„Einzelfälle“: Südafrika-Mutation im Bezirk Vöcklabruck bestätigt

Hits: 820
Karin Seyringer Online Redaktion, 25.02.2021 18:19 Uhr

OÖ/BEZIRK VÖCKLABRUCK. In Oberösterreich wurden am Donnerstag am späten Nachmittag zwei Fälle der Südafrikanischen Covid-Mutation bestätigt, teilt der Krisenstab des Landes OÖ mit. Die beiden Personen sind aber bereits wieder genesen, daher dürfte es aus derzeitiger Sicht bei diesen Einzelfällen bleiben.

In Absprache mit der AGES hat das Labor des Salzkammergut-Klinikums die Fälle sequenziert, da eine Auswertung im Labor der AGES in Wien aufgrund der hohen Auslastung noch längere Zeit in Anspruch genommen hätte. Die Fälle waren bereits als Verdachtsfälle für eine Mutation 501y bekannt, nun wurde die Südafrikanische Variante bestimmt.

Reiserückkehrer aus Brüssel, bereits genesen

Es handelt sich laut Krisenstab des Landes OÖ um einen Reiserückkehrer aus Brüssel, bei dem nach dem Auftreten von leichten Symptomen am 3. Februar die Absonderung erfolgte. Ebenfalls abgesondert und als zweiten Fall bestätigt wurde die im selben Haushalt lebende Ehegattin. Beide sind inzwischen genesen. Die beiden Personen waren rechtzeitig abgesondert und es ergaben sich im Contact Tracing keine weiteren Kontakte.

Derzeit gibt es laut Krisenstab keine weiteren Anzeichen auf weitere Südafrika-Verdachtsfälle.

In diesem Zusammenhang verweist der Krisenstab nochmals auf die Wichtigkeit des Contact-Tracings und appelliert an Betroffene, alle Kontaktpersonen zu melden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Betrunkene Autolenkerin rief Polizei

SCHWANENSTADT. Nach einem Unfall mit Sachschaden, bei dem die Details eigentlich schon geklärt waren, rief eine Pkw-Lenkerin doch noch die Polizei an. Die Beamten erwischten sie mit 2,62 Promille ...

Atterbuch Weidinger in Seewalchen ist Buchhandlung des Jahres 2021

SEEWALCHEN/A. Seit 1995 betreibt Erich Weidinger mit seiner Frau Andrea eine kleine, aber feine Buchhandlung in Seewalchen, die sich fest in die Herzen vieler Literaturliebhaber der Region und Sommerfrischler ...

Neues Programm der Familienbundzentren

MONDSEE/SCHWANENSTADT/REGAU. Die sich ändernden Rahmenbedingungen aufgrund der Corona-Pandemie machten eine Anpassung der Familienbund-Angebote oder Absage von Veranstaltungen erforderlich.

„Wohlfühljaukerl“ Piccolo statt einer Geburtstagsfeier

VÖCKLABRUCK. Seit 15 Monaten sind pandemiebedingt keine Geburtstagsfeiern des Seniorenbundes Vöcklabruck möglich. Daher hat das Vorstandsteam alle Geburtstagskinder des ersten Jahresquartals ...

Ab Donnerstag: Ausreisetests in Straßwalchen

BEZIRK VÖCKLABRUCK/STRASSWALCHEN. Wegen der hohen Infektionszahlen hat das Land Salzburg für drei Gemeinden Ausreisetests verordnet. Auch Straßwalchen ist betroffen, hier treten die Ausreisetests ...

Beamte der Stadtpolizei Vöcklabruck nahmen mehr als 21 Kilo ab

VÖCKLABRUCK. Die Stadtgemeinde ist Arbeitgeber für 240 Beschäftigte. Gerade in diesen herausfordernden Zeiten schaut man auf seine Gesundheit. Und so lud die Crew der betrieblichen ...

Hochkarätiger Dankgottesdienst für Ulrike Eichmeyer-Schmid

REGAU. Am vergangenen Samstag lud die Superintendentur Linz zu einem Dankgottesdienst in die evangelische Kirche in Rutzenmoos ein. Anlass war die Übergabe der Agenden des seit 20 Jahren bestehenden ...

Zukunftspläne: Kultur an der frischen Luft

VÖCKLABRUCK. „Wir nutzen die Corona-Krise, um neue Konzepte umzusetzen und unsere Kulturveranstaltungen - so möglich - als Open-Air anzubieten“, so Kuf-Geschäftsführerin Simone ...