Drei Mondseer mit der Severin-Medaille geehrt

Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 05.02.2019 14:01 Uhr

MONDSEELAND. Diözesanbischof Manfred Scheuer überreichte im Linzer Priesterseminar an engagierte Christen die Severin-Medaille – darunter auch Andreas Hammerl, Josefa Schneider und Franz Widlroither aus dem Mondseeland.

Diese diözesanen Ehrenzeichen sind ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung für langjähriges ehrenamtliches und hauptamtliches Engagement in den Pfarren und über die Pfarrgrenzen hinaus.

Andreas Hammerl wurde für die Pfarre Mondsee vorgeschlagen. Er hat in der Gemeinde St. Lorenz eine Reihe von ehrenamtlichen Funktionen übernommen. In der Pfarre Mondsee hat der ehemalige Landwirt fünf Perioden als Mitglied im Pfarrgemeinderat und vier Perioden im Fachausschuss Finanzen mitgewirkt. Außerdem betreut er als Mesner die Filialkirche St. Lorenz.

Ehrenamtliche Funktionen

Josefa Schneider hat im General- und Provinzsekretariat der Franziskanerinnen von Vöcklabruck gearbeitet. Seit acht Jahren ist sie in Mondsee Pfarrsekretärin. Seit 1985 ist sie jedes Jahr für die Sternsinger-Aktion in der Pfarre Mondsee unterwegs. 1991 begann Schneider ihre Mitarbeit als ehrenamtliche Jugendleiterin der Pfarre, ab diesem Jahr war sie auch bis 2017 Mitglied des Pfarrgemeinderates, ab 2002 auch Stellvertreterin des Obmannes. Außerdem gestaltet sie Totenwachen, leitet Wort-Gottes-Feiern und arbeitet im Redaktionsteam des Pfarrblattes und im Katholischen Bildungswerk.

Franz Widlroither ist seit 1996 Geschäftsführer im Lagerhaus Mondsee. Die Liste seiner ehrenamtlichen Funktionen in der Pfarre Mondsee ist lang: Begonnen hat er 1973 im Aktivistenkreis der Katholischen Jugend, ist später in die Katholische Männerbewegung gewechselt. Im Pfarrgemeinderat hat er unter anderem 15 Jahre als Obmann mitgearbeitet. Als Gründungsmitglied des Vereins „Freunde und Förderer der Basilika“ hat Widlroither gezeigt, dass ihm diese Kirche sehr am Herzen liegt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bayernkrimi-Hit „Leberkäsjunkie“ startet im Star Movie in Regau

REGAU. Da Eberhofer is z„ruck! Der neue Bayernkrimi-Hit “Leberkäsjunkie„ startet am Donnerstag, 1. August, bei Star Movie. Am Freitag, 2. August, werden Bestseller-Autorin Rita Falk und die ...

2 Jugendliche als Einbrecher in Vereinsheim ausgeforscht

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Der Einbruch in das Clublokal eines Sportvereins vom 12. Juni konnte nun geklärt werden - zwei Jugendliche aus dem Bezirk Vöcklabruck wurden als Täter ausgeforscht. ...

Peneder baut für Stummer - Gemeinschaftsprojekt mit Ebster Bau für Kommunalfahrzeuge-Hersteller

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Das Unternehmen Stummer produziert und vertreibt Kommunalfahrzeuge Mit 50 Mitarbeitern erwirtschaftet die zur Zöller Gruppe gehörige Firma rund 25 Millionen Euro Umsatz. ...

Ein Klima-Sommerfest mit regionalen Schmankerln und Getränken

SEEWALCHEN. Am Donnerstag, 25. Juli, findet ein Klima-Sommerfest im Aichergut statt. Geplant ist, sich bei regionalem Essen und Trinken mit Fragen über die Zukunft im Bereich Klimaschutz zu beschäftigen. ...

Person stürzt über Böschung

ATTNANG-PUCHHEIM.  Die Feuerwehr Puchheim  musste zu einer Personenrettung ausrücken.

Millionen-Investition von Viega – neues Seminarcenter am Attersee

ATTERSEE/SEEWALCHEN. Im Beisein von Vertretern aus Politik, Baupartnern und Mitarbeitern hat Viega mit dem Spatenstich den Baubeginn einer Millionen-Investition in Form eines neuen Seminarcenters am Attersee ...

ÖFB-Cup: UVB Vöcklamarkt bittet die Stahlstadtkicker zum Tanz

VÖCKLAMARKT. Mit einem Kracher gegen den Linzer ASK startet Regionalligist UVB Vöcklamarkt in das Fußballjahr 2019/20.

Trotz Krebstherapie den Sommer genießen

VÖCKLABRUCK. Nach einer Krebstherapie wieder Kraft und Lebensenergie in der schönen Natur tanken – was liegt näher? Doch viele der während und nach der Behandlung verabreichten ...