Ateliers, Werkstätten ...

Katholisches Bildungswerk lädt zum Vortrag „Trotz Demenz Mensch“ am Montag, 17. Oktober ins Pfarrgemeindezentrum Reichenau ein

REICHENAU/FREISTADT. Am Montag, 17. Oktober findet um 19.30 Uhr im Reichenauer Pfarrzentrum ein interessanter Vortrag zum Thema Demenz mit dem Titel „Trotz Demenz Mensch: ein Leben in der Mitte der ...

Ortsmusik Walding mit erfolgreichem Flohmarkt: Reinerlös fließt in die Jugend und in neue Instrumente

WALDING. Unter dem Motto „Wiederverwenden statt Verschwenden“ der Flohmarkt der Ortsmusik Walding in der Zellinger Halle statt.

Netzwerken einmal anders - und zwar im Auto: Business-Speed-Dating der Jungen Wirtschaft Urfahr-Umgebung

OTTENSHEIM. Ein etwas „anderes“ Netzwerktreffen ging im Ottensheimer Autohaus Kneidinger über die Bühne. Die Junge Wirtschaft Urfahr-Umgebung lud zum ersten Business-Speed-Dating ein, dem rund 20 ...

Verdiente Persönlichkeiten aus dem Sozialbereich geehrt

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Durch die Verleihung des Ehrentitels Konsulentin bzw. Konsulent für Soziales und mit der Auszeichnung mit der Humanitätsmedaille ehrt das Land Oberösterreich verdiente Persönlichkeiten ...