Finanzpolizei beschlagnahmt 55 illegale Glücksspiel-Automaten

Hits: 168
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 20.09.2021 15:44 Uhr

BEZIRK VÖCKLABRUCK/LINZ/LINZ-LAND/WELS. Die Finanzpolizei im Amt für Betrugsbekämpfung führte eine weitere Schwerpunktaktion gegen illegales Glücksspiel in Oberösterreich durch. In Zusammenarbeit mit der Landespolizeidirektion wurden diesmal insgesamt 55 Glücksspielgeräte beschlagnahmt. Der Einsatz fand in den Bezirken Vöcklabruck, Linz, Linz-Land und Wels statt.

„Oberösterreich ist einer der Hotspots des illegalen Glücksspiels in unserem Land. Alleine seit August wurden durch gezielte Schwerpunktaktionen der Finanzpolizei über 200 Automaten erfolgreich aus dem Verkehr gezogen und der kriminellen Szene damit ein enormer Schlag verpasst“, so Finanzminister Gernot Blümel.

Neue Varianten entdeckt

Der Einsatz musste akribisch vorbereitet werden, schließlich haben sich die Betreiber der illegalen Glücksspielstätten wieder neue Hindernisse einfallen lassen, um den Behörden die Arbeit zu erschweren. So wurden beispielsweise manche Türen mit Eisenplatten verstärkt, um den Zugriff zu verhindern. Das gelang den Tätern jedoch nicht und so entdeckten die Finanzpolizisten auch neue Varianten des illegalen Glücksspiels, bei denen auf den ersten Blick legale „Geschicklichkeitsspiele“ auf dem Gerät angezeigt wurden. Bei genauerer Untersuchung der Automaten wurden aber auch hier die illegalen Spiele, mit denen die Lokalbetreiber Spielsüchtigen ein Vermögen abnehmen können, aufgedeckt.

Unverbesserlich

Manche Betreiber scheinen auch einfach nicht gewillt zu sein, sich an Gesetze zu halten: So wurden beispielsweise an einem Standort, der bereits im August zweimal kontrolliert wurde und wo man jeweils mehrere Geräte beschlagnahmt hat, nun wieder einige Walzengeräte entdeckt und abtransportiert. In einem weiteren Lokal wurden rekordverdächtige zwölf Automaten auf einmal beschlagnahmt.

Hotspot der Glücksspielszene

Letztlich wurden insgesamt 55 Glücksspielgeräte beschlagnahmt und eine Forderungspfändung in Höhe von 34.000 Euro durchgesetzt. Oberösterreich ist neben Wien und Salzburg einer der Hotspots der illegalen Glücksspielszene. Im vergangenen Jahr wurden dort knapp 450 Geräte beschlagnahmt und Geldstrafen in der Höhe von über 8 Millionen Euro beantragt. Heuer wurden bereits fast 300 Automaten konfisziert und Strafen in Höhe von etwa 5 Millionen Euro ausgesprochen.

„Kampf immer noch eine Herausforderung“

„Im Kampf gegen das illegale Glücksspiel konnte durch die hervorragende Arbeit unserer Polizei ein weiterer Sieg errungen werden. Auch wenn es uns in den letzten Jahren durch ein gut organisiertes legales Glücksspiel gelungen ist, illegale Automaten um rund 80 Prozent zu reduzieren, so ist dieser Kampf immer noch eine Herausforderung. Das beweist auch der Umstand, dass 2021 schon fast 300 illegale Automaten konfisziert werden konnten. Mit jeder erfolgreichen Razzia kommen wir ein Stück weiter und die Sicherheit unserer Heimat wird mit jedem beschlagnahmten Automaten gestärkt. Oberösterreich darf nicht zur Hochburg des illegalen Glücksspieles werden und dank des großartigen Einsatzes der Exekutive wird es das auch nicht“, zeigt sich Landesrat Wolfgang Klinger erfreut über die geleistete Arbeit der Polizei.

Kommentar verfassen



Freies Radio Salzkammergut mit Liederdienst bequem am Display

VÖCKLABRUCK. Das Freie Radio Salzkammergut (FRS) hat auch in Vöcklabruck ein Außenstudio, aus dem regelmäßig (auch live) gesendet wird, und die Sendungsmacher aus dem Bezirk Vöcklabruck werden mehr. ...

Guter Rückhalt für die Frauenberatung Nora

MONDSEE. Zur Generalversammlung der Beratungsstelle NORA im TechnoZ Mondsee durften die Funktionärinnen, Mitarbeiterinnen und Beraterinnen zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste, wie die  Bürgermeister ...

Dressel präsentiert Werke

LENZING. Am Samstag, 13. November, um 19.30 Uhr präsentiert der heimische Künstler Christian Dressler erstmals seine Werke im Kulturzentrum Lenzing.

Lkw kollidierte mit Gegenverkehr

FRANKENMARKT. Drei Verletzte forderte ein Unfall auf der B1 in der Ortschaft Steinleiten. Ein Lkw war auf die Gegenfahrbahn geraten und dort gegen einen Pkw sowie einen Lkw geprallt.

Kinder zum Lesen animieren

LENZING. Im Rahmen des größten Literaturfestivals in Österreich veranstaltete die Bibliothek Lenzing eine Lesung für Kinder.

Aktuelle Corona-Zahlen aus den Gemeinden im Bezirk Vöcklabruck

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Im Bezirk Vöcklabruck liegt die 7-Tage-Inzidenz derzeit bei 413,8 (Stand 26. Oktober, 14.30 Uhr). Im Vergleich dazu: Oberösterreichweit liegt die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner ...

Vöcklamarkter Komponist und Mozart-Zeitgenosse wiederentdeckt

VÖCKLAMARKT. Der Vöcklamarkter Komponist Johannes Georg Scheicher ist bestenfalls bei Experten der Musikgeschichte nicht unbekannt. Durch eine kleine Notiz im Pfarrarchiv wurde der Heimatforscher Fritz ...

Grünes Team aus dem Bezirk Vöcklabruck auf Landesebene

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Mit Rudi Hemetsberger und Claudia Hauschildt-Buschberger ist der Bezirk Vöcklabruck sowohl im Landtag als auch im Bundesrat vertreten.