Zwischenfall bei Tauchgang im Attersee

Hits: 301
Onlineredaktion Tips Onlineredaktion Tips, Tips Redaktion, 20.09.2020 18:15 Uhr

UNTERACH/ATTERSEE. Weil eine 55-Jährige aus Steyr-Land bei einem Tauchgang im Attersee in 23 Metern Tiefe plötzlich das Gefühl hatte, nicht mehr ausreichend Luft zu bekommen, führte die Frau mit ihrem Tauchlehrer einen kontrollierten Notaufstieg durch. Nach notärztlicher Versorgung konnten die alarmierten Einsatzkräfte aber wieder abrücken. 

Die Frau absolvierte mit zwei anderen Schülern bereits den zweiten Tauchgang im Beisein ihres Lehrers, einem 34-Jährigen aus Wels-Land. Infolge ihrer Panikattacke konnte sie nicht mehr kontrolliert atmen und wollte unbedingt aus dem Wasser. Aufgrund der geringen Tauchtiefe wurde bei dem Notaufstieg kein Dekompressionsstopp beziehungsweise kein Sicherheitsstopp durchgeführt.

Die Frau wurde von Einsatzkräften des Roten Kreuzes und vom Notarzt des Rettungshubschraubers versorgt. Weitere Hilfe sowie einen Transport in ein Krankenhaus lehnte sie ab.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Seewalchner Ruderjugend schaffte mit Gold und Bronze eine Sensation

SEEWALCHEN/A. Peter Drienko und Mathias Mair durchlebten die heurige Rudersaison mit vielen Höhen und Tiefen und schafften zu Saisonende unerwartet die Sensation.  

Ein etwas anderer Gedanke vor Allerheiligen - Friedhof ist auch Lebensraum

VÖCKLABRUCK. Der Friedhof lebt! Diese Aussage scheint im ersten Moment etwas provokant, nichtsdestotrotz stimmt sie voll und ganz. Friedhöfe sind nicht nur Orte der Erinnerung, an denen ...

Anton-Faistauer-Preisträgerin Lena Göbel stellte im Kubinhaus in Wernstein/I. aus

FRANKENBURG/WERNSTEIN/I. Im Kubinhaus von Zwickledt in Wernstein am Inn besuchte der Frankenburger Bürgermeister Heinz Leprich die vielbeachtete Ausstellung seiner „Nachbarin“, der 36-jährigen ...

Lenzing gewinnt Innovationspreis mit neuartiger Vliesstoff-Technologie

LENZING. Die Lenzing Gruppe wurde mit dem „Staatspreis Innovation“ ausgezeichnet. Lenzing ging mit dem Projekt Lenzing™ Web Technology als Sieger hervor und erhielt damit die höchste ...

16-Jähriger auf Spritztour erwischt

VÖCKLAMARKT. Einen 16-Jährigen aus Vöcklabruck konnte die Polizei am Montag um kurz nach Mitternacht aus dem Verkehr ziehen: Er war mit zwei jugendlichen Freunden auffällig schnell ...

Startschuss für Projekt „Stadt up“

VÖCKLABRUCK. Unter dem Titel „Gründerherz - Stadt Up Vöcklabruck“ startet die Bezirkshauptstadt einen Gründer-Wettbewerb für die Innenstadt.

Junger Alkolenker verursachte Verkehrsunfall: Kein Führerschein

VÖCKLABRUCK. Verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste am Sonntagnachmittag eine 56-Jährige aus Vöcklabruck, die auf dem Weg nach Vöcklamarkt an einer Kreuzung von einem ...

Ruderjugend beendet Saison mit zahlreichen Medaillen

SEEWALCHEN. Schwierige Trainingsbedingungen und viele Regattaabsagen machten die Rudersaison 2020 coronabedingt zu einer Saison mit vielen Höhen und Tiefen.