Stadtpolizist Hawelka geht in Pension

Hits: 56
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 24.10.2021 16:03 Uhr

VÖCKLABRUCK. Mit dem Ruhestand von Bezirksinspektor Christian Hawelka geht bei der Stadtpolizei eine Ära zu Ende. Nach exakt 35 Jahren im Dienst der städtischen Ordnungshüter verabschiedet sich Hawelka Ende Oktober in die Pension.

Neben seinen vielfältigen Polizeiaufgaben kümmerte sich der gelernte Büromaschinenmechaniker hingebungsvoll um die Parkgebührenautomaten. Durch deren Instandsetzung, Programmierung und Reparatur hat Hawelka der Bezirksstadt viel Geld erspart, das andernfalls für externe Techniker hätte ausgegeben werden müssen.

Allseits bekannt ist der Stellvertreter von Stadtpolizeichef Gerald Klement auch als Ansprechpartner für Wochen- und Frischemarkt. Die Stellvertretung von Klement übernimmt mit November Irene Hinterlechner, die schon seit 15 Jahren Stadtpolizistin ist.

„Ich freue mich für Christian Hawelka, dass er nun mehr Zeit für seine Familie, die Enkerl, aber auch das Mountainbiken und für seine Oldtimer hat“, so Bürgermeisterin Elisabeth Kölblinger.

Kommentar verfassen



Feuerwehren aus dem Bezirk halfen bei Kommissionierung von PCR-Tests

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Auch die Feuerwehren Guggenberg, Keuschen, Oberwang und Tiefgraben rückten Ende November zur Kommissionierung von PCR-Tests in die Sparzentrale nach Marchtrenk aus.

Hoizbort OG half Lebenshilfe

FORNACH. Die Hoizbort OG hat sich aus der Leidenschaft zum Kunsthandwerksbereich Brandmalerei gegründet. Beim Geschäftszweig Hoizbort Pyrography wird dem Kunden handgebrannte Kunst nach seinen Wünschen ...

Tödlicher Arbeitsunfall

ATTNANG-PUCHHEIM. Bei einem Arbeitsunfall verlor ein 47-jähriger Mann aus dem Bezirk Vöcklabruck sein Leben.

Aktion in Vöcklabruck: „Frei leben ohne Gewalt“

VÖCKLABRUCK. 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen ist eine internationale Kampagne, die jedes Jahr zur selben Zeit stattfindet. Ende November wurde, gemeinsam mit Bürgermeister Peter Schobesberger, ...

Dem inneren Kind Freiraum geben

ST. GEORGEN. Im ersten Schnee gaben viele Erwachsene ihrem inneren Kind großen Raum zur Entfaltung. So auch Kunsttherapeutin Ulrike Neubacher.

Bezirk Vöcklabruck bei Verkehrstoten im traurigen Spitzenfeld

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Bereits 86 Menschen kamen seit Jahresanfang bei Verkehrsunfällen in Oberösterreich ums Leben. Der VCÖ (Verkehrsclub Österreich) analysierte die Bezirke mit den meisten Verkehrstoten. ...

Start-ups und lokales Gewerbe bekommen Raum zum Wachsen

TIMELKAM. Zwei Business Parks mit Betriebshallen werden in den nächsten Jahren in Timelkam entstehen.

Konstituierende Sitzung des Gemeinderates

SCHÖRFLING. In der Aula der NMS Schörfling fand die Konstituierende Sitzung des neu gewählten Gemeinderates statt.