Urlauberin 50 Meter abgestürzt

Hits: 97
Symbolfoto: Weihbold
Symbolfoto: Weihbold
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 30.07.2021 07:52 Uhr

STEINBACH. Schwere Verletzungen erlitt eine 50-jährige Deutsche, die am Mahdlgupf 50 Meter in die Tiefe stürzte. Der Rettungshubschrauber brachte sie in das Unfallkrankenhaus Salzburg. 

Die Urlauberin wollte gemeinsam mit ihrem 55-jährigen Lebensgefährten den Attersee-Klettersteig Mahdlgupf (Schwierigkeit D/E meist B/C) begehen. Die Beiden seien zwar erfahren in der Begehung von Klettersteigen, aber der Frau gelang es nicht, über die Schlüsselstelle zu klettern, welche sich gleich beim Einstieg befindet (Schwierigkeit D/E). Ihr Freund versuchte dies erst gar nicht, weil er nicht schwindelfrei ist und den Klettersteig schon einmal begangen sei. Also suchten sie sich Alternativen zur Umgehung des Einstiegsüberhanges.

Ausgerutscht

Die Frau dürfte dabei im unwegsamen Gelände im Bereich des alten Einstieges, welcher derzeit mittels Absperrband gesperrt ist und wo mit Hinweiszeichen/Pfeil auf den neuen Einstieg verwiesen wird, herumgeklettert sein, wobei sie im fels- und grasdurchsetzten Gelände ausgerutscht und etwa 50 Meter über mehrere Abbrüche abgestürzt ist. Sie wurde nach Erstversorgung von der Mannschaft des BRD Steinbach am Attersee vom Team des Notarzthubschraubers „Christophorus 6“ aus Salzburg mittels Seilbergung gerettet und mit schweren Verletzungen ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Kommentar verfassen



Stadtgemeinde Vöcklabruck kürte Radfahrerin des Jahres

VÖCKLABRUCK. Zum bereits 14. Mal suchte die Stadtgemeinde in Kooperation mit Tips den Radfahrer des Jahres. Und mit Viktoria Rudinger hat man auch eine verdiente Radfahrerin gefunden, die ihren Arbeitsweg ...

Lourdesgrotte in der Kirche saniert

ZELL AM PETTENFIRST. In der Pfarr- und Wallfahrtskirche Zell am Pettenfirst wurde kürzlich die aus dem späten 19. Jahrhundert stammende Lourdesgrotte saniert.

FPÖ Tiefgraben stellt sich neu auf

TIEFGRABEN. Erstmals seit Bestehen der FPÖ Tiefgraben führt eine Frau die Liste für die Gemeinderatswahlen an. Marianne Haider, ehemalige HBLA-Lehrerin, hat sich viel vorgenommen. Nach sechs Jahren ...

Charity-Golfturnier: 55.000 Euro für „Litz – das Erlebnishaus am Attersee“ erspielt

SEEWACHEN/ST. FLORIAN. Herbstliches Wetter, herzliche Stimmung – die Bedingungen beim 17. Rotkreuz-Charity-Golfturnier im Golfclub Linz-St. Florian konnten nicht besser sein. 71 Golfer folgten der Einladung ...

Verstehen im Lärm neu definiert: kristallklar, beeindruckend natürlich

ST. GEORGEN/ATTERGAU. In lauter Umgebung, etwa bei Familienfeiern, unter Freunden oder auf öffentlichen Plätzen, wird Hören oftmals zur Anstrengung. Bei all dem Trubel möchte man ...

Sicherheit ist zeitintensiv

GAMPERN. Hermann Krenn ist stellvertretender Bezirkspolizei-Kommandant. Seit 2011 ist er SP-Landtagsabgeordneter. Zur nächsten Wahl tritt er aber nicht mehr an.

Blick in Richtung Zukunft

TIMELKAM. Die Gemeinde als Vorreiter bei der Digitalisierung, so stellen sich die Neos eine zukunftsfitte Gemeinde vor. Sie haben daher einige innovative Verbesserungsvorschläge, die sie in der kommenden ...

Impfoffensive: Bezirk Vöcklabruck bringt die Impfungen in die Gemeinden

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Aufgrund der sehr guten Annahme des anmeldefreien Impfens bietet der Bezirk mit Unterstützung durch das Rote Kreuz nun auch tageweise anmeldefreie Impfungen in den Gemeinden. Pop-Up-Impfstellen ...