Ab Donnerstag: Ausreisetests in Straßwalchen

Hits: 3080
Die Ausreisetests in Straßwalchen starten am Donnerstag.Symbolfoto: Spitzi-Foto/Shutterstock.com
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 19.04.2021 21:18 Uhr

BEZIRK VÖCKLABRUCK/STRASSWALCHEN. Wegen der hohen Infektionszahlen hat das Land Salzburg für drei Gemeinden Ausreisetests verordnet. Auch Straßwalchen ist betroffen, hier treten die Ausreisetests am Donnerstag in Kraft. Mit Stand 19. April (8.30 Uhr) wies Straßwalchen eine 7-Tage-Inzidenz von 645 auf.

Ab Mittwoch gelten die Ausfahrttests im Großarltal mit den beiden Gemeinden Großarl und Hüttschlag (beide Pongau). In Straßwalchen (Flachgau) treten die Ausreisebestimmungen am Donnerstag, 22. April, ab 6 Uhr früh in Kraft. Die Kontrollen sind vorerst bis 2. Mai, 24 Uhr,  vorgesehen.

Neuinfektionen eindämmen

„Wir beobachten die Infektionslage seit einiger Zeit im Großarltal und in Straßwalchen genau und haben uns nun in Absprache mit den Gesundheitsbehörden sowie den Bürgermeistern für Ausreisebschränkungen entschieden, um die Neuinfektionen einzudämmen. Zuletzt hat sich im Gasteinertal gezeigt, dass diese sehr effektiv sind“, so der Salzburger Landeshauptmann Wilfried Haslauer.

Maßnahmen im Detail

Die verpflichtenden Ausfahrtstests entweder mittels PCR- oder mit Antigen-Tests gelten für Personen ab 15 Jahren. Es wird Kontrollen durch Polizei und Bundesheer geben, ebenso wie verschärfte Kontrollen der Quarantäne und Hygienemaßnahmen. Das Land Salzburg hat dazu einen Assistenzeinsatz des Heeres angefordert.

Große Herausforderung für Betroffene

„Es wird wieder eine große Herausforderung für alle betroffenen Gemeindebürger, Pendler und all jene, die mithelfen, aber wir müssen konsequent handeln“, sagt Haslauer, der in enger Abstimmung mit den Bürgermeistern sowie Gesundheitsbehörden die speziellen Maßnahmen abgestimmt hat.

Umfangreiches Testangebot

Aufgrund der neuen Situation und der verpflichtenden Ausfahrtstests werden die Kapazitäten aufgestockt und den Bedürfnissen angepasst. In Straßwalchen werden fixe Teststationen mit ausreichend Kapazitäten und umfassenden Öffnungszeiten eingerichtet. Für diese kann man sich unter www.salzburg-testet.at anmelden. Informationen dazu unter www.salzburg.gv.at/coronatests. Für die Dauer der Ausfahrtsbeschränkungen werden in den Gemeinden die Öffnungszeiten der Testlokale erweitert, in Straßwalchen: Montag, Mittwoch, Freitag 7 bis 17 Uhr sowie Dienstag, Donnerstag, Samstag 9 bis 17 Uhr. Weiters werden in Straßwalchen erstmals beaufsichtigte Selbsttests zum Einsatz kommen. Die Ausreisebestimmungen gelten für auch bereits geimpfte Personen. 

Ausnahmen von der Testpflicht

Von den Ausreisetests ausgenommen sind Durchreisende ohne Zwischenstopp, Personen, die in den vergangenen sechs Monaten eine Covid-19-Infektion durchgemacht haben und diese mittels ärztlicher Bestätigung nachweisen können, Personen mit einem Nachweis von neutralisierenden Antikörpern durch einen sogenannten „Neutralisationstest“, der nicht älter als sechs Monate ist, sowie der Güterverkehr.

Kommentar verfassen



Vöcklakäserei stellt Klimaschutz in den Mittelpunkt

PÖNDORF. Die Vöcklakäserei will die CO2-Emissionen um mehr als 210 Tonnen pro Jahr reduzieren. Das Projekt wird von der „Umweltförderung im Inland“ unterstützt.

Neustart: Kultur, Gastronomie und Hotellerie haben die Öffnung herbeigesehnt

VÖCKLABRUCK. Nach Monaten des Lockdowns freut man sich in der Kultur, der Gastronomie und der Hotellerie, dass mit dem 19. Mai wieder aufgesperrt werden durfte. 

Ein Boden für die Ewigkeit

MONDSEE. „Welcher Boden ist die bestmögliche Lösung für unser Projekt?“ - Egal ob beim Neubau oder im Zuge von Renovierungsarbeiten stößt man meistens auf diese Frage. ...

Rotes Kreuz und youX bieten nun Lernbegleitung für Jugendliche an

VÖCKLABRUCK. Das Rote Kreuz schließt in Kooperation mit dem Jugendzentrum youX eine Lücke für Schüler, die im Zuge der Pandemie mit neuen Herausforderungen zu kämpfen ...

Betriebe erhalten kostenlose Schnelltests

VÖCKLABRUCK. Wenn ab 19. Mai endlich wieder Gastronomie, Hotellerie und viele Betriebe wie Fitness-Studios oder körpernahe Dienstleister öffnen können, dann müssen ihre Besucher ...

Gemeinderat Redlham beschließt Energiekonzept 2025

REDLHAM. Ein nachhaltiges Energiekonzept, das in den nächsten vier Jahren umgesetzt werden soll, hat der Gemeinde­rat von Redlham beschlossen.  Dieses Konzept wurde in vielen Vor­gesprächen ...

Drei leicht Verletzte nach Fahrzeugüberschlag auf der Westautobahn

REGAU. Glimpflich endete Sonntagnachmittag ein Autoüberschlag auf der Westautobahn bei Regau. Drei Personen erlitten leichte Verletzungen, die Autobahn war für etwa 45 Minuten erschwert ...

Kabarett: „G‘hörig durchgeknallt“

ATTNANG-PUCHHEIM. „G“hörig durchgeknallt – Liebe machen im 21. Jahrhundert„ heißt das Programm, mit dem Barbara Balldini am Freitag, 28. Mai, um 20 Uhr im Kinosaal gastiert.