Bürgermeister erhalten Zahl der Corona-Virus-Fälle in ihrer Gemeinde

Hits: 11245
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 30.03.2020 16:35 Uhr

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Mitte vergangener Woche erging ein Erlass des Bundesministeriums, wonach die Bezirksverwaltungsbehörden die Anzahl der in einer Gemeinde gemeldeten positiv getesteten Infizierten an die jeweiligen Bürgermeister melden können.

Zuvor hatte es seitens einer Bürgermeisterplattform Kritik an der Information des Landes bezüglich der Fallzahl von Covid19-Infizierten in Gemeinden gegeben. Das Land Oberösterreich hat von Anfang an auf eine bundesweit einheitliche Regelung gedrängt, da die Weitergabe im Hinblick auf Datenschutz sehr sensibel ist. Diese Regelung wurde nun erreicht.

Daten einzelner Gemeinden (Stand 30. März, 16 Uhr)

Seewalchens Bürgermeister Gerald Egger etwa schreibt auf der Homepage, dass es in der Marktgemeinde „nach wie vor – Gott sei Dank – auch noch keinen Corona-Infizierten“ gebe.

Bürgermeister Josef Wendtner informierte auf der Website der Gemeinde Mondsee, „dass laut Mitteilung der BH Vöcklabruck derzeit in der Marktgemeinde offiziell drei Coronavirus-Erkrankte gemeldet sind.“

Herbert Brunsteiner, Bürgermeister der Bezirkshauptstadt Vöcklabruck, will auf seiner Facebook-Seite „in regelmäßigen Abständen die aktuellen Fallzahlen mit den Coronaerkrankten, soweit ich sie von der BH erfahre, veröffentlichen.“ Derzeit seien das 12 Erkrankte in der Stadt, verteilt über das ganze Stadtgebiet. „Im Bezirk haben wir derzeit 82 positiv Getestete, vier davon sind wieder gesund“, so Brunsteiner.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Couragierter Zeuge stoppte Unfallenkerin

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto wurde eine 60-jährige Radfahrerin aus Vöcklabruck unbestimmten Grades verletzt. Die 87-jährige Unfalllenkerin beging ...

Gleich bei Amtsantritt viele Projektideen entwickelt

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Seit 1. Mai ist Johannes Beer neuer Bezirkshauptmann und somit der oberste Beamte im Bezirk Vöcklabruck. Tips bat ihn zum Interview.

Bezirkshauptstadt nähert sich Schritt für Schritt dem Normalbetrieb

VÖCKLABRUCK. Nach dem zwischenzeitlichen Ende der als selbstverständlich empfundenen Freiheiten durch den coronabedingten Lockdown zieht das Stadtamt nun eine vorsichtige Bilanz.

Handy am Lenker: E-Bikerin schwer verletzt

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Schwer verletzt wurde eine 54-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck, die am Sonntag gegen 12 Uhr schwer mit ihrem E-Bike stürzte. 

270 Masken an Schule übergeben

FRANKENMARKT. Der Verein Wirtschaft mit Herz hat sich in Kooperation mit der Express-Stickerei dazu entschlossen, den Kindern und Jugendlichen in der Neuen Mittelschule Frankenmarkt wiederverwendbare, ...

Wohnhausbrand in Desselbrunn

DESSELBRUNN. Die Feuerwehren Windern, Desselbrunn und Sicking mussten zu einem Wohnhausbrand ausrücken.

Goldhaubenfrauen nähten Schutzmasken für Altenheim

VÖCKLAMARKT. „Wer im Notfall schnell hilft, hilft doppelt“ - gemäß diesem Sprichwort haben die Goldhaubenfrauen Vöcklamarkt/Pfaffing im Eiltempo Schutzmasken für die Mitarbeiter ...

Angeheizter Kachelofen alleine gelassen: Wohnhausbrand in Seewalchen

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Zu einem Wohnhausbrand kam es am Samstagnachmittag in in Seewalchen am Attersee. Der 49-jährige Bewohner befeuerte gegen 14 Uhr den Kachelofen und verließ dann das Haus.  ...