Seminarbäuerin Elfriede Schachinger veröffentlicht ihr zweites Kochbuch

Hits: 959
Landesrat Max Hiegelsberger gratuliert Elfriede Schachinger zur Neuerscheinung ihres Kochbuchs. (Foto: Land OÖ/Reinhard Mallinger)
Wurzer Katharina Wurzer Katharina, Tips Redaktion, 19.11.2020 11:08 Uhr

VÖCKLABRUCK. Die Corona-Pandemie beschränkt uns aktuell stärker auf die eigenen vier Wände. Pünktlich dazu veröffentlicht Elfriede Schachinger, Seminarbäuerin und Bezirksbäuerin von Vöcklabruck, ihr zweites Kochbuch. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von Rezepten für Süßspeisen und Backwerk.

Ihr erstes Kochbuch „Wås koch i heut“ wurde bereits mehr als 10.000 Mal verkauft. „Mir ist als aktive Bäuerin der Bezug zu den heimischen Lebensmitteln ganz wichtig. Im Laufe des Jahres bietet unsere Landwirtschaft eine noch nie dagewesene Vielfalt an Lebensmitteln in höchster Qualität an. Es ist für mich der große Reiz am Kochen, im Verlauf der Saisonen auf die Zutaten zurückzugreifen, die gerade bei mir in der Umgebung reif und vorhanden sind. Die traditionelle österreichische Küche hat einen sehr starken saisonalen Bezug, Kraut gibt es im Winter und Erdbeeren im Sommer. Es freut mich daher besonders, dass ich mein neues Kochbuch „Lust auf Süßes“ noch pünktlich vor dem Advent und der Weihnachtszeit fertig stellen konnte. Gerade bei den Kekserl gibt es viele regionale Spezialitäten, darauf hab ich einen besonderen Schwerpunkt gelegt“, führt Schachinger aus. Sie ist Seminarbäuerin und Leiterin zahlreicher Kochkurse.

„Kochen nimmt wieder an Bedeutung zu“

Einen ersten Einblick in das Kochbuch „Lust auf Süßes“ bekam nun Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger (ÖVP). „Wer gerne kocht, interessiert sich auch für die verwendeten Lebensmittel und schaut auf deren Herkunft. Daher freut es mich sehr, dass Kochen als Trend wieder stark an Bedeutung zunimmt und Kochbücher so guten Absatz finden. Elfriede Schachinger lässt als engagierte Seminarbäuerin ihre reiche Erfahrung und landwirtschaftliches Fachwissen in ihre Kochbücher einfließen. Diese Verbindung von der Urproduktion bis hin zur konkreten Verwendung der Lebensmittel in der Küche macht ihre Kochbücher zu etwas Besonderem“, hält er fest.

„Lust auf Süßes“ ist im Trauner Verlag erschienen, im Buchhandel, online und bei der Autorin selbst erhältlich. Für Frühjahr 2021 ist bereits der Nachfolger des Erstlingswerkes - ein weiteres Kochbuch für pikante Speisen - geplant.

Kommentar verfassen



Führerscheinloser Raser angezeigt

INNERSCHWAND/MONDSEE. Mit einer Anzeige rechnen muss ein 21-jähriger afghanischer Asylwerber, der ohne Führerschein mit 111 Stundenkilometern durch das Ortsgebiet von Innerschwand raste.  ...

Attergauer Kultursommer feiert sein 40-jähriges Jubiläum

ST. GEORGEN. Der 1981 gegründete Attergauer Kultursommer hat sich im Laufe seines Bestehens als eines der attraktivsten und erfolgreichsten Festivals weit über Österreichs Grenzen hinaus ...

SPÖ Vöcklabruck setzt sich für Primärversorgungszentrum ein

VÖCKLABRUCK. SPÖ Landtagsabgeordnete und Bezirksvorsitzende Doris Margreiter, von SPÖ Fraktionsvorsitzender Andreas Löhr und SPÖ Bürgermeister-Kandidat Peter Schobesberger ...

Gerli, die Hexe aus dem Gerlhamer Moor

SEEWALCHEN. Das Gerlhamer Moor konnte 1993 unter Naturschutz gestellt und so für die nächsten Generationen gesichert werden. Wie wichtig Moore als Lebensräume sind, erzählt Martina ...

Ungebetene Gäste auf Party

VÖCKLABRUCK. Die Polizei war am Sonntag um kurz nach Mitternacht bei einem Firmengebäude in Mondsee im Einsatz, da etwa 20 bis 40 Personen versucht haben sollen, eine Party von Jugendlichen zu ...

20 neue Zillenfahrer im Bezirk Vöcklabruck ausgebildet

Vom 06. bis 08. Mai 2021 wurde seitens des Bezirks-Feuerwehrkommandos Vöcklabruck die Wasserdienst-Grundausbildung für alle Feuerwehren des Bezirkes Vöcklabrucks abgehalten. Das Ausbilderteam ...

Baseball: Asak Athletics Talent wechselt in die USA

ATTNANG-P./REGAU. Mit Miriam Gubo unterschreibt die erste Spielerin aus dem Nachwuchs der Asak Athletics einen Vertrag in den USA. Sie wechselt im August an das „Bay College Norse“ im Bundesstaat ...

Faires Gehalt für Menschen in Pflegeausbildung gefordert

SCHÖRFLING/WIEN.  Die Corona-Krise hat in Österreich zu einer drastischen Verschärfung der Arbeitslosigkeit geführt. Besonders schlimm ist, dass rund 40.000 Menschen mehr ...