Donnerstag 22. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

DESSELBRUNN. Im Ortszentrum ist Platz für einen Nahversorger und Desselbrunn kann mit Fug und Recht als „Festmetropole“ bezeichnet werden.

Die Gemeinde Desselbrunn ist bekannt für ein reges Vereinsleben und gut besuchte Veranstaltungen. (Foto: Gemeinde/Pixlmischer)
Die Gemeinde Desselbrunn ist bekannt für ein reges Vereinsleben und gut besuchte Veranstaltungen. (Foto: Gemeinde/Pixlmischer)

Die Gemeinde hat das Raika-Gebäude im Ortszentrum gekauft. Anfang Jänner wird darin ein Friseurgeschäft eröffnen. Die restliche Fläche würde sich gut für einen Nahversorger eignen. Der Wunsch ist, dass es hier künftig eine Lebensmittelabholmöglichkeit gibt. Bäuerliche Produkte, ergänzt mit Dingen des täglichen Gebrauchs, wären der Sortimentswunsch der Gemeinde. Mit diesem Nahversorger würde das Ortszentrum von Desselbrunn weiter aufgewertet. Nach einem Wachstumsschub hat sich der Zuzug in die Gemeinde etwas eingebremst. In der Volksschule stehen sechs Klassen zur Verfügung, im Kindergarten sind es vier Gruppen. Mit der Nachbargemeinde Rüstorf gibt es sehr gut funktionierende Kooperationen in puncto Krabbelstube und Bauhof. Die fünf gemeindeübergreifenden Krabbelstubengruppen sind in Rüstorf situiert, der gemeinsame Bauhof in Desselbrunn. Passend dazu: Auch der Schotterabbau funktioniert gemeindeübergreifend: Das Material wird auf Desselbrunner Gemeindegebiet abgebaut und gelangt zur Weiterverarbeitung über ein Förderband nach Redlham.

Verkehr ist wichtiges Thema

Auf der L1263-Desselbrunner-Landesstraße ist das gefahrene Tempo zu hoch. Gleiches gilt für die B135 in Windern. Ein Verkehrskonzept dazu wurde erarbeitet. Dieses sieht Maßnahmen in die Verkehrssicherheit im Umfang von 3,5 Mio. Euro vor.

Veranstaltungshochburg

Die Kirche in Desselbrunn ist dem heiligen Leonhard geweiht. Auch heuer fand der traditionelle Leonhardiritt mit Feldmesse und Kirtag auf dem Dorfplatz statt. 107 Pferde und sechs Kutschen konnten bestaunt werden. Im beheizten Festzelt der Feuerwehr Desselbrunn gab es kulinarische Köstlichkeiten. Bereits tags zuvor wurde „Le Hardy“ gefeiert. Den 1.200 Gästen wurde ein perfekter Mix aus Volks- und Rockmusik geboten. Die Gemeinde plant, den Platz 2024 herzurichten und in einen multifunktionellen Parkplatz zu verwandeln. Die Feuerwehren Desselbrunn, Sicking und Windern, die Landjugend und die Musikkapelle sorgen dafür, dass schöne Feste im Ort gefeiert werden.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Orgelsanierung Aurach: Mit 65 ist noch lange nicht Schluss

Orgelsanierung Aurach: Mit 65 ist noch lange nicht Schluss

AURACH. 1959 erhielt die Pfarre Aurach am Hongar eine neue Orgel von Johann Pircher, einem Orgelbauer aus Tirol. Sie ersetzte ein Instrument, ...

Tips - total regional Emma Salveter
Klimaszenario für den Bezirk Vöcklabruck: wie sich das Klima im Bezirk bis in das Jahr 2100 verändert photo_library

Klimaszenario für den Bezirk Vöcklabruck: wie sich das Klima im Bezirk bis in das Jahr 2100 verändert

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Im Rahmen des Forschungsprojektes „Cost of Inaction“ COIN wurden die Klimaentwicklungen im Bezirk Vöcklabruck bis ...

Tips - total regional Emma Salveter
Polizei besucht Kindergarten in Timelkam

Polizei besucht Kindergarten in Timelkam

TIMELKAM. Die Polizei hat die Kinder des Kindergartens Schillerstraße besucht, nachdem sich diese mit den Aufgaben der Polizei vertraut gemacht ...

Tips - total regional Emma Salveter
Repair Cafe in Oberndorf war ein voller Erfolg photo_library

Repair Cafe in Oberndorf war ein voller Erfolg

OBERNDORF. Unter dem Motto „Reparieren statt Wegwerfen“ startete das erstes Repair Cafe in Oberndorf bei Schwanenstadt. Mehr als 20 Personen ...

Tips - total regional Emma Salveter
Demokratie verteidigen: Demonstration und Lichtermeer in Vöcklamarkt

Demokratie verteidigen: Demonstration und Lichtermeer in Vöcklamarkt

VÖCKLAMARKT. Am Sonntag, 25. Februar, wird in Vöcklamarkt eine Demonstration mit einem Lichtermeer als Zeichen für die Verteidigung der Demokratie ...

Tips - total regional Emma Salveter
Das erste Im-Ohr Akku-Hörgerät mit außergewöhnlichem Design photo_library

Das erste Im-Ohr Akku-Hörgerät mit außergewöhnlichem Design

SANKT GEORGEN IM ATTERGAU. Moderne kabellose Kopfhörer sind jedem bestimmt schon häufig begegnet. Die „Knöpfe im Ohr“ sind der neueste ...

Tips - total regional Anzeige
Karikaturen-Ausstellung „Glänzende Aussichten“ in Regau zieht 600 Besucher an photo_library

Karikaturen-Ausstellung „Glänzende Aussichten“ in Regau zieht 600 Besucher an

REGAU. Im Pfarrheim Regau hat die Karikaturausstellung „Glänzende Aussichten“ über 600 Besucher angelockt. 99 Werke von 40 Karikaturisten ...

Tips - total regional Emma Salveter
Trauer um Diakon Alfons Hangler

Trauer um Diakon Alfons Hangler

NEUKIRCHEN/V. Alfons Hangler, ständiger Diakon und Hauptschullehrer in Ruhe in Neukirchen/V, ist nach langer Krankheit im 70. Lebensjahr im ...

Tips - total regional Wolfgang Macherhammer