Landjugend-Award für Bezirk

Hits: 47
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 05.12.2019 07:54 Uhr

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Beim diesjährigen BestOf 2019 der Landjugend Österreich in Schladming wurden Oberösterreichs Landjugendprojekte mit dreimal Gold und dreimal Silber ausgezeichnet.

Ein überwältigendes Ergebnis erzielte das Projekt der Landjugend Bezirk Vöcklabruck, welches mit dem Landjugend-Award zum besten Projekt Österreichs ausgezeichnet wurde.

Pro Mitglied ein Baum

„Gewaltig Nachhaltig, Landjugend setzt Bäume und schafft Lebensräume“ – so lautete der Titel des diesjährigen Bezirksprojekts der Landjugend Bezirk Vöcklabruck. Im Zuge des Projektes wurde pro Mitglied ein Baum, das entspricht 1.500 Bäume, gepflanzt. Weiters wurden für Volksschulbesuche eine Präsentation sowie Stationsmaterialien erstellt, um den Kindern das Thema Holz & Wald spielerisch näherzubringen. „Besonders freut es uns, dass sich am heurigen Bezirksprojekt alle unserer 18 Landjugendgruppen im Bezirk beteiligten und somit gemeinsam ein starkes, nachhaltiges Zeichen für die Region setzten“, freut sich Claudia Humer, Projektleiterin und ehemalige Bezirksleiterin der LJ Vöcklabruck.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Seewalchener Ruderjugend zeigt sich auch in Zeiten von Corona stark

SEEWALCHEN. Bei der Nominierungsregatta, bei der es um die Qualifikation für die U23- und die U19-Europameisterschaften ging, konnten sich die Ruderer aus Seewalchen gut in Szene setzen.

Überholmanöver: Motorradlenker kollidierte mit PKW

OBERHOFEN. Beim Überholen einer Gruppe Radfahrer übersah ein 58-jähriger Motorradlenker aus Vöcklabruck am Freitagabend eine Kurve und krachte frontal in den Gegenverkehr. 

Der Arzt Josef Rötzer erforschte die natürliche Empfängnisregelung

VÖCKLABRUCK. Der Wiener Josef Rötzer (1920-2010) heiratete 1945 nach Vöcklabruck und war von 1951 bis 1966 Amtsarzt in der Bezirkshauptmannschaft. International bekannt wurde er durch die ...

Ehrliche Finderin gab Müllsack voll Geld ab

OTTNANG. Als eine ehrliche Finderin einen verlorenen, vermeintlichen Müllsack voller Geld fand, zögerte sie nicht lange und brachte den Fund zur Polizei.

Kleindenkmalpflege: Renovierungen in Atzbach

ATZBACH. Der im Frühjahr begonnene „Renovierungs-Boom“ bei den Kleindenkmälern in der Gemeinde Atzbach hält an.

Hochwasserschutz wird konsequent erweitert

FRANKENMARKT. Die Ereignisse der vergangenen Tage haben gezeigt, wie wichtig die Investitionen der letzten Jahrzehnte in den Hochwasserschutz waren. Auch in Frankenmarkt hat der derzeit bestehende Hochwasserschutz, ...

600 Nachwuchstalente der Sparten Hochbau und Design waren am Start

VÖCKABRUCK. Zum 28. Mal fand heuer die HTL-Trophy statt. Beim Architektur-Nachwuchswettbewerb von Eternit konnten die Schüler der österreichischen Hochbau- und Design-HTLs ihre Ideen aus ...

Jubiläums Rad-Erlebnistag Attersee auf 2021 verschoben

ATTERSEE. Der Jubiläums Rad-Erlebnistag Attersee wurde heuer auf 2021 verschoben. Die Entscheidung ist den Organisatoren nicht leicht gefallen. Das Top-Radevent war bereits von April 2020 auf ...