Kauf der Vignette nicht vergessen

Hits: 549
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 26.01.2021 14:26 Uhr

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Am 31. Jänner 2021 endet das Vignettenjahr 2020. Das bedeutet: Ab 1. Februar sind nur mehr die Klebevignette 2021 in Apfelgrün oder die digitale Vignette gültig.

Egal, ob picken oder klicken: Wer ab 1. Februar auf Autobahnen und Schnellstraßen unterwegs sein will, braucht die apfelgrüne Klebevignette oder die digitale Vignette 2021.

Richtiges Anbringen

Die Vignette muss gut sichtbar innen auf der Windschutzscheibe aufgeklebt werden – empfohlen wird links oben oder im Bereich des Rückspiegels, keinesfalls im Tönungsstreifen. Beim Aufkleben sollte die Windschutzscheibe sauber, trocken und fettfrei sein. Liegen die Temperaturen unter 5 Grad Celsius, hat die Vignette möglicherweise keinen Halt. Löst sie sich dann ab und wird dabei beschädigt, wird sie ungültig. Bei Motorrädern muss die Vignette auf einen gut sichtbaren, nicht oder nur schwer zu entfernenden Teil, etwa Gabelholm oder Metallträger am Vorderrad, geklebt sein. Den unteren Vignettenabschnitt unbedingt aufheben, denn die Trägerfolie mit Seriennummer dient als Kaufnachweis.

Digitale Vignette

Wer kurzfristig eine digitale Vignette kaufen will, kann dies beim ÖAMTC und Arbö sowie in ausgewählten Trafiken und Tankstellen tun – die digitale Vignette ist dann sofort gültig. Beim Online-Kauf der digitalen Vignette muss beachtet werden, dass diese (wegen des Rücktrittsrechts) erst 18 Tage nach dem Kauf gültig ist.

Tarife 2021 für Pkw (alle zweispurigen Kfz bis 3,5t):

10-Tages-Vignette: Euro 9,50

2-Monats-Vignette: Euro 27,80

Jahresvignette: Euro 92,50

Tarife 2021 für Motorräder (einspurige Kfz):

10-Tages-Vignette: Euro 5,50

2-Monats-Vignette: Euro 13,90

Jahresvignette: Euro 36,70

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Attersee-Wurst mit Fleisch aus Tierwohl-Projekt

SCHWANENSTADT. Der Familienbetrieb Hütthaler produziert von nun an die „Attersee Wurst“ nur noch mit Fleisch aus seinem einzigartigen Tierwohl-Projekt „hütthalers Hofkultur“.

Zum Frauentag: Heldinnen des Alltags erhalten süße Grüße

VÖCKLABRUCK. Wie jedes Jahr am 8. März haben sich die Grünen Frauen Vöcklabruck eine besondere Aktion überlegt, um diesen Tag ins Bewusstsein zu rufen.

Familienbetriebe sind Erfolgsmodell des ländlichen Raums

ATTNANG-PUCHHEIM/NÖ. Anlässlich der laufenden Gespräche zur Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP), kam es zu einem Arbeitsgespräch der ÖVP Delegationsleiterin im EU-Parlament Angelika ...

Mit Riesenschritten in eine klimafreundlichere Zukunft

VÖCKLABRUCK. In Sachen Photovoltaikanlagen ist die Bezirkshauptstadt schon lange sehr aktiv. Nun geht es mit Siebenmeilenstiefeln in die nächste Etappe.

JWM-Biathlon-Auftakt: Kienesberger holt Bronze in Osttirol

UNTERACH. Gleich zum Auftakt der Jugend- und Junioren-Weltmeisterschaft in Obertilliach/Osttirol durfte sich das ÖSV-Team über die erste Medaille freuen. Der Unteracher Leon Kienesberger sicherte ...

Evonik Schörfling mit dem Österreichischen GreenTech-Award ausgezeichnet

SCHÖRFLING/A. Die ÖGVS – Gesellschaft für Verbraucherstudien bmH hat die Evonik Fibres GmbH mit Sitz in Schörfling am Attersee zum Preisträger des ersten GreenTech-Awards ...

Bauhof Vöcklabruck beim Frühjahrsputz

VÖCKLABRUCK. Aufgrund der warmen Witterung früher als üblich, hat sich der Städtische Bauhof bereits an den „Frühjahrsputz“ gemacht. In den kommenden Wochen werden sämtliche ...

Tone Fink und Hannes Rohringer stellen in der Galerie Petra Seiser in Schörfling aus

SCHÖRFLING/A. Die Ausstellung von Tone Fink und Hannes Rohringer wird am Freitag, 5. März, ab 17 Uhr eröffnet. Die Schau läuft bis Anfang April. Die Künstler sind ...