Zwei Gemeinden ziehen an einem Strang - Webcam liefert Panoramaaufnahmen

Hits: 337
Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 20.10.2019 10:53 Uhr

VICHTENSTEIN. Eine wunderschöne Panoramaaufnahme ins bayerisch-österreichische Donauengtal gibt es seit kurzem dank einer Web-Cam, die auf dem Gemeindeamt in Vichtenstein montiert ist.

Sie liefert einzigartige Live-Bilder vom Naturschutzgebiet Donauleiten, von Vichtenstein und Untergriesbach sowie den umliegenden Dörfern. Sogar die Gipfel des bayerischen Waldes sind bei schönem Wetter zu sehen. Die Aufnahme ist auf den Homepages der Gemeinden unter www.vichtenstein.at bzw. www.untergriesbach.de zu finden.

Besondere Sehenswürdigkeiten wie Kirchen, Panoramablicke und Freizeitmöglichkeiten sind als sogenannter „Hotspot“ – teils sogar mit 360-Grad-Aufnahme –zu sehen und markiert. Mit einer Zeitverzögerung von zehn bis 15 Minuten wird ein Schwenk entlang des Donautals gezeigt. Aufgezeichnet wird von Tagesanbruch bis zur Dämmerung. Auf der Webcamanzeige werden auch aktuelle Wetter- und Temperaturdaten eingeblendet. Die besten jemals aufgenommenen Bilder, die sogenannten „Best shots“ sind ebenso anzuklicken wie die Live-Aufnahmen im Zeitraffer.

Donautal-Tour für Radfahrer

Allen Radlern und E-Bikern, die diese wunderbare Landschaft live genießen möchten, empfehlen die beiden Gemeinden die „Donautal Tour“, eine 53 Kilometer lange Tour auf den bekannten Radwegen wie Donau-Moldau-Radweg (bisher: Donau-Wald-Radweg), Donauradweg und Sauwaldpanoramastraße. Die Rundtour führt über Untergriesbach, Obernzell, Pyrawang, Esternberg, Vichtenstein, Engelhartszell und Jochenstein über Gottsdorf wieder zurück nach Untergriesbach. Flyer mit detaillierten Infos dazu gibt's in den Tourist-Infos entlang der Strecke sowie auf der Homepage der beiden Gemeinden Untergriesbach und Vichtenstein. Gefördert wurde dieses Projekt unter dem Titel „Bayerisch-Österreichisches Donauentgal – gemeinsame Vermarktung“ von der Euregio. Aufgrund der besonderen Lage an der bayerisch-österreichischen Grenze entstand 2018 die Idee zur Zusammenarbeit der Gemeinden Vichtenstein und Untergriesbach. Damit werden die beiden Gemeinden ihre gut funktionierenden Beziehungen vertiefen und intensivieren.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neues Lamperl statt Bußgeld

BEZIRK SCHÄRDING. Funktionierende Scheinwerfer sind gerade in den dunklen Herbst- und Wintermonaten essentiell für die Verkehrssicherheit. In einer gemeinsamen Aktion postierten sich ÖAMTC-Techniker ...

Oberösterreich-Premiere: Austro-Ausnahmekünstler Wenzel Beck kommt nach Schärding

SCHÄRDING. Er ist erst 20 Jahre jung und veröffentlichte jetzt schon sein erstes Album „Für immer“. Der Wiener Singer/Songwriter Wenzel Beck gilt als vielversprechender Newcomer, der ...

Vibration Night in Eggerding

EGGERDING. Die legendäre Vibration Night geht in die nächste Runde. Am Samstag, 23. November steigt die große Party im Brambergersaal in Eggerding.

Late Night Show in Eggerding

EGGERDING. Das Showtime-Konzert des Musikvereins Eggerding findet am Samstag, 16. November um 20 Uhr und am Sonntag, 17. November um 16 Uhr statt.

Musikkapelle Wernstein holt Auszeichnung bei Konzertwertung

WERNSTEIN AM INN. Die Musikkapelle Wernstein am Inn unter der Leitung von Nora Karl trat bei der Konzertwertung in Mattighofen in der Stufe C an. Mit der Wiener Polka „Moulinet Polka“, dem Stück ...

Herbstkonzert „Comedy in Harmony“

DIERSBACH. Das Herbstkonzert des Musikvereins Diersbach geht am Samstag, 16. November um 20 Uhr im Turnsaal der Volksschule über die Bühne und steht unter dem Motto „Comedy in Harmony

Pfarrfest Brunnenthal: Engel singen und Engel helfen

BRUNNENTHAL. Seit über 25 Jahren feiert die Pfarrgemeinde Brunnenthal ihr Pfarrfest und unterstützt mit den Einnahmen die Projekte des Vereins MuZu (Mut zum Teilen – Zukunft schenken).

Riedauer Paul Vormayr lebte zehn Monate lang in Südindien

RIEDAU. Sein Freiwilliges Soziales Jahr verbrachte der 22-jährige Riedauer Paul Vormayr in einem christlichen Kinderheim in Südindien.