Angelhaken im Körper: Junger Schwan aus Irrsee gerettet

Hits: 193
Martina Ebner Tips Redaktion Martina Ebner, 08.08.2022 09:51 Uhr

ZELL AM MOOS/LOCHEN. Am Wochenende haben Tierfreunde einen jungen Schwan am Westufer des Irrsees mit einem Angelhaken samt Schnur im Körper entdeckt, eingefangen und sofort zum nahen Tierschutzhof Pfotenhilfe gebracht. Deren zum Glück noch anwesender Tierarzt hat den Angelhaken, der tief im Fleisch steckte, sofort entfernt und die Wunde versorgt.

Das Tier befindet sich bereits auf dem Weg der Besserung. Laut den Findern sei dies heuer schon der vierte durch Angelhaken verletzte Schwan aus dieser Familie, die sich oft auf dem Privatgrundstück am Irrsee aufhält. Zwei Geschwister und der Vater seien laut Augenzeugen bereits an Angelhaken gestorben. Zudem wurde am Irrsee im Vorjahr sogar ein Schwan erschossen.

„Der Irrsee ist offenbar ein gefährlicher Ort für Tiere“, ist Pfotenhilfe-Chefin Johanna Stadler bestürzt: „Angeln ist an sich schon ein sehr fragwürdiges Hobby, bei dem bewusst Tierleid in Kauf genommen wird und das zum Ziel hat, Tiere zu töten. Aber dann auch noch abgerissene Angelschnüre samt den extrem spitzen Haken mit Widerhaken, die große Wunden verursachen, liegenzulassen, ist grob fahrlässige Tierquälerei!“

Kommentar verfassen

Kommentare

  1. Helmuth S.
    Helmuth S.12.08.2022 13:06 Uhr

    Unverantwortliche Fischer - https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=pfbid02ruAwzxT6rxX75esXY81vKtdESTfjoDtASDQpjK7PBdD6KsKV32LNjYS6na1S8hFEl&id=100001473893040



Bunia und Mambo suchen ein Zuhause

FRANKENBURG. Durch den Krieg in der Ukraine haben nicht nur viele Menschen ihr Zuhause verloren, auch Tiere leiden. Viele Katzen befinden sich nun am Assisi-Hof in der Würfelspielgemeinde und wünschen ...

Schulterschluss zwischen Oberösterreich und Salzburg bringt Verbesserungen im Öffi-Angebot

VÖCKLABRUCK. In Kooperation zwischen dem Oberösterreichischen Verkehrsverbund und dem Salzburger Verkehrsverbund wurde die räumliche Gültigkeit der Klima-Tickets Oberösterreich und Salzburg sowie ...

Fotograf entführt Publikum bei Multimediashow in die Weiten Afrikas

ATTNANG-PUCHHEIM. Der Fotograf Wolfgang Kunstmann zeigt am Dienstag, 18. Oktober, um 19 Uhr im Maximilianhaus in Attnang-Puchheimbei seiner Multimediashow, untermalt mit afrikanischer Musik, die Vielfältigkeit ...

Camp „MondSeeLand“ bei Ranking auf ersten Platz

MONDSEE. Der Campingplatz „MondSeeLand“ befindet sich auf dem ersten Rang der Top zehn Campingplätze in Österreich

Neuwahl beim Vöcklabrucker Seniorenbund

VÖCKLABRUCK. Beim Wirt „Am Weinberg“ in Regau fand die Jahreshauptversammlung des Seniorenbundes Vöcklabruck statt. Dabei wurde der Vorstand neu gewählt.

Neues Dienstauto für das Hilfswerk

VÖCKLABRUCK. Um die Teuerung bei den Treibstoffpreisen ein wenig „abzufedern“ besorgte das Hilfswerk Vöcklabruck ein zusätzliches Dienstauto für die Mobilen Dienste.

Ringer: Umsatzrekord und markante Steigerung des Exportanteils

REGAU. Die Ringer GmbH hat zum wiederholten Mal einen Umsatzrekord erwirtschaftet. Das Familienunternehmen konnten den Umsatz im Geschäftsjahr 2021/22 um 33,3 Prozent auf 64,4 Millionen Euro steigern. ...

Erziehung: Vortrag zum Umgang mit Medien

REGAU. Wie Kindererziehung gelingen kann, verraten Erziehungs-Experten in der Vortragsreihe „ErziehungsImpulse“. Einer der Vorträge zum Thema Medien findet im Star Movie Regau statt.