„Einzelfälle“: Südafrika-Mutation im Bezirk Vöcklabruck bestätigt

Hits: 815
Karin Seyringer Online Redaktion, 25.02.2021 18:19 Uhr

OÖ/BEZIRK VÖCKLABRUCK. In Oberösterreich wurden am Donnerstag am späten Nachmittag zwei Fälle der Südafrikanischen Covid-Mutation bestätigt, teilt der Krisenstab des Landes OÖ mit. Die beiden Personen sind aber bereits wieder genesen, daher dürfte es aus derzeitiger Sicht bei diesen Einzelfällen bleiben.

In Absprache mit der AGES hat das Labor des Salzkammergut-Klinikums die Fälle sequenziert, da eine Auswertung im Labor der AGES in Wien aufgrund der hohen Auslastung noch längere Zeit in Anspruch genommen hätte. Die Fälle waren bereits als Verdachtsfälle für eine Mutation 501y bekannt, nun wurde die Südafrikanische Variante bestimmt.

Reiserückkehrer aus Brüssel, bereits genesen

Es handelt sich laut Krisenstab des Landes OÖ um einen Reiserückkehrer aus Brüssel, bei dem nach dem Auftreten von leichten Symptomen am 3. Februar die Absonderung erfolgte. Ebenfalls abgesondert und als zweiten Fall bestätigt wurde die im selben Haushalt lebende Ehegattin. Beide sind inzwischen genesen. Die beiden Personen waren rechtzeitig abgesondert und es ergaben sich im Contact Tracing keine weiteren Kontakte.

Derzeit gibt es laut Krisenstab keine weiteren Anzeichen auf weitere Südafrika-Verdachtsfälle.

In diesem Zusammenhang verweist der Krisenstab nochmals auf die Wichtigkeit des Contact-Tracings und appelliert an Betroffene, alle Kontaktpersonen zu melden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Motorradlenker raste mit mehr als 200 Stundenkilometern - Angezeigt

BEZIRK WELS/VÖCKLABRUCK. Mit weit überhöhter Geschwindigkeit raste ein 27-jähriger Motorradlenker am Sonntagnachmittag auf der B1 von  Attnang-Puchheim kommend in Fahrtrichtung ...

Mehrweg-Geschirr für Vöcklabrucker Gastronomiebetriebe

VÖCKLABRUCK. Ab Mitte April 2021 gibt es - bis auf Weiteres außerhalb von Wien nur in Vöcklabruck – Skoonu, ein Mehrwegsystem für Take-Away und Lieferservice der Vöcklabrucker ...

Meinungsaustausch zur Begegnungszone

VÖCKLABRUCK. „Ich will zuhören, um die bestmöglichen Entscheidungen zu treffen“, sagt Bürgermeisterin Elisabeth Kölblinger (VP) zur Begegnungszone. Daher lud sie die Wirtschaftstreibenden ...

In den Schuhen der Olympiasieger

FRANKENBURG. Zahlreiche Olympiasieger und Weltmeister vertrauten in den vergangenen Jahren auf die von Florian Aigner entwickelten Einlagen und Rennschuhe. Dieses Know-how fließt nun in die ...

Soziale Wärme gegen Winterkälte

VÖCKLABRUCK. Durch Corona sind Jugendliche vielfach betroffen und belastet. Auch in der Schule führt die soziale Distanz oft zu Passivität und Abschottung. Jugendliche des Oberstufenrealgymnasiums ...

„Es wird ja auch ohne Corona gestorben“ - Mobiles Palliativteam legte vergangenes Jahr 84.269 Kilometer zurück

VÖCKLABRUCK. 2020 war ein Ausnahmejahr, das auch bei der Hospizbewegung Spuren hinterlassen hat. Persönliche Besuche der Ehrenamtlichen waren während des ersten Lockdowns nicht möglich, ...

Aktion „Rad aktiv“ in Vöcklabruck läuft wieder an - Wer radelt, gewinnt

VÖCKLABRUCK. Der Mai ist bekanntlich der Wonnemonat. In Vöcklabruck gilt das nicht nur für Liebespaare, sondern auch für Radsportler: Die Aktion „Rad aktiv“ geht ins unglaubliche ...

BRG Schloss Wagrain „acts for Integration“

VÖCKLABRUCK. Aufgrund der Corona-Krise wurde das Fest der Fallas in Valencia in die zweite Jahreshälfte verschoben. So stand der März - zumindest für die Partnerschule des BRG ...