Corona: Bezirkssporthalle Vöcklabruck ist Standort für Pädagogen-Testungen

Hits: 3725
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 01.12.2020 10:41 Uhr

VÖCKLABRUCK. Von 5. bis 6. Dezember finden die freiwilligen Antigen-Tests der Pädagogen der oberösterreichischen Schulen sowie Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen sowie auch der Mitarbeiter der jeweiligen Standorte statt. Das Bundesheer besichtigte und überprüfte die von den Bezirksverwaltungsbehörden eingemeldeten Standorte auf ihre Eignung. Nun stehen die geeigneten Standorte in jedem Bezirk fest.

„Mein Dank gilt dem oberösterreichischen Bundesheer, das für die Durchführung der Antigen-Testungen in den Schulen sowie Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen federführend zuständig ist, sowie dem oberösterreichischen Roten Kreuz, den Bezirksverwaltungsbehörden und den betroffenen Gemeinden für die Unterstützung. Damit wird eine gute Basis geschaffen für eine möglichst sichere Rückkehr in den Präsenzunterricht an den Schulen. Ich lade daher die Lehrer sowie die Elementarpädagogen ein, dieses Angebot in Anspruch zu nehmen. Dies bringt allen eine zeitnahe Gewissheit über ihren Gesundheitszustand, kurz vor der geplanten Wiederöffnung der Schulen und Bildungs- und Betreuungseinrichtungen. Nur wenn möglichst viele dieses Angebot in Anspruch nehmen, können wir Infektionsketten unterbrechen und weitere Ausbreitungen verhindern“, betont Bildungs- und Gesundheitsreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander.

„Die letzten Monate der COVID-19-Krise haben gezeigt, wie Gesellschaft und Wirtschaft von einem funktionierenden Bildungssystem abhängen, getragen von engagierten, aber auch “COVID-19-bewussten„ Pädagogen. Daher ist es für mich nur logisch und richtig, dass die Massentestung im Bildungsbereich beginnt. Diese Testung ist als Angebot zu verstehen. Daher kommen Sie bitte alle, gehen Sie mit persönlichem guten Beispiel den Schülern und der Bevölkerung voran. Das Bundesheer bemüht sich, die Organisation nach besten Kräften aufzusetzen und durchzuführen“, so Oberösterreichs Militärkommandant Dieter Muhr.

In den kommenden Tagen erhalten die Pädagogen sowie Mitarbeiter der jeweiligen Standorte einen Link zu einer digitalen Terminbuchungsplattform. Auf dieser Plattform werden Sie einen Testtermin am Standort Ihres Wohnbezirkes buchen können. Dadurch können die Abwicklungs- und Wartezeiten vor Ort so gering wie möglich gehalten und Massenansammlungen vermieden werden. Am Teststandort selbst werden dann die Personaldaten anhand eines gültigen Lichtbildausweises und der Sozialversicherungsnummer überprüft. Diese Daten werden vor Ort mit der eindeutigen Nummer eines Testkits verbunden, um sicherzustellen, dass es zu keiner Verwechslung von Testergebnissen kommen kann. Nach der Probenentnahme erfolgt eine zeitnahe Information über das Testergebnis, durch einen Link, der per SMS oder E-Mail versendet wird.

Der Standort für die Antigen-Test-Abnahmen im Bezirk Vöcklabruck ist die Bezirkssporthalle in Vöcklabruck.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Standesamt Vöcklabruck: Gabi Huber verabschiedet

VÖCKLABRUCK. Mit Gabriele Huber verabschiedet sich Ende Jänner ein „Urgestein“ des Standesamtes in den Ruhestand: Seit August 1978 arbeitete sie für die Stadt Vöcklabruck. ...

Gartenhütte brannte nieder

SEEWALCHEN. Bei einem Feuer brannte eine Gartenhütte aus. Sie muss abgerissen werden. Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest.

„Hab‘ ich es schon gehabt?“ - Gesundheits-Tipp von Apotheker Mag. Christoph Vigl

„Viele unserer Kunden haben das Gefühl, in der letzten Zeit eine COVID-19 Erkrankung, teilweise auch symptomlos, durchgemacht zu haben“, so Apotheker Mag. Christoph Vigl von der Apotheke Schöndorf, ...

Ehepaar organisiert privaten Hilfstransport für Kroatien

VÖCKLABRUCK. Kurz nach Neujahr haben Barbara und Ivica Sikic beschlossen, den Erdbebenopfern in Sisak (Kroatien) zu helfen und einen Hilfstransport organisiert. Er fiel viel größer als ...

VARENA spendet erneut für die KinderVilla in Steinbach/A.

VÖCKLABRUCK. Das Einkaufszentrum VARENA spendet erneut 5.000 Euro an die regionale Kinderhilfseinrichtung KinderVilla in Steinbach am Attersee.

Lenzing plant größte Photovoltaik-Freiflächenanlage Oberösterreichs

LENZING.  Die Lenzing Gruppe plant auf einer Fläche von rund 55.000 Quadratmeter die größte Photovoltaik-Freiflächenanlage Oberösterreichs. Der Spatenstich soll bereits im ...

Neues Produktions- und Innovationszentrum von Lenzing Plastics in Seewalchen

SEEWALCHEN/A. Für die Lenzing Plastics spielt Innovation eine zentrale Rolle, was sich in den neuesten Investitionen der Lenzinger Kunststoffspezialisten widerspiegelt. Die Lenzing Plastics eröffnet ...

Online-Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Die Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Vöcklabruck lädt Menschen, die Angehörige mit Demenz begleiten, zu einer zweiteiligen Seminarreihe ...